ABC: Startdaten für „Grey’s Anatomy“-Spin-Off, „Quantico“, „Deception“ und mehr

    US-Network verkündet Startdaten für Frühjahr 2018

    Bernd Krannich – 08.01.2018, 17:42 Uhr

    „Quantico“

    Der US-Sender ABC hat die Startdaten seiner Serien für den Jahresanfang 2018 verkündet. Dazu gehören das weiterhin ohne eigenen Namen geführte „Grey’s Anatomy“-Spin-Off, die Justiz-Serie „For The People“, die Zeitreise-Mystery-Serie „The Crossing“ und die Ermittlerserie „Deception“ sowie die Comedys „Alex, Inc.“ und „Splitting Up Together“. Weiterhin gesellen sich die dritte Staffel von „Quantico“ sowie der Vollständigkeit halber die bereits bekannten Startdaten von „Roseanne“ und „American Idol“ hinzu.

    Sonntag, 11. März
    20.00 – 22:00 Uhr „American Idol“
    22.00 – 23:00 Uhr „Deception“

    Montag, 12. März
    20.00 – 22:00 Uhr „American Idol“

    Dienstag, 13. März
    22.00 – 23:00 Uhr „For The People“

    Donnerstag, 22. März
    21.00 – 23:00 Uhr „Grey’s Anatomy“-Spin-Off (Doppelfolge zum Serienauftakt)

    Dienstag, 27. März
    20.00 – 21:00 Uhr „Roseanne“ (Doppelfolge zum Serienauftakt)
    21.30 – 22:00 Uhr „Splitting Up Together“

    Mittwoch, 28. März
    20.30 – 21:00 Uhr „Alex, Inc.“

    Donnerstag, 29. März
    21.00 – 22:00 Uhr „Grey’s Anatomy“ -Spin-Off (neuer Sendeplatz)
    22.00 – 23:00 Uhr „Scandal“ (neuer Sendeplatz)

    Montag, 2. April
    22.00 – 23:00 Uhr „The Crossing“

    Dienstag, 3. April
    20.00 – 20:30 Uhr „Roseanne“ (neuer Sendeplatz)
    20.30 – 21:00 Uhr „The Middle“ (neuer Sendeplatz)

    Donnerstag, 26. April
    22.00 – 23:00 Uhr „Quantico“ (Start der 3. Staffel)

    Montag, 30. April
    20.00 – 22:00 Uhr „Dancing with the Stars“ All-Athletes-Edition

    Wenn am Donnerstagabend „How to Get Away with Murder“ nach der wie üblich 15-teiligen Staffel ausgelaufen ist, startet dort das sich um eine Feuerwache drehende Spin-Off von „Grey’s Anatomy“ zunächst mit einer Doppelfolge im Anschluss an die Krankenhausserie ab 21:00 Uhr. Dort verbleibt die Serie auch, so dass „Scandal“ fortan für seine letzten vier Folgen eine Stunde später läuft. Nachdem „Scandal“ am 19. April sein Serienfinale hat, wird die dritte Staffel von „Quantico“ am 26. April aus dem Archiv geholt und läuft am Donnerstagabend um 22:00 Uhr. Die ebenfalls von „Grey’s“-Schöpferion Shonda Rhimes produzierte Justiz-Serie „For The People“ läuft etwas überraschend nicht zusammen mit den anderen „Shondaland“-Serien am Donnerstag, sondern folgt ab 13. März „Kevin (Probably) Saves the World“ auf dem traditionell schwierigen Sendeplatz am Dienstagabend um 22:00 Uhr nach.

    Der Gesangswettbewerb „American Idol“ wird bei ABC nicht nur wie zuvor angekündigt am Sonntagabend laufen, sondern auch den traditionellen Reality-Sendeplatz am Montag von 20.00 bis 22:00 Uhr belegen. Am Sonntagabend läuft im Anschluss an „American“ Idol dann „Deception“. Am Montagabend wird ab 2. April die Mystery-Serie „The Crossing“ den Sendeplatz von „The Good Doctor“ erben, dessen erste Staffel lediglich 18 Episoden umfasst. „American Idol“ verschiebt dann auch den Start der Frühlings-Staffel von „Dancing with the Stars“ (eine Sonderausgabe mit ehemaligen Profi-Sportlern) auf den späten April.

    Bei den Comedys am Dienstag- und Mittwochabend war schon bekannt, dass das Reboot „Roseanne“ am 27. März mit einer Doppelfolge starten wird. Ab der zweiten Woche wird dann immer „The Middle“ im Anschluss um 20:30 Uhr laufen. Um 21:00 Uhr läuft „Black-ish“. Da das Staffelfinale von „Fresh Off the Boat“ am 20. März läuft, ist am 27. März auch der Sendeplatz um 21:30 Uhr dann frei für „Splitting Up Together“. „Alex, Inc.“ mit Zach Braff übernimmt am 28. März den Sendeplatz der zweiten Staffel von „Speechless“ am Mittwochabend um 20:30 Uhr.

    Mit den späten Starts der neuen Staffel von „Quantico“, „Dancing with the Stars“ und „The Crossing“ dürften zumindest diese Serien in den Sommer überlaufen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen