Neues aus Büttenwarder

    zurückSpecials, Folge 1–17

    • Folge 1 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 31.12.2005 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 2 (20 Min.)

      „In Hamburg, wo sonst?“ antwortet Jan Fedder auf die Frage nach seinem Geburtsort. St. Pauli steckt ihm im Blut ebenso wie die Figur des Polizisten Dirk Matthies, der er in über 150 Folgen der Serie „Großstadtrevier“ ein unverwechselbares Profil gegeben hat. Auch der plietsche Bauer Kurt Brackelmann ist eine Rolle, für die sich Fedder nicht verstellen muss, denn er liebt das Landleben und ist mit Leib und Seele norddeutscher Bauernhofbesitzer. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 19.09.2006 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 3 (20 Min.)

      Peter Heinrich Brix wurde 1955 in Flensburg geboren und ist in einem kleinen Dorf in der Landschaft Angeln aufgewachsen: ein echter Schleswig-Holsteiner Jung – mit zwei Berufen: Bauer und Schauspieler. Der staatlich geprüfte Landwirt ist mit seinen Rollen aus den populären Fernsehserien wie „Neues aus Büttenwarder“, „Großstadtrevier“ oder „Pfarrer Braun“ nicht mehr wegzudenken. Peter Heinrich Brix ist eben ein echtes Naturtalent. Auch in vielen anderen Produktionen beweist er seine einzigartige Vielseitigkeit als Filmdarsteller, ohne jemals eine Schauspielschule besucht zu haben. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.09.2006 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 4 (45 Min.)

      Büttenwarder ist ein touristisches Zentrum der besonderen Art, Geburtsort von „Goethes größten Werken“, Innovationszentrum für landwirtschaftliche Alternativen, Hochburg von Film und Fernsehen, Schauplatz von spektakulären UFO-Landungen und vieles mehr. Außerdem ist Büttenwarder ebenso berühmt für seine kulinarischen Spezialitäten wie „Lütt und Lütt“ oder „Kadieschen“, eine Kreuzung aus Kartoffeln und Radieschen. Es ist unverwechselbar durch die Menschen, die hier leben, allen voran die Bauern Kurt Brakelmann und Arthur „Adsche“ Tönnsen. Das hat Büttenwarder inzwischen vielleicht zum bekanntesten Flecken in ganz Schleswig-Holstein gemacht. Dieser Film ist zum zehnjährigen Jubiläum der Serie „Neues aus Büttenwarder“ entstanden, es ist ein Porträt dieses sonderbar-wunderbaren Ortes und seiner besonderen Bewohner ein Ort, den man allerdings auf keiner Landkarte finden kann. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 27.12.2007 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 5a (45 Min.)

      In dieser Dokumentation wird die Entstehung von vier Sommerfolgen der Serie „Neues aus Büttenwarder“ begleitet. Eine Woche lang war ein Reporter mit einer kleinen Kamera überall dabei, lernte viele Begriffe aus der Filmsprache kennen, führte sehr private Interviews mit den Bewohnern von Büttenwarder und traf viele Menschen bei den Dreharbeiten, ohne die diese besonderen Filme gar nicht entstehen würden. Ein liebevoller Blick auf eine ganz besondere Fernsehserie, zu Besuch in einem kleinen Ort, irgendwo in Schleswig-Holstein. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 25.12.2008 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Folge 5b (30 Min.)

      In einer zweiteiligen Dokumentation wird die Entstehung und Produktion von vier Sommerfolgen der Serie „Neues aus Büttenwarder“ aus dem Jahr 2008 begleitet. Eine Woche lang war ein Reporter mit einer kleinen Kamera überall dabei, lernte viele Begriffe aus der Filmsprache kennen, führte sehr private Interviews mit den Bewohnern von Büttenwarder und traf viele Menschen bei den Dreharbeiten, ohne die diese besonderen Filme gar nicht entstehen würden. Der Film wirft einen Blick auf eine ganz besondere Fernsehserie: zu Besuch in einem kleinen Ort, irgendwo in Schleswig Holstein. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 26.12.2008 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 5c (30 Min.)

      Auch im zweiten Teil der Dokumentation während der Dreharbeiten zu vier Sommerfolgen „Neues aus Büttenwarder“ im Jahr 2008 gibt es hautnahe Einblicke während der Produktion der norddeutschen Kultserie: das erste Drehbuchgespräch, der eigentliche Dreh, Gespräche mit den Darstellern, der Schnitt, die Vertonung bis hin zur Endabnahme einer Episode. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 27.12.2008 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 6 (45 Min.)

      Ulfert Becker zeigt in dieser Dokumentation ausführliche Porträts der fünf wichtigsten Bewohner von „Büttenwarder“ und stellt ihre skurrilen Lebensgeschichten dar. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.12.2009 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 7 (15 Min.)

      Knecht Kuno (Sven Walser) hat angeboten, bei der Auswahl der ungewöhnlichsten Vorschläge aus den über 300 eingegangenen Videos zu helfen. Wunderschöne Ideen für neue Folgen aus „Büttenwarder“ sind dabei: Unbekannte Familienmitglieder präsentieren sich den Dorfbewohnern, es gibt tolle Songs zur Serie, Liebeserklärungen an Adsche und Brakelmann oder auch Kuhreiter und Trecker-Wasserski. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 02.04.2010 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Folge 8 (60 Min.)

      Wie ist das so mit dem typischen Norddeutschen? Ist er wirklich so wortkarg wie behauptet, tut er sich schwer bei Frauen? Gehen ihm die Landwirtschaft und sein Trecker über alles? Philosophiert er wirklich so gerne abends bei Lütt un Lütt im Dorfkrug? All diese Fragen werden am „typischsten Dorf im Norden“ geprüft. Adsche und Stallknecht Kuno, Helden aus der Serie „Neues aus Büttenwarder“, erklären in alphabetischer Reihenfolge, was den Norden und seine Bewohner ausmacht. Und natürlich können sie ihre Theorien auch beweisen: mit den aussagekräftigsten Ausschnitten aus der Kultserie. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.08.2010 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 9 (60 Min.)

      Im vergangenen Jahr zu Weihnachten startete der NDR einen Aufruf und suchte „Talente“ für „Neues aus Büttenwarder“. Über 300 Videoaufnahmen von Bewerbern haben die Redaktion erreicht, fünf von ihnen wurden zum großen Casting im „Büttenwarder“-Dorfkrug eingeladen. Der Sieger ist in einer Nebenrolle in einer der im Sommer 2010 neu gedrehten Folge der Serie zu sehen. Diese Dokumentation begleitet die Aktion „Dein Talent für Büttenwarder“ vom ersten Aufruf 2009 bis hin zum Sommerdreh 2010. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 25.12.2010 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 10 (45 Min.)

      Es ist Silvesternachmittag. Wie in jedem Jahr wollen die Büttenwarder traditionell zu fünft im Dorfkrug feiern. Die Vorbereitungen sind streng aufgeteilt. Bürgermeister Schönbiehl und Knecht Kuno sind diesmal für die Büffetvorbereitungen zuständig. In der Küche des Dorfkrugs schälen sie Kartoffeln und bereiten die Kullerpfirsichbowle vor. Dabei lassen sie das Jahr in dem kleinen norddeutschen Dorf Revue passieren. Viel davon, was in Büttenwarder los war, betraf auch die ganze Welt. Hier wurde genauso Fußball gespielt, wie bei der WM – und selbst Talentcastings und Eurovision Song Conteste fanden im Kleinen ihren Weg nach Büttenwarder. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.12.2010 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 11 (40 Min.)

      Ein kleiner Ort in Schleswig-Holstein im Wandel der Jahrhunderte: Was ist dort alles passiert seit der Steinzeit? Wie hat „Büttenwarder“ die Kriege überstanden, wie wird dort Demokratie gelebt? (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.12.2011 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Folge 12 (45 Min.)

      In 2011 sind sechs neue Folgen „Neues aus Büttenwarder“ entstanden. Auf die schauen Bürgermeister Schönbiehl (Günter Kütemeyer) und Stallknecht Kuno (Sven Walser) zurück und lassen das Jahr in Büttenwarder Revue passieren. Wie war das noch, als der Nacktwanderweg eingeführt werden sollte, als Shorty den Dorfkrug schließen wollte – und als die Stelle des Frauenbeauftragten ausgelobt wurde? Alles das und vieles mehr gibt es im filmischen Rückblick auf das außergewöhnlichste Dorf Schleswig-Holsteins zu sehen. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 30.12.2011 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Folge 14 (60 Min.)

      Wenn Bauer Adsche und Stallknecht Kuno versuchen, in alphabetischer Reihenfolge die Büttenwarder Welt zu erklären, dann fehlen einem glatt die Worte! Nach „Das ABC von Büttenwarder“, durch das die beiden 2010 gestolpert sind, geht der analphabetische Irrsinn jetzt weiter, diesmal allerdings von hinten nach vorne. In „Das ZYX von Büttenwarder“ hat der Hamburger Autor, Regisseur und „Stadtschinken“ Olaf Schmidt mit einem Kamerateam Adsche und Kuno auf einem langen Spaziergang durch die Büttenwarder Natur begleitet. Was den beiden von Z bis A so alles eingefallen ist … Nun, Deutschlehrer werden daran verzweifeln. Dafür gibt“s zum Ausgleich wieder die besten Szenen aus der norddeutschen Kultserie „Neues aus Büttenwarder“. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 20.12.2012 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 15 (45 Min.)

      Am 26. Dezember 1997 wurde die erste Folge von „Neues aus Büttenwarder“ im NDR Fernsehen gesendet. Zum 15. Geburtstag im Jahr 2012 startete die Redaktion der Kultserie in Kooperation mit der „DAS!“-Redaktion per Trailerhinweis in der Sendung „DAS!“ und im Internet eine Zuschaueraktion: Auf welche Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer zu „Neues aus Büttenwarder“ sind auch nach 15 Jahren die Antworten noch offen? Diese 45-minütige Doku bietet ausreichend Zeit, um auf die „Wissenslücken“ der „Büttenwarder“-Fans einzugehen. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 20.04.2013 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 16 (30 Min.)

      Die Kultsendung „Neues aus Büttenwarder“ gewinnt immer mehr neue Fans. Die Begeisterung für die Geschichten rund um das Dorf im Norden geht bei einigen so weit, dass sie recht eigenwillige Aktionen starten. So finden sich Brakelmann & Co. mal überlebensgroß in einem Fastnachts – pardon: Faslams!-Umzug wieder, mal en miniature in einer Modellbahn. Ein Künstler aquarelliert ihre schönsten Szenen, Tiere werden nach ihnen benannt. Sogar die Erfindung eines speziellen Rollators ist letztendlich einer Episode aus Büttenwarder zu verdanken! Der Dokumentarfilmer Ulfert Becker zeigt die lustigsten und verrücktesten Aktivitäten dieser höchst fantasievollen Fangemeinde und versetzt damit nicht zuletzt die Darsteller der beliebten Filmreihe in Staunen. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.07.2014 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Folge 17

      Es weht ein frischer Wind in „Büttenwarder“. Vor allem ist es der Wind eines Föhns, denn der Ort hat jetzt einen Frisiersalon! Aber es ist noch viel mehr geschehen in und um das Dorf irgendwo im Norden herum: Geschichten, die so bunt sind wie jene, die man in den farbigen Magazinen beim Friseur so liest! Storys über Star-Geburtstage, Olympia und andere Rekordversuche, Autotests, Designtipps, Reportagen, politische Interviews. Alles à la Büttenwarder natürlich! Ein „Muss“ für jeden Fan! (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.12.2015 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Neues aus Büttenwarder im Fernsehen läuft.

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …