Mordkommission Istanbul

    Kommentare 1–10 von 21weiter

    • mullemaus am 30.04.2017 10:02

      es gibt einen abschalteknopf am fernseher..
        hier antworten
      • Fernsehserie am 22.01.2017 12:36

        Wann gibt es denn endlich Box 4, ......? Die sind absolut überfällig!!! Jeder Blödsinn wird auf DVD veröffentlich, aber hier, bei so einer schönen Serie, muss man ewig warten, FALLS überhaupt etwas kommt.
          hier antworten
        • User_481180 am 10.09.2016 22:55

          Schade, wieder ein Film aus dem grausame Wirklichkeit wurde. Die haben wir doch momentan in jeder Nachrichten und Dokumentarsendung. Warum dürfen wir keine 45 Minuten mehr in eine Illusion eintauchen, um den Alltag zu vergessen? Kommissar Ösakin hat jetzt auch Beziehungsprobleme, hat endlich keinen Anzug mehr an und muss sich komplizierten und grausamen Fällen a la Tatort stellen. Bisher habe ich mich immer auf Mordkommission Istanbul gefreut.
            hier antworten
          • User_1161819 am 27.03.2016 05:16

            Absoluter Fernsehrenner bei mir !!!
            • Fiede (geb. 2020) am 29.04.2017 12:46

              So ein Scheißdreck, diese Türkenstory gehört schon längst abgesetzt!!!
            • regalo52 (geb. 1945) am 30.04.2017 17:31

              ...brauchst ja nicht einzuschalten und, ""türkenstory"" finde ich nicht gut !!!!
            hier antworten
          • Fernsehserie am 29.02.2016 12:29

            Ich finde die Serie toll. Erol Sander als Kommissar Mehmet und sein Assistent Mustafa sind absolut sehenswert. Sie spielen ihre Rollen prima. Die Folgen sind nicht brutal, aber spannend und manchmal sogar lustig. Hoffentlich gibt es bald wieder eine neue DVD im Handel. Ich würde sie sofort kaufen. Die ersten drei habe ich bereits.
              hier antworten
            • Fiede (geb. 2020) am 21.11.2015 13:27

              Ach ja, der arme Mehmet ist ja so toll??? Diese Sendung könnt ihr in der Türkei bringen!
                hier antworten
              • Joe69 (geb. 1955) am 29.04.2015

                Ich finde die Serie 'Mordkommision Istanbul' hervorragend....und zwar in jeglicher Hinsicht: die Schauspieler überzeugen: Erol Sander in seiner Rolle als Kommisar Mehmet nebst seinem Assistenten Mustafa, die mir immer wieder ein Lächeln entlocken. Die Folgen sind spannend aber niemals brutal. Des weiteren muß ich keine Kopftuchfrauen anschauen, denn komischerweise tragen in Istanbul bzw. allgemein in der Türkei viel weniger Frauen Kopftücher als bei uns in Deutschland. Was mir auch besonders gefällt sind die landschaftlichen Darstellungen: Die Kamera zeigt sehr viel von Istanbul's Schönheit und Kultur und ist nicht nur auf die Darsteller fixiert. Deshalb: würde diese Reihe abgesetzt werden, würde mir echt etwas fehlen....Anzumerken ist, dass ich Deutscher und kein Türke bin.
                  hier antworten
                • Brainstorm (geb. 1966) am 01.12.2014

                  Auf jeden Fall ist Mordkommission Istanbul überzeugender als dass, was die ARD zur Zeit als Tatort verzapft. Ulrike Folkerts kommt hier auf jeden Fall besser rüber, als als Tatort-Kommissarin. Als Schund bezeichne ich da eher die Pseudo-Krimis die im Privat-TV laufen.
                    hier antworten
                  • Clopin am 25.11.2014

                    Ich sehe die Serie sehr gerne. Es ist leichte Kost, stets mit einem kleinen Augenzwinkern und abwechslungsreichen Fällen. Dass Deutsche hier türkische Figuren spielen ist typisch für unsere Film- und Fernsehlandschaft - seit Edgar Wallace hat sich daran nichts geändert und Krimireihen wie Commissario Brunetti oder Kommissar Dupin beweisen, das viele Zuschauer diesen "Etikettenschwindel" einfach gerne sehen. Beim neusten Fall aus Istanbul lag das Drehbuch jedoch völlig daneben. Ein Verdächtiger sitzt in U-Haft, der angeblich zweimal ein Gewehr abgefeuert hat. Man hat keine Beweise, sagen die Ermittler. Die Waffe ist nicht auffindbar. Tja, gibt es denn keine Forensik? Ein erster Schritt wäre eine Schmauchspurenanalyse gewesen. Dann hätte man zumindest abklären können, ob der Verdächtige eine Schusswaffe abgefeuert hat, noch dazu, wenn man sieht, dass die Figur in jeder einzelnen Szene dieselbe Kleidung trägt... Und um eine Frau aus Anatolien zu identifizieren, muss der Kommissar zur Dienstreise antreten - dabei müsste die Frau auf denselben Überwachungsaufnahmen zu sehen sein, mit denen man schon den Verdächtigen im Bild festhalten konnte. Große Lücken im Skript. Hoffentlich wird es wieder besser.
                      hier antworten
                    • AYDIN (geb. 1955) am 21.11.2014

                      Drehbuch ist etwas langweilig geschrieben und Özakin wirkt etwas softy aber alleine wegen der schöne Bilder der Stadt Istanbul gucke ich diese Serie sehr gerne.
                        hier antworten

                      Erinnerungs-Service per E-Mail

                      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Mordkommission Istanbul im Fernsehen läuft.

                      Mordkommission Istanbul auf DVD