Staffel 1, Folge 1–22weiter

    • Alternativtitel: Pilot
      Staffel 1, Folge 1
      Nadine Tolliver (Bebe Neuwirth) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc. / David M. Russell / David M. Russell

      Elizabeth McCord staunt nicht schlecht, als sie auf ihrer Pferdefarm Besuch des US-Präsidenten bekommt. Dieser bittet sie, nach dem Tod des Aussenministers dessen Posten zu übernehmen. Obwohl die ehemalige CIA-Agentin völlig überrumpelt ist, nimmt sie den Job an.

      Das Treiben im Weissen Haus ist für Elizabeth ungewohnt, Sie wird auch gleich mit einer heiklen Situation konfrontiert: Zwei Brüder, die als politische Aktivisten nach Syrien gereist sind, werden dort festgehalten.

      Neben ihrer Arbeit ist Elizabeth darum bemüht, dass ihre Kinder nicht zu kurz kommen. Ihnen fällt der Umzug nach Washington nicht leicht. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 05.11.2016 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 11.12.2019 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 21.09.2014 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 2
      Elizabeth McCord (Téa Leoni) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc. / Craig Blankenhorn / Craig Blankenhorn

      Im Jemen wird die US-Botschaft attackiert. Um den Ambassador aus dem Land zu fliegen, erwägt Aussenministerin Elizabeth McCord den Einsatz der Privatarmee Vesuvian. Das bringt ihr harsche Kritik sowohl von ihren Kollegen wie von der Presse ein, zumal Elizabeth erst vor kurzer Zeit den Chef von Vesuvian als Teufel verschrieen hat.

      Derweil wird Elizabeths älteste Tochter Stevie, die bis anhin nicht in der Öffentlichkeit auftreten wollte, bei einem Studentenstreik festgenommen. Während Elizabeth versucht, die Medien von Stevie fernzuhalten, eskaliert die Situation im Jemen. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 05.11.2016 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 11.12.2019 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 28.09.2014 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 3
      Elizabeth McCord (Téa Leoni) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc. / Patrick Harbron / Patrick Harbron

      Während eines Besuchs des französischen Aussenministers im Weissen Haus kommt es zu einem Eklat. Eine Journalistin zitiert ein E-Mail von Elizabeths Mitarbeiter Jay, in dem dieser den Minister beleidigt. Sie droht damit, zahlreiche Dokumente und private Mails von Angestellten des Aussenministeriums ins Internet zu stellen.

      Elizabeths Mann Henry wird derweil vom Vater einer seiner Studentinnen gebeten, seiner Tochter gute Noten zu geben. Henry verweigert dies. Doch dann wird diese Note auf einmal zur politischen Manövriermasse der Aussenministerin. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.11.2016 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 18.12.2019 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 05.10.2014 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 4
      Elizabeth McCord (Téa Leoni, Mitte) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc. / Barbara Nitke / Barbara Nitke

      Nach einer Schülerreise weigert sich die chinesische Studentin Xinpei, in ihr Heimatland zurückzufliegen. Sie beantragt politisches Asyl in den USA. Dieser Vorfall kommt denkbar ungünstig für die Aussenministerin Elizabeth McCord, die gerade äusserst heikle Gespräche zwischen Japan und China moderiert.

      Elizabeth misstraut Xinpei zunächst. Als sie aber herausfindet, dass sie eine Schwester hat, die ihre Mutter wegen der chinesischen Einkindpolitik zur Adoption freigegeben hat, will sie der jungen Frau helfen – und erlebt eine grosse Überraschung.

      Zu Hause geht es derweil auch drunter und drüber, weil sich Elizabeths beide Töchter eine gehörigen Streit liefern. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.11.2016 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 18.12.2019 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 12.10.2014 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 5
      President Conrad Dalton (Keith Carradine, l.); Elizabeth McCord (Téa Leoni, r.) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc. / Barbara Nitke / Barbara Nitke

      Nach der Explosion einer Pipeline erhält Elizabeth Besuch vom kanadischen Aussenminister, der Ökoterroristen hinter dem Anschlag vermutet. Er pocht darauf, dass Elizabeth einen Bericht über die Pipeline veröffentlicht, den ihr Vorgänger in Auftrag gegeben hatte. Doch beim Lesen des Berichts fallen der Aussenministerin Ungereimtheiten auf.

      Kanada ist nicht das einzige Land, mit dem die USA Probleme haben. Die Situation zwischen der Grossmacht und dem Iran ist äusserst angespannt. Während der Präsident eine militärische Drohgebärde ins Auge fasst, hat Elizabeth einen anderen Vorschlag.

      Zu Hause steht derweil für einmal Henry im Mittelpunkt. Er wird zum schönsten berühmten Ehemann gekürt, und für einen Schulaufsatz porträtiert ihn sein Sohn Jason. Dabei lernt der Sprössling eine unbekannte Seite seines Vaters kennen. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.11.2016 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 25.12.2019 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 19.10.2014 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 6
      (v.l.n.r.) Daisy Grant (Patina Miller); Blake Moran (Erich Bergen); Matt Mahoney (Geoffrey Arend); Nadine Tolliver (Bebe Neuwirth); Jay Whitman (Sebastian Arcelus) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc. / Giovanni Rufino / Giovanni Rufino

      Elizabeth McCord erhält überraschend Besuch von einem ehemaligen Lehrer ihres Mannes, dem Priester Laurent Vasseur. Er bittet die Aussenministerin inständig um Hilfe. Nach einem Militärputsch droht in seinem Heimatland, der Westafrikanischen Republik, ein Genozid am Volk der Beko.

      Gegen die Meinung des Präsidenten bringt Elizabeth das Thema an einem Gipfel aufs Tapet und brüskiert damit den Aussenminister der Westafrikanischen Republik. Doch nicht nur das: Ein Journalist deckt auf, dass Vasseur in den Drogenhandel verwickelt ist. Kann Elizabeth ihre Glaubwürdigkeit wahren? (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.11.2016 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 25.12.2019 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 26.10.2014 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 7
      Elizabeth McCord (Téa Leoni) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc. / David Giesbrecht / David Giesbrecht

      Die Aussenministerin plant ihre erste Auslandreise. Sie möchte eigentlich in die Türkei reisen, doch Präsident Dalton überzeugt sie von einer Reise nach Indien, wo sie bei der Eröffnung eines mithilfe von US-Investoren errichteten Chemiekraftwerkes teilnehmen wird. Nach einem Erdbeben steht das Kraftwerk in Flammen. Elizabeth versucht mit allen Mitteln, Hilfe nach Indien zu schicken, um eine Umweltkatastrophe zu verhindern. Sie muss aber feststellen, dass ihre Hilfe gar nicht willkommen ist.

      Stevie vermutet derweil zu Hause, dass ihr Vater eine Affäre mit einer jüngeren Frau hat. Und Matt wird von Elizabeth auf die Probe gestellt, als sie an seiner Stelle den unerfahrenen Scott mit nach Indien nimmt. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.11.2016 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 01.01.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 02.11.2014 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 8
      Jason McCord (Evan Roe) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc. / Patrick Harbron / Patrick Harbron

      Nach Henrys Geständnis, dass er keine Affäre habe, sondern für die NSA arbeite, ist die Aussenministerin erleichtert. Gleichzeitig frustriert sie die Tatsache, dass sie mit ihrem Ehemann nun kaum noch über ihren politischen Alltag diskutieren kann.

      Im Büro erhält Elizabeth Besuch vom moldawischen Premier, der in seinem Land mit russischen Separatisten zu kämpfen hat. Sie schickt ihm einen ihrer besten Mitarbeiter mit, den Exilmoldawen Jim. Doch bald schon erreicht sie die Nachricht, dass das Flugzeug, mit dem Jim und der Premier nach Moldawien gereist waren, entführt wurde. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.12.2016 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 01.01.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 09.11.2014 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 9
      (v.l.n.r.) Isabelle (Marin Hinkle); John Castellano (Peter Cambor); Elizabeth McCord (Téa Leoni) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc. / Barbara Nitke / Barbara Nitke

      Aussenministerin Elizabeth McCord hat sich entschieden, den Tod ihres Vorgängers Vincent Marsh näher zu untersuchen. Mithlfe von Henry, der immerhin ein ehemaliger Militärpilot ist, und ihrer einstigen CIA-Kollegin Isabelle will sie herausfinden, ob jemand Marshs Flugzeug manipuliert hat.

      Elizabeth weiss, dass sie sich damit auf heikles Terrain wagt. Es dauert denn auch nicht lange, und Russell Jackson lässt Elizabeth wissen, dass sie ihre Nase nicht in die Affäre Marsh stecken solle. Und Jackson hat auch noch anderes vor: Er will Matt als Spion gewinnen. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.12.2016 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 08.01.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 16.11.2014 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 10
      Matt Mahoney (Geoffrey Arend) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc. / Jeff Neumann / Jeff Neumann

      Weil ein bewaffneter Mann nahe des Aussenministeriums gesehen wurde, wird das gesamte Gebäude gesperrt. Elizabeth findet sich mit einer irakischen Delegation wieder, die ihr nicht wohlgesinnt ist, weil sie ahnen, dass Elizabeth als CIA-Agentin im Irak tätig war.

      Insbesondere der Übersetzer will in der Aussenministerin jene Agentin erkennen, die für den Tod seines Cousins verantwortlich ist. Elizabeth versichert, nie im Irak gewesen zu sein, doch die Irakis lassen nicht locker.

      Auch Stevie ist im Aussenministerium eingesperrt, weil sie sich von ihrer Mutter eine Bluse leihen wollte. Sie unterhält sich mit Blake über Elizabeth und erfährt eine Neuigkeit, die sie lieber nicht wissen wollte.

      In Matts Büro strandet ausgerechnet Daisys Verlobter. Bis die Sperrung des Gebäudes aufgehoben ist, haben sich die beiden Männer einiges zu erzählen. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.12.2016 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 08.01.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 23.11.2014 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 11
      (v.l.n.r.) Venzuelan President Francisco Suarez (Luis Antonio Ramos); Elizabeth McCord (Téa Leoni); Nadine Tolliver (Bebe Neuwirth) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc. / Barbara Nitke / Barbara Nitke

      Elizabeths ehemalige CIA-Kollegin Isabelle hat bei der Aufklärung von Vincent Marshs Tod eine Spur nach Venezuela entdeckt. Zudem hat sie herausgefunden, dass Nadine Tolliver Zugang zu Marshs Geheimkonto haben müsste. Elizabeth beschliesst, kurzerhand nach Caracas zu fliegen, doch Präsident Suarez lehnt den Besuch der US-Aussenministerin ab. Da hat Daisy eine Idee: Ein amerikanischer Baseballspieler mit venezolanischen Wurzeln soll als Vermittler dienen. Dieser nutzt die Gelegenheit allerdings für eine persönliche Sache und brüskiert damit Suarez. Das Team um Elizabeth steht vor einer grossen Herausforderung.

      Elizabeth will herausfinden, auf welcher Seite Russell Jackson steht, und benützt Matt als Doppelagenten. Das ist Matt alles andere als behaglich. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.01.2017 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 15.01.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 30.11.2014 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 12
      Henry McCord (Tim Daly) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc. / Mark Schafer / Mark Schafer

      An der Grenze zwischen dem US-Bundesstaat Texas und Mexiko wird bei einer Schiesserei ein US-Polizist getötet. Die Regierung Mexikos weigert sich, den Schützen namens Carlos Ochoa an die USA auszuliefern – das muss Elizabeth der Witwe des Getöteten schonend beibringen. Sie bittet sie, auf die Todesstrafe für den Täter zu verzichten, da sich damit die Wahrscheinlichkeit für eine Auslieferung erhöhen.

      Als der texanische Senator Gavon Lockwood dies erfährt, ist er empört und kritisiert die Aussenministerin öffentlich. Seine Forderung: Die Nationalgarde muss an die Grenze. Damit verärgert er die mexikanische Regierung. Doch dann geschieht etwas Unerwartetes: Ochoa gelingt die Flucht aus dem Gefängnis. Wer hat ihm dabei geholfen?

      Das Private darf bei Elizabeht nicht zu kurz kommen, feiern sie und Henry doch ihren 25. Hochzeitstag. Doch das geplante romantische Wochenende in New York wird von verschiedenen Seiten empfindlich gestört. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.01.2017 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 15.01.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 04.01.2015 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 13
      Prince Yousif Obaid (Aasif Mandvi, l.); Elizabeth McCord (Téa Leoni, r.) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc.

      Mit Schrecken erfährt die Aussenministerin, dass der Botschafter aus Bahrain in seinem Haus eine indonesische Frau seit drei Jahren als Sklavin hält. Der Botschafter beruft sich auf seine Immunität, aber Elizabeth will sie ihm absprechen, obwohl die US-Regierung gerade Millionen investiert hat in eine Marinebasis in Bahrain. Diese Basis ist entscheidend für die Position der USA gegenüber Irak und Iran. Elizabeth kriegt denn auch umgehend Besuch der Verteidigungsministerin.

      Nach der Verhaftung des Botschafter-Ehepaares ist das Königshaus von Bahrain verstimmt und schickt seinen ältesten Sohn, um die Wogen zu glätten. Zum Glück ist dieser kein Unbekannter für Elizabeth. Sie bearbeitet ihn, doch als er auf sie hört, muss er hart dafür bezahlen.

      Zu Hause bekommt Elizabeths Familie Besuch von Henrys Vater Patrick. Während Henry über den Besuch alles andere als erfreut ist, ist Elizabeth sehr zufrieden, weil Stevie sich wieder einmal im Hause zeigt, um ihren Grossvater zu sehen. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.01.2017 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 22.01.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 11.01.2015 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 14
      Michael Barnow (Kevin Rahm) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc.

      Elizabeth macht sich Sorgen um ihre Freundin Juliette, die den Sorgerechtsstreit gegen ihren Mann verloren hat, weil sie bei der CIA arbeitet.

      Bei der Arbeit muss sie vor dem Kongress ihr Budget verteidigen und gerät dabei unter Beschuss des Vorsitzenden Everett Burke. Dieser kritisiert das Mikrokreditprogramm des Aussenministeriums, von dem vor allem Frauen in Entwicklungsländern profitiert haben. Jay rät Elizabeth, das Programm zur streichen, doch Daisy ist entsetzt, weil sie viele Erfolgsgeschichten kennt. Elizabeth entscheidet sich, das Programm zu verteidigen, doch Everett Burke hat einen Trumpf gegen sie in der Hand, der die Aussenministerin alt aussehen lässt. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.01.2017 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 22.01.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 01.03.2015 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 15
      (v.l.n.r.) Henry McCord (Tim Daly); Isabelle Barnes (Marin Hinkle); Elizabeth McCord (Téa Leoni) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc.

      Elizabeths Wiedersehen mit Isabelle ist von ihrem schlechten Gewissen geprägt, hat sie ihre Freundin doch verdächtigt, eine Verräterin zu sein. Die Dritte im Bund der Freundinnen, Juliet, ist vom Erdboden verschwunden. Henry und Elizabeth rätseln gemeinsam über einen Brief, den Juliet hinterlassen hat. Ist sie eine Landesverräterin?

      Beim Besuch des italienischen Aussenministers gibt Daisy eine Pressekonferenz und wird fast ausschliesslich zum Mord an einem US-Amerikaner in Istanbul befragt. Die Presse wittert eine Verschwörung. Elizabeth und Russell müssen sich etwas einfallen lassen, vor allem als auch der türkische Geheimdienst skeptisch wird, was die Aktion in Istanbul angeht. Daisy hadert mit ihrem Job als Pressesprecherin, weil sie lügen muss.

      Zu Hause machen sich derweil Elizabeth und Henry Sorgen um Jason, als dieser einen Mitschüler verprügelt. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.01.2017 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 29.01.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 08.03.2015 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 16
      Mary Campbell (Anna Deavere Smith, l.) – Bild: © 2015 CBS Broadcasting, Inc.

      Elizabeth McCord, Russell Jackson und der Präsident Conrad Dalton haben herausgefunden, dass der CIA-Agent Andrew Munsey zusammen mit dem ermordeten Aussenminister Vincent Marsh einen Staatsstreich im Iran geplant hat. Munsey wird vom Justizministerium überwacht und komplett handlungsunfähig gemacht, ohne dass dies von aussen zu sehen ist. Damit hofft der Präsident Zeit zu gewinnen, um den Iran zu warnen. Doch Elizabeth bezweifelt, dass man ihnen in Teheran glauben wird.

      Sie bezieht ihr Team mit ein, das sofort auf Hochtouren arbeitet, um herauszufinden, wer der Putschistenführer im Iran sein könnte. Dabei ist eine private Information von Nadine vor grosser Bedeutung. Schliesslich will Conrad Elizabeth nach Teheran schicken. Das aber gefällt Henry ganz und gar nicht. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.02.2017 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 29.01.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 15.03.2015 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 17
      Bob Schieffer (l.); Elizabeth McCord (Téa Leoni, r.) – Bild: © 2015 CBS Broadcasting, Inc. / Barbara Nitke / Barbara Nitke

      Elizabeth ist von ihrer Erfahrung in Teheran traumatisiert. Doch der Alltag im Aussenministerium geht weiter. Zudem will das amerikanische Volk wissen, was genau geschehen ist. Elizabeth wird zur Fernsehsendung «Face the Nation» eingeladen. Während Russell Jackson dazu drängt, die Einladung anzunehmen, befürchtet Elizabeths Team, dass ihre Chefin ein Blackout haben könnte.

      Die Folgen von Elizabeths traumatischem Erlebnis zeigen sich auch an anderen Orten. Sie hat Angst, dass Jason in der öffentlichen Schule zu wenig beschützt wird, und fordert für ihn Personenschutz, was Henry für komplett übertrieben hält.

      Derweil muss die Aussenministerin ihren Pflichten nachkommen. Der CEO einer der grössten US-Ölfirmen fordert Hilfe des Aussenministeriums an, um in Ecuador Bohrrechte zu sichern. Doch bei dem Gebiet handelt es sich um ein angehendes Naturschutzgebiet. Wie kann die USA sich auf der einen Seite vom Öl aus dem Nahen Osten emanzipieren und anderseits den Amazonas schützen? (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.02.2017 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 05.02.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 22.03.2015 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 18
      Elizabeth McCord (Téa Leoni, l.) – Bild: © 2014 CBS Broadcasting, Inc.

      An einer Spendengala wird Elizabeth von einem Mann angesprochen, dessen Tochter mit einer Sekte nach Bolivien ausgewandert ist. Angeblich wollen sich die Mitglieder des sogenannten Johannesbundes dort das Leben nehmen.

      Elizabeth trifft sich mit der bolivianischen Botschafterin, um mit den Verantwortlichen des südamerikanischen Landes gemeinsam die Katastrophe zu verhindern. Aber die Botschafterin ist wegen eines Vorfalls in der Vergangenheit arg verstimmt und verweigert die Zusammenarbeit mit den USA.

      Da schlägt Elizabeth dem Präsidenten vor, dass Henry – der sich als Religionswissenschaftler mit dem Gedankengut des Johannesbundes auskennt – mit dem Anführer Wesley Finch per Telefon spricht. Doch Dalton will, dass Henry nach Bolivien fliegt.

      Privat erleben Henry und Elizabeth eine Überraschung, als sie herausfinden, wer der neue Freund ihrer Tochter Stevie ist. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.02.2017 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 05.02.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 29.03.2015 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 19
      Conrad Dalton (Keith Carradine, l.); Elizabeth McCord (Téa Leoni, Mitte) – Bild: © 2015 CBS Broadcasting, Inc.

      Henry und Elizabeth besuchen zusammen mit den Kindern ihre alte Pferdefarm. Doch die Idylle währt nicht allzu lange. Präsident Conrad Dalton braucht den Rat der Aussenministerin, denn er plant eine Reise nach Brüssel, um dort zusammen mit anderen Staatspräsidenten eine Lösung für die griechische Schuldenkrise zu suchen. Die deutsche Kanzlerin hat eine erste Übereinkunft erzielt. Ein Berater, Max Quinn, rät Conrad, diese nicht zu akzeptieren. Quinn war früher Finanzminister, führt aber inzwischen einen Hedgefonds, was Elizabeth skeptisch stimmt. Denn Griechenland schuldet auch Quinn Geld.

      Als sich die US-Regierung nicht gegen die Übereinkunft wehrt, greift Quinn zu drastischen Mitteln: Er hält eine wertvolle Sammlung altgriechischer Statuen zurück, die als Leihgabe in den USA sind. Damit hofft er, die Griechen erpressen zu können. Resultat der Aktion ist die Ausladung der USA aus dem Zirkel der EU-Länder, die gemeinsam die Schuldenkrise lösen wollen. Doch das wollen Elizabeth und Conrad nicht auf sich sitzen lassen.

      Derweil trifft Stevie sich mit einem alten Jugendfreund wieder, dem Sohn des Präsidenten, der eben erst aus dem Drogenentzug zurück ist. Und Henry bekommt ein verlockendes Jobangebot. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.02.2017 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 12.02.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 05.04.2015 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 20
      Henry McCord (Tim Daly) – Bild: © 2015 CBS Broadcasting, Inc.

      Henry fliegt nach Russland, um dort einen Vortrag zu halten. Zur Sicherheit gibt Elizabeth ihm ein abhörsicheres Handy mit. Als hätte sie es geahnt, erreichen sie bald schon beunruhigende Nachrichten: Im Nordpazifik fährt ein russisches U-Boot provokant nahe an die US-Grenzen in Alaska. Es geht nicht lange, und das U-Boot ist vom Radar verschwunden.

      Elizabeth macht sich Sorgen um Henry, der inzwischen vom russischen Präsidenten zur Jagd eingeladen wurde. Für sie liegt auf der Hand, dass Henry zu Propagandazwecken nach Russland eingeladen wurde. Und Henry erhält auch bald den Auftrag, seiner Frau und dem Präsidenten auszurichten: keine Nato-Truppen nach Lettland!

      Elizabeth muss aber auch ihren sonstigen Pflichten nachkommen. Der älteste Auslandsdienstmitarbeiter, Ezra Helsinger, wird nach 60 Dienstjahren geehrt. Zu Elizabeths Erstaunen gibt ihr der pensionierte Mitarbeiter den entscheidenden Tipp, um die Krise mit den Russen zu meistern.

      Derweil postet Alison ein Foto von Harrison und Stevie und nährt damit das Gerücht, dass die beiden ein Liebespaar sind. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.03.2017 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 12.02.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 12.04.2015 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 21
      President Conrad Dalton (Keith Carradine) – Bild: © 2015 CBS Broadcasting, Inc. / Sarah Shatz / Sarah Shatz

      Die fieberhafte Suche nach Julie beginnt. Die NSA macht sie in Algerien ausfindig. Elizabeth ist entsetzt, als sie erfährt, dass der Präsident Juliette auf die Todesliste gesetzt hat und eine bewaffnete Drohne nach Algerien schicken will. Conrad und Russell befürchten, dass Juliette noch immer an der Planung des Putsches im Iran beteiligt ist. Und es steht die Vertragsunterzeichnung des Atomdeals zwischen dem Iran und den USA an.

      Elizabeths Team erfährt indes, dass im Iran ein Homosexueller gesteinigt werden soll und eine Menschenrechtsorganisation eine Demonstration plant beim Besuch von Irans Präsident Najid Shiraz. Der Präsident einer Schwulenorganisation klagt die Regierung an, dass ihr das Leben eines Homosexuellen egal sei. Jay lässt diese Anklage nicht auf sich sitzen. Er setzt alles daran, dass der Mann gerettet wird, doch Elizabeth macht ihm klar, dass der Atomdeal nicht gefährdet werden darf. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.03.2017 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 19.02.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 26.04.2015 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 22
      Henry McCord (Tim Daly, l.); Elizabeth McCord (Téa Leoni, r.) – Bild: © 2015 CBS Broadcasting, Inc. / Sarah Shatz / Sarah Shatz

      Elizabeth wird dazu auserwählt, Juliet zu verhören. Die Konfrontation der beiden Frauen weckt alte Erinnerungen an ihre ersten gemeinsamen Monate beim CIA, insbesondere an jene Zeit, als Elizabeth sich dazu entschied, nach Bagdad zu gehen für die CIA.

      Ihr Stab berichtet Elizabeth derweil von Senator Raymond Caruthers. Dieser kritisiert die Regierung. Er wittert eine Verschwörung, weil er zu wenig über den verhinderten Coup im Iran informiert wurde. Caruthers lädt Elizabeth vor einen Untersuchungsausschuss des Senats zur Aufklärung der Rolle der USA in dem Coup. Der Präsident schlägt vor, dass Elizabeth das Exekutivprivileg in Anspruch nimmt. Das will Elizabeth zunächst nicht, weil sie denkt, es sähe gegen aussen feige aus.

      Dann wird auf einmal Henry vorgeladen. Nun steht im Raum, dass Elizabeth gegen das Spionagegesetz verstossen haben könnte. Hat die Aussenministerin geheime Informationen mit ihrem Ehemann geteilt? (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.03.2017 Sky 1
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mi 19.02.2020 Joyn Primetime
      Original-Erstausstrahlung: So 03.05.2015 CBS
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Madam Secretary im Fernsehen läuft.

    Staffel 1 auf DVD und Blu-ray

    Auch interessant …