Köln 50667

    Kommentare 1–10 von 1455weiter

    • Tegel50 (geb. 1967) am 14.12.2018 19:42

      Die beiden Marc-Verehrerin haben echt nicht meht alle Tassen im Schrank, schön auf Trauerjahrefeier noch ne Prügelei anfangen. Gut Jule ist Hauptmieterin in der WG, aber spätestens jetzt hätte ich die rausgeschmissen, hat ja wahrscheinlich eh keine Miete gezahlt...
      • Dr_Reinhart_Steckman (geb. 1961) am 14.12.2018 21:57

        Diese widerwärtige "Crew". Ekelhaft. Einfach ekelhaft.
      hier antworten
    • Varizenstrippper am 14.12.2018 16:04

      Leute, mich wunderts, dass Viele an der Story rumkritteln. Ihr wisst doch, was für lebensferne Olfs aus der Galxie Christal Meth, die schreiben.... Die Charaktere sind ausnahmslos Soziopathen und die Geschichten inkonsequent geschrieben. Sachverhalte und Figuren versacken im Nichts. Klar wenn man sich ständig was einschmeist, vergisst man als Schreiber mal die Storyline. Krass auch, dass es nicht einen Sympathieträger in dem Rotz gibt. Schlecht gemacht! Ganz grausig finde ich diese aufgetakelten Bit... Nur eine, die keine angeklebten Haare von indischen Müttern, die ihr Haar verkaufen, um ihre Kinder durchzukriegen, haben. Und diese ekelhaften Klebewimpern, die echt jede „Darstellerin“ ( die spielen sich ja alle selbst), hat, abgesehen von gepimten Titten ( und Schlampenoutfits ( ich warte auf denTag, an dem Leonie die Hose platzt oder die durch ihr ständiges Bauchfrei ins Nierenversagen (aufgrund chronischer Unterkühlung)rutscht ...Die Einzige, die natürlich ist, ist, sorry Mädels, Jule. Auch wenn die grottenhässlich ist. Wenn die Weibercatchen mit Knochenarschtotenkopf macht- worm ich jeden Abend bete, dann klappertst ordentlich 🤣🤣🤣
      • HeisseMilch am 14.12.2018 17:00

        "Krass auch, dass es nicht einen Sympathieträger in dem Rotz gibt."


        Es gibt sooo viel, was man an diesen Schwachmaten-Formaten kritisieren kann, aber genau diese Aussage trifft es doch eigentlich auf den Punkt. Wie kann man ein Format erschaffen bei dem der komplette Cast durchgehend unsympatisch ist!
      • Varizenstrippper am 14.12.2018 17:38

        Das kann ich Dir genau sagen: weil man nicht weiß, dass der komplette Cast unsymphatisch ist, weil man im LSD- Universum glaubt, dass sich Menschen so verhalten und dass das cool ist. 🤮
      • Varizenstrippper am 14.12.2018 17:42

        Menschen machen Fehler.... dieser Dreck besteht aus lauter Fehlern. 
      hier antworten
    • Varizenstrippper am 14.12.2018 15:38

      Nochmals muss ich unbedingt loswerden- Thema Ultraschall 🤣🤣🤣🤣 In den ersten 3 Monaten in vaginal geschallt! Was wilder Arzt durch die Bauchdecke sehen??? Über einen speziellen Schallkopf, wird direkt am Gebörmutethals geschallt! Das sind nicht „ kleine „ Fehler“, dass ist diese grundlegende Liebblosigkeit dieser Low Budget Assiseriedie von absoluten Primatenpraktikanten gescripted und von dauerstoned Hobbyfilmern zusammengerotzt wird, die sonst „ Lifecamgirls“ aus der Ukraine filmen ( ja, einige von denen spielen da ja mit- für professionelles Porno hat’s leider nicht gereicht, da zu hässlich) 
        hier antworten
      • Varizenstrippper am 14.12.2018 15:24

        Was wir für honore Persönlichkeiten in unserer Runde haben! Doctores und sicher bald Professores! Wow, und alles Oberärzte! 🤣🤣🤣 Aber trotzdem Jungs, coole Idee! Respekt!  Bittebitte- Knochenarsch ist kein Opfer- macht mal halblang! Und nur  weil die seit 2 Tagen einen geteilten Zellhaufen hat, der zu 70% abgehen wird, auch noch nicht die krasse Mutter, die ihr Baby verloren hat. Leute, diejenigen, die Knochenarsches „ Baby“ 🤣🤣🤣 beweinen: bitte, etwas mehr Physiologie und Anatomie, sonst seid ihr nicht besser als die Dauerkokser von Skriptern 😱
          hier antworten
        • Giselher_van_Eyck (geb. 1955) am 13.12.2018 23:00

          Ein herzliches Grüß Gott! Servus Reinhart!

          Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli - Nun wie dem Ovid im Exil ergeht es hier wohl mir!
          Deshalb darf ich mich Ihnen nun kurz vorstellen! Mein Name ist Giselher van Eyck (und ja, es besteht eine direkte Blutlinie die bis auf den großen altniederländischen Maler Jan van Eyck zurückführt, falls Ihnen diese Frage auf der Zunge brennt), ich bin Primarius an einem renommierten österreichischen Ordensklinikum, lebe aber größtenteils in der Schweiz, nahe Zürich, und interessiere mich neben Golf (nicht umsonst der "Sex des Alters" genannt) und Philologie unter anderem auch für Filme und Serien.

          Mein geschätzter Kollege und Freund Reinhart Steckman und meine Wenigkeit arbeiten im selben Klinikum und genießen, so es sich zeitlich ausgeht, in unserer Pause oft gemeinsam den Vorabend vor dem TV-Bildschirm und insbesondere bei "Köln 50667", einem wahren Juwel des Fernsehklamauks. Er war es auch der mich auf dieses Forum aufmerksam machte, in dem man sich, so erzählte er mir, mit viel Verve und Esprit der durchaus zahlreichen Unzulänglichkeiten und logischen Brüche besagten Machwerks deutscher Filmkunst annehme.

          Ich habe mir erlaubt, Ihre Beiträge in diesem Forum durchzulesen und muss sagen, dass ich selten so gelacht habe. Einige von Ihnen haben wahrlich humoristisches Potential!

          Ich freue mich bereits auf so manche Unterhaltung und angeregte Diskussion mit Ihnen und wünsche uns allen noch viel Spaß mit "unserer" Serie!

          Beste Grüße
          GvE
            hier antworten
          • Dr_Reinhart_Steckman (geb. 1961) am 13.12.2018 18:44

            Guten Abend meine Damen und Herren,

            Marc, diese Samenbank auf zwei Beinen, widert mich persönlich einfach nur an. Solche Typen kenne ich zur Genüge. Strunzdumm, abgrundtief hässlich, aggressiv, aber Hauptsache poppen wie ein Weltmeister.
            Ganz zu schweigen von diesem Asia-Luder...

            Meine Schicht beginnt gerade wieder - Adieu
              hier antworten
            • Medusa x am 13.12.2018 14:47

              Als der Doktor in das Krankenzimmer von Alex kam hat er sich so vorgestellt.. Hallo, mein Name ist Oberarzt Dr. Funke. 😂 Sollte es nicht so heißen... Hallo, ich bin Oberarzt Dr. Funke 
              • anja00 am 13.12.2018 17:41

                Und das ist jetzt so wichtig oder wie?
              • Medusa x am 13.12.2018 18:39

                Klar ist das wichtig. Weil sich so ein Arzt normalerweise nicht vorstellen tut.. Oder hast du so etwas schon einmal gehört. Da sieht man das die Schauspieler keine Ahnung haben was sie sagen..... 
              • Dr_Reinhart_Steckman (geb. 1961) am 13.12.2018 18:41

                Ich stelle mich selbst tatsächlich öfter so vor, aber Sie haben natürlich Recht. Ihre Version spiegelt die korrekte Syntax wider.
              • Dr_Reinhart_Steckman (geb. 1961) am 13.12.2018 18:43

                So viel Zeit muss sein!
              • anja00 am 13.12.2018 19:38

                Für mich zählt die Handlung lachhaft auf jedes einzelne Wort oder Dialog zu achten keiner ist ohne Fehler .
              • Dr_Reinhart_Steckman (geb. 1961) am 13.12.2018 22:18

                Es könnte natürlich auch sein, dass der junge Mann tatsächlich "Oberarzt" mit Vornamen heißt und Dr. eine Abkürzung seines zweiten Vornamens (etwa "Drake", "Dragan") ist...
              • Varizenstrippper am 14.12.2018 17:41

                Anja, schön, dass das Komma hinter „ Handlung“ fehlt 🤣Du hast ja so recht! 👍
              hier antworten
            • Dio am 12.12.2018 23:55

              Leute guck euch mal mal Serien wie Armes Deutschland oder Hartz und Herzlich an. Das ist ja noch viel schlimmer,aber da sieht man auch leider die Bittere Realität
                hier antworten
              • Alf28 (geb. 1991) am 12.12.2018 23:53

                Das ist echt so lächerlich mit dem Kind das die jetzt angeblich verloren hat.! Vor 2 Wochen hat sie nen Test gemacht der negativ war, dann war Marc weg und erst seit kurzem rammelt sie mit ihm wieder . Also kann sie ja erst in den letzten paar Tagen schwanger geworden sein, es sei den sie hat doch wie sie vorhatte mit nem anderen...? Aber selbst das wäre noch viel zu kurz um heute etwas mit dem Ultraschall zu sehen, bzw den Tod des "Kindes" so festzustellen . In der Frühphase der Schwangerschaft ist der Sturz bestimmt nicht ursachlich für den Verlust , den das "Embryo" das es ja noch gar nicht ist, ist so winzig ein paar mm und in der Mitte des Körpers sehr gut geschützt und gepolstert .Das Embryo sieht man frühstens ab der 6 -7 .Woche , also nach was schaute der Frauenarzt in der Sendung? Vielleicht weiß das jemand ?
                • anja00 am 13.12.2018 10:26

                  Ähm vielleicht nach einer Erbse oder wars ein Reiskörnchen.
                • Dr_Reinhart_Steckman (geb. 1961) am 13.12.2018 19:13

                  Gut, dass Sie diese sehr interessante Thematik ansprechen!

                  Tatsächlich ist es so, dass wenn die Schwangerschaft noch sehr jung ist, der Test zwar positiv ist aber man selbst mit einem hoch auflösenden Ultraschallgerät nur eine hoch aufgebaute Schleimhaut, aber noch ohne Fruchtsack oder nur Fruchtsack ohne Dottersack sieht.

                  Herzaktionen und Embryo sehen wir erst ab der etwa 7. SSW. Aus diesem Grund können wir in einer Situation, in der bei positivem Schwangerschaftstest im Ultraschall noch nichts zu sehen ist, aber keinerlei Beschwerden und Blutungen vorliegen, zunächst vor allem an die Geduld appellieren. Die dann nachfolgenden Kontrollen werden meist schnell Klarheit schaffen.

                  RS
                • Dr_Reinhart_Steckman (geb. 1961) am 13.12.2018 19:15

                  Ich hoffe ich konnte Ihre Frage zufriedenstellend beantworten!
                • anja00 am 13.12.2018 19:41

                  Das war sehr gute ...Danke .
                hier antworten
              • Dr_Reinhart_Steckman (geb. 1961) am 12.12.2018 20:03

                Wäre die Welt für ein Baby von Marc und Lea bereit gewesen? - Ich denke nein!
                Dominus dedit, Dominus abstulit.
                  hier antworten

                Erinnerungs-Service per E-Mail

                Wir informieren Sie kostenlos, wenn Köln 50667 im Fernsehen läuft.

                Köln 50667 auf DVD