NEU: Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen
    Familienbande
    USA 1982–1989 (Family Ties)
    • Comedy
    Deutsche TV-PremiereZDFOriginal-TV-PremiereNBC (Englisch)
    Alternativtitel: Hilfe, wir werden erwachsen / Jede Menge Familie
    Bei einer Anti-Vietnam-Demo Ende der 60er haben sich Wehrdienstverweigerer Steven (Michael Gross) und Blumenkind Elyse (Meredith Baxter) ineinander verliebt. Knapp zwanzig Jahre später entdecken sie: Die Kinder, die sie in die Welt gesetzt haben, sind denen, gegen die sie einst zu Felde zogen, beängstigend ähnlich. Allen voran ihr Ältester: Alex Keaton (Michael J. Fox) ist siebzehn, liebt Krawatten, Börsenberichte und anständige Frisuren. Die Hippie-Vergangenheit seiner Eltern ist dem ehrgeizigen Jung-Republikaner zutiefst peinlich. Das sorgt für ausreichend Zündstoff.
    Michael J. Fox bescherte die Rolle des Reagan-Fans Alex drei Emmies, einen Golden Globe, einen Karrieresprung und die „Frau fürs Leben“: Tracy Pollan, mit der Fox seit 1988 verheiratet ist, spielt in zwei Episoden Alex Freundin Ellen. Mit Gastars ist die Gary-David-Goldberg-Kreation („Chaos City“) reich gesegnet: In der ersten Staffel taucht Oscar-Preisträger Tom Hanks als Elyses kleiner Bruder und Alex’ großes Idol Ned auf. In der dritten Staffel versucht sich Oscar-Preisträgerin Geena Davis als Haushaltshilfe Karen und in Staffel vier soll der blutjunge River Phoenix als Mathe-Genie Eugene Alex Nachhilfe erteilten. (Text: Premiere)

    Familienbande auf DVD & Blu-ray

    Familienbande – Community

    • (geb. 1972) am

      Wo?
    • am

      Die hätten wahrscheinlich einige gerne auch.
    • am

      Ich hab die Staffeln und zwar alle auf Deutsch gefunden.
    • am

      Ich habe die Staffeln 3-7 auf Deutsch. Eine wirklich tolle Serie!
    • am

      Die Serie WURDE in den 90er vollständig übertsetzt. Ich hab sie damals auf Kabel1 Ende der 90er gesehen... Es muss nur jemand mal wieder ausgraben.

    Familienbande – News

    Cast & Crew

    Dies & das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):176-tlg. US Sitcom von Gary David Goldberg („Family Ties“; 1982–1989).
    Die Architektin Elyse Keaton (Meredith Baxter-Birney) und ihr Mann Steve (Michael Gross), Manager eines lokalen Fernsehsenders, waren früher Hippies und erziehen ihre Kinder im liberalen Stil der 60er Jahre, doch ausgerechnet die Kinder sind eher konservativ. Vor allem der älteste Sohn Alex (Michael J. Fox) verehrt Richard Nixon, liest das „Wall Street Journal“ und trägt stets Anzug und Krawatte. Teenie-Tochter Mallory (Justine Bateman) mag eher Shopping als Schule, ihre jüngere Schwester Jennifer (Tina Yothers) ist das Nesthäkchen, bis Baby Andrew (Brian Bonsall) zur Welt kommt. Irwin „Skippy“ Handelman (Marc Price) ist Keatons Nachbar, der ein Auge auf Mallory geworfen hat. Andrew wächst heran, Alex schließt die Schule ab und lernt seine erste Freundin, Ellen Reed (Tracy Pollan), kennen. Sie geht später nach Paris, und Lauren Miller (Courteney Cox) wird seine neue Freundin. Mallory ist derweil mit Nick Moore (Scott Valentine) zusammen.
    Mit seiner ersten Fernsehrolle wurde Michael J. Fox berühmt und fürs Kino entdeckt. Er kehrte später mit Chaos City zur Fernseh-Sitcom zurück. Während er seine Kollegin Tracy Pollan Fox in der Serie verließ, haben die beiden im wirklichen Leben geheiratet. Den Titelsong „Without Us“ sangen Johnny Mathis und Deniece Williams.
    Kompliziert wird es jetzt hinsichtlich der Namensgebung und der Ausstrahlungsgeschichte. 176 Folgen wurden gedreht. 13 Folgen hatte das ZDF bereits 1984 unter dem Titel Hilfe, wir werden erwachsen gezeigt. 48 neue Folgen liefen Anfang der 90er-Jahre bei Pro Sieben und Kabel 1 als Jede Menge Familie. RTL wiederholte werktags um 17:30 Uhr alle bisher gezeigten Folgen und sendete 55 neue. Die Serie hieß jetzt Familienbande. Sie lief auf dem bisherigen Sendeplatz von Eine schrecklich nette Familie, hatte jedoch deutlich weniger Erfolg, und bald wurden die Bundys zurückgeholt und die Keatons ins Archiv geschickt. Die Erstausstrahlung der restlichen Folgen fand im digitalen Pay-TV DF 1 statt, jetzt wieder als Jede Menge Familie. Zwölf Folgen davon liefen später als Free-TV-Premiere auf RTL 2, wo die Serie dann wieder Familienbande hieß. Der Rest lief im Rahmen einer Komplettausstrahlung aller Folgen als Jede Menge Familie im Vormittagsprogramm wieder bei Pro Sieben. Alles klar?

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Familienbande online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…