Ein Fall für zwei

    zurückFolge 38weiter

    • Erben und Sterben (1)
      Folge 38

      Zwei Jahre hat sich Trixie Keppler in der Welt herumgetrieben. Ihre abenteuerlichen Reisen durch Amerika endeten bei ihrem schwerreichen Onkel Otto Keppler in Brasilien. Der Bruder ihres in Frankfurt lebenden Vaters schloss die reizvolle Trixie in sein Herz und fand in ihr endlich den Menschen, dem er sein Vermögen einmal vermachen würde, um es nicht seinem verhassten Bruder oder Axel und Jochen, den beiden zur Halbwelt gehörenden Brüdern Trixies, in die Hände fallen zu lassen. Dass der Erbfall schon kurz nach Trixies Rückreise in ihre Heimatstadt Frankfurt eintritt, und zwar durch die Ermordung ihres Onkels, konnte sie nicht ahnen. Ihren über Nacht erworbenen Reichtum und die dadurch entstehende tödliche Bedrohung nicht ahnend, wendet sich Trixie an Dr. Renz mit einer zurückliegenden sehr viel bescheideneren Erbsache, bei der sie die ganze Grausamkeit ihrer Brüder offenbar schon einmal zu spüren bekommen hatte. Da Trixies Vater sie nicht ins Haus zu lassen scheint, und sie sich vor einer Begegnung mit ihrem Bruder Jochen fürchtet, sind Matulas Dienste gefordert. Matula ist bereit, sich der hübschen jungen Dame anzunehmen und ahnt nicht, in welch blutige Liebesgeschichte er sich damit verstrickt. Während Jochen als Anwalt und Zocker finanziell einen eher geringen Spielraum hat, stehen ihrem Bruder Axel als Eigner eines Bar-Imperiums Machtmittel zur Verfügung, die ihn Hintermann auch der weiteren Verbrechen sein lassen könnten. (Text: ODEON-Film)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.02.1986 ZDF

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Sendetermine

      Di
      09.01.1996ZDF
      Mo
      09.03.1992ZDF
      Fr
      14.02.1986ZDF NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ein Fall für zwei im Fernsehen läuft.