Ein Fall für zwei

    zurückFolge 28weiter

    • Morgengrauen (2)
      Folge 28

      Die Bemühungen von Dr. Renz, seinen Freund Matula gegen eine hohe Kaution aus der Untersuchungshaft herauszuholen, um ihm Recherchen zu ermöglichen, die seine Unschuld in der Mordsache Pablo Delgardo beweisen können, sind hinfällig geworden. Als ehemaliger Polizist nutzte Matula seine Ortskenntnis, um während des Haftprüfungstermins aus dem Gefängnis zu fliehen. Der Versuch, Kontakt zu seinem Auftraggeber – Direktor Peters von der Hessischen Elektronikgesellschaft HEG – zu bekommen, schlägt fehl. Peters gibt vor, ihn nie gesehen zu haben. Durch die Flucht in den Untergrund gezwungen sucht Matula Unterschlupf bei einem alten Freund und verändert sein Äußeres. Ein indirekter Hinweis von Frau Winzer verrät, wo er mehr über den Mord an Delgardo erfahren dürfte: in der Bretagne bei Dr. Winzer, der dort zurzeit an der Entwicklung eines neuen Steuersystems für Raketen arbeitet. (Text: ODEON-Film)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 18.11.1984 ZDF

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

    • geroellheimer (geb. 1967) am 01.05.2013 18:45

      In Teil 2 der Folge kommt als Gaststar noch Armin Müller-Stahl hinzu
        hier antworten

      Sendetermine

      Di
      24.10.1995ZDF
      Do
      24.03.19943sat
      Mo
      09.12.1991ZDF
      Do
      12.04.19903sat
      So
      18.11.1984ZDF NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ein Fall für zwei im Fernsehen läuft.