DSDS Kids
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.05.2012 RTL

    Castingshow für all jene vermeintlichen Nachwuchstalente, denen bislang das Mindestalter von 16 Jahren einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Dazu werden in dieser „DSDS“-Version für Kids Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren gesucht. Gesungen werden soll „um ein attraktives Preisgeld und ein Ausbildungs-Stipendium für die Zukunft“.

    DVD-Tipps von DSDS Kids-Fans

    DSDS Kids – Community

    User_172462 am 17.02.2018 23:57: Sendung vom 17.2.: geht's noch? Nach dem Skandal mit der verlogenen Matti nun eine goldene CD mit Durchwinken zum Auslandsrecall für eine (sorry, hatte den Namen nicht mitbekommen) Jamaikanerin, die keinen Ton getroffen und wie eine (unmusikalische) Katze gejault hat, nur weil Carolin N. die Stimmfarbe schön fand??? Hätte die das auch bei einem Weißen gemacht? Sicher nicht, denn die nächste (im Zusammenschnitt folgende) Kandidatin (Name leider ebenfalls unbekannt) singt kein bisschen schlechter, wird aber von Carolin beleidigt, dass sie froh ist, dass die Qual jetzt vorbei sei - tja, Frau N., das haben sich wohl auch viele bei ihrer Goldene CD-Empfängerin gedacht!!! Und während der mäßig musikalische, muskelpumpende Jan (?) weiter darf, wird der durchaus musikalische Alleinunterhalter (Rocco?) aufgrund äußerlicher Ungenügendheit brüsk weggeschickt. Von wegen, es geht um Stimme, oder - wie subjektiv - Stimmfarbe, die jamaikanische Stimmfarbe gefällt, die der Russin (Christina?) nicht, und tschüss - das sind doch keine stichhaltigen Begründungen, da kann man ja auch Paul Panzer in die Jury setzen, der kann die Leute genauso inkompetent beleidigen und vergraulen, aber der ist vielleicht gerechter, denn der vergrault vielleicht jeden und nicht nur die, die nicht genug Sexappeal oder Hautfarbe haben. Carolin N. und Ella E. (die bei mir versch... hat, seit sie im Nachhinein entgegen ihrer ursprgl. Meinung das Weiterkommen der verlogen Matti gerechtfertigt hat) gehören wegen musikalischer (und menschlicher) Inkompetenz der Jury verwiesen. Einzig Mousse T beweist recht gute Kompetenz und Konsistenz, und Bohlen, gut, der muss wohl sein. Aber menschlich ist der auch öfter daneben als in der Spur. So auch, als der Multimillionär/-milliardär Bohlen tatsächlich dem Schausteller (Name?) erzählt, dass dessen Berufsstand zu viel Geld verlangen würde - wo Schausteller einen harten Job haben und sicher nicht im Geld schwimmen, während Bohlen - ich möcht gar nicht wissen, wie viel genau - massig Geld scheffelt dafür, dass er rumsitzt und oft unqualifiziert und oberflächlich Leute anpöbelt und beleidigt. Warum schalte ich noch ein, bin selbst schuld, weil ich denke, irgendwann müssen die es doch raffen/sich bessern, aber ist wirklich nur und bleibt Dreck.
    Florian (geb. 1996) am 05.05.2012: Boor wissen die auch was die da Singen?
    Steffi (geb. 1974) am 05.05.2012: ich schaue solche Sendungen grundsätzlich nicht.
    Vor allem sind hier bestimmt wieder viele Mütter oder Eltern dabei, die ihre Kinder zwingen mitzumachen, obwhol die Kinder vielleicht gar nicht singen können oder es gar nicht wollen, nur damit die geldgierigen Eltern dann falls das Kind gewinnt die Kohle bekommen, finde so etwas echt schrecklick. Das sind Sendungen, die die Welt nicht braucht, aber das versteht ja niemand und es wird weiterhin so'n Mist gezeigt
    iSupernatural am 05.05.2012: Eigentlich sollte das verboten werden! Kinder in eine Casting Show- das ist doch hinrissig
    iSupernatural am 05.05.2012: Achduliebegüte, eigentlich sollte DSDS Kidz verboten werden. Wenn wir soetwas im TV anschauen können, wie tief ist TV-Deutschland dann gesunken??

    DSDS Kids – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn DSDS Kids im Fernsehen läuft.