Miniserie in 6 Teilen, Folge 1–6

    • Folge 1 (25 Min.)

      Sommerferien. Nick, zwölfjähriger Bäckerssohn aus dem oberbayerischen Schloßberg „findet“ auf seiner morgendlichen Auslieferungstour einen Jungen, der im Schlafsack an einem Weiher übernachtet. Nick warnt den fremden Jungen vor Herrn Hassmann, dem das Grundstück gehört und der als unberechenbar gilt. Beide Jungen sind überrascht, sich im Schloßberger Knabenchor wiederzutreffen. Nick singt dort Sopran und ist als Solist eine der wichtigsten Stützen des Chors. Robert, der in England eine Gesangsausbildung erhielt, wird von Professor Gärtner als Seiteneinsteiger im Schloßberger Knabenchor aufgenommen. Die Alt-Stimme des Jungen ist außergewöhnlich, das spricht sich sehr schnell herum. Robert hofft, in dem Knabenchor ein neues Zuhause gefunden zu haben. Aber er muss feststellen, dass die Aufnahme in die neue Gemeinschaft im wahrsten Sinne des Wortes erkämpft werden muss. (Text: KI.KA)

      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 2 (25 Min.)

      Das jährliche Elternkonzert der Schloßberger Sängerknaben findet statt. Robert singt sein erstes Solo. Musiklehrer Dietrich begleitet ihn am Klavier. Konrads Solo dagegen wird von Professor Gärtner aus Zeitgründen gestrichen. Konrad fällt aus allen Wolken, verschwindet im Waschraum und trommelt wütend gegen den Händetrockner, als er den Applaus von Roberts Gesang hört. Er schwört sich insgeheim Rache und Benno bringt ihn ungewollt auf eine Idee. Zwischen Robert und Nick kommt es auf einem gemeinsamen Rad-ausflug zu einem Streit. Robert wirft Nick vor, dass er sich in der Bäckerei ausnutzen lässt. Nick wiederum kontert, Robert sei ein „Ich-mensch“. Konrad hat seine Niederlage beim Elternkonzert noch nicht verwunden, da passiert ihm die nächste Zurückweisung. So kann es nicht weitergehen. Da erinnert sich Konrad an die Schlange in der Zoohandlung von Bennos Vater. Er klaut das Tier mit einem Trick, will sie aber später wieder unversehrt zurückbringen. Doch plötzlich ist die Schlange verschwunden. (Text: KI.KA)

      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 3 (25 Min.)

      Die Freundschaft von Nick und Robert bekommt die ersten Kratzer. Robert wird durch seinen Erfolg im Chor ziemlich frech. Nick steht vor den anderen immer mehr als Angsthase da. Doch dann kommt seine große Chance: Eines Tages finden sie einen Plan, der wie eine Schatzkarte aussieht. Als die Suche vor einem dunklen Schacht endet, lässt sich Nick dort abseilen. Der Schacht stürzt krachend über ihm ein, Nick ist verschüttet. Gemeinsam befreien die Sängerknaben ihn. (Text: KI.KA)

      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 4 (25 Min.)

      Robert bricht eine Schlägerei mit Konrad vom Zaun. Professor Gärtner schmeißt ihn daraufhin aus dem Chor. Robert ist verzweifelt. Er will zu seinem Vater nach London. Die Sängerknaben suchen in der ganzen Stadt nach ihm und können ihn in letzter Minute von seiner Flucht abhalten. Professor Gärtner nimmt den Rausschmiss zurück. Robert ist glücklich, wieder ein Sängerknabe zu sein. (Text: KI.KA)

      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 5 (25 Min.)

      Nick, Konrad und Benno fliegen nach Tokio. Dort haben sie einen Auftritt. Auf der Probe bekommt Konrad Stimmbruch. Er kann nicht mehr weitersingen. Eine Welt bricht für ihn zusammen. Robert wird eingeflogen, er soll für Konrad singen. Doch Konrad wäre nicht Konrad, wenn er das einfach so hinnehmen würde. Er versucht, Robert mit einer Schlaftablette K.O. zu kriegen. Als das fehlschlägt, gibt er auf. Er irrt durch das nächtliche Tokio, allein und verlassen. Doch so einfach lassen die Sängerknaben einen nicht fallen. Sie finden schließlich Konrad. (Text: KI.KA)

      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 6 (25 Min.)

      Die Sängerknaben befinden sich noch immer in Tokio. Das Mädchen Keiko hat es Robert angetan, und umgekehrt. Nick beobachtet das mit Eifersucht. Keiko führt die beiden Jungen in einen Kendoshop, wo sie als Kendokämpferin einen Schaukampf hinlegt. Leider trifft es Keiko. Sie verliert das Bewußtsein und muss ins Krankenhaus gefahren werden. Die Vorstellung der „Zauberflöte“ ist in Gefahr. In letzter Minute und mit Polizeieinsatz werden die Jungen in die Oper gefahren. Endlich ist es Weihnachten. Nick begreift, dass der goldene Drache, von dem Keiko sprach, die Liebe ist. Seine Freundschaft für Robert hat sich durch sie geändert. Der erste Abschied von der Kindheit für Robert. (Text: KI.KA)

      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Sängerknaben im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …