Der V.I.P. Hundeprofi

    zurückStaffel 8, Folge 1–6weiter

    • Staffel 8, Folge 1
      Bild: VOX
      Martin Rütter und Andrea Sawatzki mit "Hugo" (l.) und "Gustav" – © VOX

      Stefan Marquard mit ‚Jackie‘: Vor knapp zwei Jahren schenkten Fernsehkoch Stefan Marquard und seine Frau Christine dem ehemaligen andalusischen Straßenhund „Jackie“ ein neues Zuhause. Nicht ahnend, dass in dem kleinen Rüden ein ziemlicher Querkopf steckt. Denn „Jackie“ hat seine ganz eigene Vorstellung von Freiheit. Sobald der eigensinnige Dackel-Cocker-Spaniel-Mischling an die Leine soll, ist er auf und davon. Obwohl er sich zum Glück nie weit entfernt, beginnt jedes Mal ein langwieriges Katz- und Maus-Spiel. Stefan ist genervt und sucht Rat beim Hundeprofi. Doch als Martin Rütter vor der Tür des Sternekochs steht, nutzt Jackie die Gunst der Stunde und läuft einfach weg!

      Andrea Sawatzki mit „Hugo“ und ‚Gustav‘: Schauspielerin Andrea Sawatzki hat gleich zwei Hunde: Die riesige Dogge „Gustav“ und den kleinen „Frops“ ‚Hugo‘, eine Mischung aus Mops und französischer Bulldogge. Letzterer hat es in sich und bringt die Schauspielerin regelmäßig an den Rand der Verzweiflung. Denn trotz etlicher Stunden in der Hundeschule gibt es kaum eine Macke, die „Hugo“ nicht hat. Er hört nicht, zieht an der Leine und geht vor allem mit „Gustav“ im Schlepptau auf Artgenossen los. Ganz nach dem Motto: „Mit meinem großen Hundekumpel kann mir ja nichts passieren.“ Hundeprofi Martin Rütter ist Andreas letzte Hoffnung, denn eigentlich hat sie den erziehungsresistenten „Hugo“ schon aufgegeben. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 10.03.2018 VOX
    • Staffel 8, Folge 2
      Bild: VOX
      Martin Rütter besucht die Sängerin Loona, ihre Tochter Saphira und Hund "Lana" in ihrem Haus in Zandfoort. – © VOX

      Andrea Sawatzki mit „Hugo“ und ‚Gustav‘: Schauspielerin Andrea Sawatzki hat gleich zwei Hunde: Die riesige Dogge „Gustav“ und den kleinen „Frops“ ‚Hugo‘, eine Mischung aus Mops und französischer Bulldogge. Letzterer hat es in sich und bringt die Schauspielerin regelmäßig an den Rand der Verzweiflung. Denn trotz etlicher Stunden in der Hundeschule gibt es kaum eine Macke, die „Hugo“ nicht hat. Er hört nicht, zieht an der Leine und geht vor allem mit „Gustav“ im Schlepptau auf Artgenossen los. Ganz nach dem Motto: „Mit meinem großen Hundekumpel kann mir ja nichts passieren.“ Hundeprofi Martin Rütter ist Andreas letzte Hoffnung, denn eigentlich hat sie den erziehungsresistenten „Hugo“ schon aufgegeben.

      Loona mit ‚Nala‘: Als frisch gebackene Hundemama ist Sängerin Loona komplett überfordert. Denn die junge Toypudel-Dame „Nala“ tanzt ihr und ihrer Tochter Saphira ganz schön auf der Nase herum. Im Haus geht „Nala“ über Tisch und Bänke. Und draußen läuft sie einfach auf die Straße. Ein Zustand, der so nicht weiter gehen kann. Deshalb bittet die Sängerin und ‚Popstars‘-Jurorin Martin Rütter um Hilfe, der sich auf den Weg nach Zandvoort in den Niederlanden macht. Dort muss der Hundeprofi allerdings feststellen, dass „Nala“ weniger wie ein Hund, sondern eher wie ein Spielzeug behandelt wird. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 17.03.2018 VOX
    • Staffel 8, Folge 3

      Lilo Wanders mit ‚Czoko‘: Martin Rütter besucht Lilo Wanders, die über viele Jahre die VOX-Sendung „Wa(h)re Liebe“ geprägt hat. Die TV-Ikone lebt heute mit ihrem Mischlingsrüden „Czoko“ und zwei Katzen auf einem alten Bauernhof in Niedersachsen. „Czoko“ musste sich in jungen Jahren in Ungarn durchschlagen, bevor er über eine Tierschutzorganisation in die fürsorglichen Hände von Lilo Wanders kam. Doch das Zusammenleben mit dem Vizsla-Mischling ist längst nicht so idyllisch wie es scheint. Wenn Lilo dem Rüden die Mahlzeiten zubereitet, muss sie sich schwer in Acht nehmen. Denn „Czoko“ ist futteraggressiv und fängt erheblich an zu knurren, sobald man ihm zu nahe kommt. Überhaupt knurrt „Czoko“ ziemlich häufig. Zum Beispiel, wenn er mit Lilo auf dem Sofa sitzt und sich von ihr kraulen lässt. Die Moderatorin glaubt zwar, dass „Czoko“ dann vor Wohlbehagen ‚schnurrt‘. Dies habe er von den Katzen übernommen, mit denen er aufgewachsen ist. Aber da könnte sich Lilo gewaltig täuschen.

      Loona mit ‚Nala‘: Als frisch gebackene Hundemama ist Sängerin Loona komplett überfordert. Denn die junge Toypudel-Dame „Nala“ tanzt ihr und ihrer Tochter Saphira ganz schön auf der Nase herum. Im Haus geht „Nala“ über Tisch und Bänke. Und draußen läuft sie einfach auf die Straße. Ein Zustand, der so nicht weiter gehen kann. Deshalb bittet die Sängerin und ‚Popstars‘-Jurorin Martin Rütter um Hilfe. Der Hundeprofi merkt allerdings schnell, dass „Nala“ weniger wie ein Hund, sondern eher wie ein Spielzeug behandelt wird. Da ist Nachsitzen angesagt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 24.03.2018 VOX
    • Staffel 8, Folge 4
      Bild: VOX
      Martin Rütter besucht Lilo Wanders und gibt Tipps zur Erziehung ihres Hundes "Csoko". – © VOX

      Annett Möller mit ‚Roan‘: Für RTL-Moderatorin Annett Möller wird bald nichts mehr so sein, wie es war: Die Nachrichtensprecherin ist schwanger und erwartet ihr erstes Kind – für Annett und ihren Partner natürlich Anlass zu großer Freude. Völlig unklar ist allerdings, wie Dobermann-Rüde „Roan“ auf den Familiennachwuchs reagieren wird. Hund und Baby – geht das gut? Was kann Annett im Vorfeld für ein stressfreies Miteinander tun? Und welchen Fehler sollte sie auf keinen Fall machen? So viele Fragen sind zu klären. Also bittet die Moderatorin den Hundeprofi zur „Schwangerschaftsberatung“ und erhält mehr als einen hilfreichen Tipp.

      Lilo Wanders mit ‚Czoko‘: Martin Rütter besucht Lilo Wanders, die über viele Jahre die VOX-Sendung „Wa(h)re Liebe“ geprägt hat. Die TV-Ikone lebt heute mit ihrem Vizsla-Mischling „Czoko“ und zwei Katzen auf einem malerischen, alten Bauernhof in Niedersachsen. Doch das Zusammenleben mit dem ehemaligen Straßenhund ist alles andere als idyllisch. Wenn Lilo dem Rüden die Mahlzeiten zubereitet, muss sie sich schwer in Acht nehmen. Denn „Czoko“ ist futteraggressiv und fängt erheblich an zu knurren, sobald man ihm zu nahe kommt. Deshalb verordnet Martin Rütter konsequentes Leckerchen-Training: Lilo soll ihren Hund im richtigen Moment belohnen, damit er lernt, dass ihm von Frauchen keine Gefahr droht. Mit einer Sache hat der Hundeprofi allerdings nicht gerechnet: Auch Madame Wanders kann ziemlich knurrig werden, wenn ihr etwas gegen den Strich geht. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 31.03.2018 VOX
    • Staffel 8, Folge 5
      Bild: VOX
      Martin Rütter (l.) besucht René Adler und Lilli Hollunder mit ihren Hunden "Suki" und "Momo". – © VOX

      René Adler und Lilli Hollunder mit „Suki“ und ‚Momo‘: Bundesliga-Torwart René Adler und seine Frau, die Schauspielerin Lilli Hollunder, engagieren sich leidenschaftlich für den Auslandstierschutz. Sie möchten ihre Popularität dazu nutzen, um zu zeigen, wie liebenswert Straßenhunde sind. Denn das haben sie selbst erfahren, als sie den beiden Hündinnen „Suki“ und „Momo“ ein neues Zuhause gegeben haben. Besonders „Suki“ hat das Schicksal schwer getroffen. Sie wurde auf Kreta von einem Auto angefahren und anschließend mehr tot als lebendig in den Müll geworfen. Heute ist sie daher auf einem Auge blind und nahezu taub. Und sie reagiert jedes Mal panisch, wenn sich an einer befahrenen Straße größere Autos nähern. Hier ist dringend die Hilfe von Martin Rütter gefragt.

      Annett Möller mit ‚Roan‘: Für RTL-Moderatorin Annett Möller ist ein Traum in Erfüllung gegangen: Sie hat vor kurzem ihre Tochter zur Welt gebracht. Die kleine Familie ist überglücklich. Doch was ist mit Annetts Dobermann ‚Roan‘? Wie hat der Rüde auf den Nachwuchs reagiert? Hund und Baby – kann das überhaupt gutgehen? Schon vor der Geburt hatte sich Annett wertvolle Tipps vom Hundeprofi geholt. Jetzt ist Martin Rütter noch einmal nach Berlin gekommen, um „Roan“ mit der kleinen Livia „in Aktion“ zu sehen. Und bei der ersten, vorsichtigen Annäherung dabei zu sein.

      Katrin Müller-Hohenstein mit ‚Lotte‘: Außerdem trifft der Hundeprofi auf eine alte Bekannte. Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein und ihre Hündin „Lotte“ waren bereits vor fünf Jahren bei Martin Rütter im Training. Der aufgedrehte Hütehund-Mischling hatte sich damals zu einem wahren Frisbee-Junkie entwickelt und konnte mit diesem Sport hervorragend ausgelastet werden. Martins Befürchtung war allerdings, dass „Lotte“ das Frisbee-Spiel schnell langweilen und sie bald nach neuen Herausforderungen verlangen würde. Als sich der Hundeprofi jetzt ein Bild von „Lottes“ aktuellem Trainingszustand macht, ist er denn auch alles andere als zufrieden. Womit er aber nicht gerechnet hat: Auch Katrin scheint seine Mahnung überhaupt nicht beherzigt zu haben. Und gibt sogar Widerworte. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 07.04.2018 VOX
    • Staffel 8, Folge 6
      Bild: MG RTL D /Mina TV
      So geht es nicht weiter! Jedes Stöckchen, das unterwegs von Hündin 'Lotte' entdeckt wird, soll von Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein geworfen werden. Der Hundeprofi bittet Dog-Frisbee-Champion Marcus Wolff um Unterstützung. – © MG RTL D /Mina TV

      Katrin Müller-Hohenstein mit ‚Lotte‘: Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein und ihre Hündin „Lotte“ waren bereits vor fünf Jahren bei Martin Rütter im Training. Der aufgedrehte Hütehund-Mischling hatte sich damals zu einem wahren Frisbee-Junkie entwickelt und konnte mit diesem Sport hervorragend ausgelastet werden. Martins Befürchtung war allerdings, dass „Lotte“ das Frisbee-Spiel schnell langweilen und sie bald nach neuen Herausforderungen verlangen würde. Genau so war es! Und der Hundeprofi hat alle Hände voll zu tun, „Lotte“ und ihr widerspenstiges Frauchen davon zu überzeugen, dass sie nach wie vor um ein konsequentes Training nicht herumkommen.

      René Adler und Lilli Hollunder mit „Suki“ und ‚Momo‘: Bundesliga-Torwart René Adler und seine Frau, die Schauspielerin Lilli Hollunder, haben zwei Straßenhündinnen aus Südeuropa ein neues Zuhause gegeben. Besonders „Suki“ hat das Schicksal schwer getroffen. Sie wurde auf Kreta von einem Auto angefahren und anschließend mehr tot als lebendig in den Müll geworfen. Heute ist sie daher auf einem Auge blind und nahezu taub. Wenn sie Stress hat, dreht sie sich immer noch um die eigene Achse. Und sie reagiert jedes Mal panisch, wenn sich auf der Straße größere Autos nähern. Martin Rütter zeigt Lilli und René, wie sie langsam das Vertrauen der Hündin gewinnen und ihr wieder Sicherheit geben können. Aber ob „Suki“ jemals ohne Stress am Straßenrand Gassi gehen kann, steht in den Sternen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 14.04.2018 VOX

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der V.I.P. Hundeprofi im Fernsehen läuft.

    Staffel 8 auf DVD und Blu-ray