Kommentare 1–10 von 23weiter

    • (geb. 1955) am melden

      Ich sah den Schluss einer Folge vor einigen Jahren im Fernsehen, dachte dann aber nicht mehr daran. Heute wurde ich zufällig auf das Bild von Derek Jacobi aufmerksam, den ich vor mehr als 30 Jahren als fantastischen Claudius in "Ich Claudius, Kaiser und Gott" gesehen hatte und kaufte mir die DVD Box. Ich habe mir gleich die erste Folge angesehen und war gleich begeistert. Die englische Serie ist wirklich gut gemacht, mit guten Schauspielern und guter Ausstattung und hebt sehr positiv von dem ab was heute so produziert wird. Derek Jacobi ist eine Top Besetzung für die Rolle des Cadfael.
        hier antworten
      • (geb. 1963) am melden

        Hab noch eine Frage. Vielleicht kennt Ihr ja dazu die Antwort !
        Warum hat eigentlich die Besetzung der Rolle "Hugh Beringar" so oft gewechselt?
        Warum hat Sean Pertwee aufgehört? Der war doch Klasse!
        Warum ging dann Eoin MacCarthy? Ok, der war meiner Meinung nach ein bischen zu sehr Schönling und der Schauspieler, Antony Green, der nach ihm kam, sollte ja wohl möglichst viel Ähnlichkeit mit seinem Vorgänger haben.
        Hat irgendwer von Euch da eine Ahnung?
        Ich finds schade, dass Sean Pertwee die Rolle nicht mehr gespielt hat. Auch wenn es zu den Büchern ein paar Widersprüche gab, war er, jedenfalls für mich, der beste, passendste und sympathischste Schauspieler für Beringar.
        • (geb. 1978) am melden

          Ich fand Sean Pertwee auch am besten! Danach war die Serie nicht mehr so gut. Wüsste auch gern, warum er aufgehört hat. Da müsste man wohl mal ein paar Fanseiten durchforsten.
        hier antworten
      • am melden

        Frage: Auf meiner (deutschen) Cadfael-Box steht, dass das ursprüngliche Bildmaterial schon Fehler aufwies und daher auftretende kleine Bildstörungen normal sind.
        Ich habe aber in der ersten Folge (Ein Leichnam zuviel) 30 Bildverzerrungen gezählt, die auf mich wirken, als ob sie die Folge einer mangelhaften DVD wären.
        Bei der inzwischen erhaltenen Ersatzbox zeigen sich an den gleichen Stellen ebenfalls Bildverzerrungen.

        Das macht mich etwas unsicher, ob es nicht doch das Bildmaterial ist, das fehlerhaft ist.
        Auf der anderen Seite habe ich aber auch die englische Ausgabe der Box daheim, bei dieser ist das Bildmaterial in Ordnung.

        Würde gerne dringend wissen, ob andere auch so viele Bildverzerrungen in der ersten Folge haben!
        • (geb. 1960) am melden

          Die Qualität diverser Folgen meiner Box ist mangelhaft, imho eine besch... Arbeit der Produktionsfirma
        hier antworten
      • am melden

        Cadfael DVD-Box eine Enttäuschung

        Habe heute die Cadfael DVD-Box erstanden - und bin maßlos enttäuscht.
        Gut - die Filme sind in relativ guter Qualität drauf. Als Bonus gab es - groß angekündigt - die restlichen Folgen auf Englisch. Angeblich mit deutschen Untertiteln. Aber die gibt es nicht. Die 4 Folgen (Der heilige Dieb, 2 Teile), Der Blutacker, Pilger des Hasses) sind nur im englischen Original verfügbar und besitzen noch nicht einmal englische - geschweige denn deutsche Untertiteln. Und mein Englischunterricht ist schon ein Stück her, sodass ich schon noch einiges verstehe, aber letzlich kaum mitkomme. Und bei den deutschen Folgen gibt es wiederum nur deutschen Ton. Dabei hätte ich hier gerne den englichen, weil ich gerne wüsste, wie die Übersetzung ist (Eine Bekannte, die sich mit Pflanzen auskennt, meinte einmal, die deutschen Pflanzennamen entsprächen wohl nicht dem Gesehenen - z.B. das Leberblümchen beim "Hochzeitsmord"). Ich bin nämlich durchaus für englische Originale, brauche aber meist die Untertitel.
        Wenn man die so ersehnten Folgen schon auf englisch veröffentlicht, dann sollte man zumindest Untertitel liefern. Auf jeden Fall ist der Preis für das Gebotene zu hoch. Amazon verlangt 45,50 Euro. Ein kleiner Tipp: Bei JPC kostet die Box29,99 Euro ( 2,99 Euro Versand). Zumindest noch vor 4 Tagen (Habe sie heute bekommen).

        Fazit: Ich bin schon dankbar, dass die Filme erschienen sind. Und für die 10 deutschen Folgen sind 30 Euro schon okay. Aber ein bisschen liebevoller hätte man schon damit umgehen und zumindest Untertitel liefern können . Dafür hätte ich gerne auf die lächerlichen "Credits" verzichtet (ist nur ein Laufband mit den beteiligten Firmen) und vor allem auf den elend nervigen (nicht abschaltbaren) Vorspann bezüglich Raubkopien, gefolgt von dem ebenso lächerlichen Dank, die Box gekauft zu haben. Aber fast 50 Euro sind zu teuer, und da klingt die tolle Bezeichnung "Collector's Box" wie Hohn. Von einer solchen erwarte ich doch mehrDa könnte ich gleich bei meinen DVDs bleiben, die ich von meinen Videos gezogen habe.
        Na ja, vielleicht animiert mich das Ganze, meine Englischkenntnisse wieder aufzufrischen. Oder ich warte auf die super-dzuper Collector's Box. Schließlich will die darbende DVD-Industrie auch ein bisschen Gewinn machen.
          hier antworten
        • (geb. 1981) am melden

          Hier im deutschsprachigem Raum? Mit deutscher Tonspur?
          Das wäre ja ein Glücksfall. Würdest du bitte eine Quelle angeben...
            hier antworten
          • (geb. 1968) am melden

            Für alle Bruder Cadfael-Fans: Ich habe gerade gehört, dass es voraussichtlich im November alle 13 Folgen auf DVD geben wird... Freu
              hier antworten
            • (geb. 1978) am melden

              YEAH!! Cadfael ist der größte!!

              Nur schade, daß in den Filmen Mark nicht mehr vorkommt, der vor Oswin Cadfaels Gehilfe war. Oswin nervt nämlich ab und zu.
                hier antworten
              • am melden

                Geniale Bücher und Serie. Ellis Peters war diejenige, die dem Genre der historischen Krimis zum Aufschwang verhalf. Gefallen hat mir auch die unter ihrem richtigen Namen Edith Pargeter erschienene "Baumeister" (Heaven Tree)-Trilogie.
                Übrigens: Nur ein Teil der Cadfael-Folgen wurde synchronisiert, auf englisch erschienen sind aber 13 Folgen. Einfach bei www.imdb.de unter Cadfael suchen.
                  hier antworten
                • (geb. 1961) am melden

                  Es ist ein Fehler, daß es 13 Folgen gibt. Es gibt nur 10 Folgen. Das weiß ich ganz genau, weil ich damals alle 10 Folgen aufgenommen habe.
                    hier antworten
                  • (geb. 1965) am melden

                    Ich habe die Serie vor einigen Jahren im Sonntagnacht- Program entdeckt und war ganz begeistert. Vor ca. 2 Jahren liefen die ersten 2 Folgen auf Arte im Nachtprogram, die anderen leider nicht. Dann entdeckte ich die DVD´s bei Amazon und bestellte sie. Leider waren sie als UK-Import erstens sauteuer und 2. nur mit englischer Sprache. das war ziemlich anstrengend und ermüdend, in voller Konzentration auf Englisch zuzuhören und verstehen, auch wenn man die englischen Untertitel als Hilfe einblenden konnte und die Geschichte aus dem deutschen TV oder vom Buch her kannte. Wann endlich werden möglichst viele Folgen im deutschen TV wiederholt oder erscheinen als deutsche DVD?
                      hier antworten

                    Erinnerungs-Service per E-Mail

                    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Bruder Cadfael im Fernsehen läuft.

                    Bruder Cadfael auf DVD

                    Auch interessant …