Ally McBeal

    zurückStaffel 2, Folge 1–23weiter

    • Staffel 2, Folge 1 (43 Min.)
      Bild: sixx
      Fingerspitzengefühle (Staffel 2, Folge 1) – © sixx

      „Ich will mehr. Mehr Geld.“ Richard plant, eine Star-Anwältin in die Kanzlei zu holen. Besonders erfolgreich und besonders schön ist Nelle Porter, und die „eiskalte Nelle“ hat auch bereits Interesse bekundet. Ally, Georgia und Elaine sind ausnahmsweise sofort einer Meinung: Sie hassen die Super-Anwältin. Nur John hat keine Bedenken, er fühlt sich zu Nelle hingezogen.

      Gleichzeitig vertritt er mit Ally die 39-jährige Laura Jewell, die vor Gericht steht, weil sie ein Verhältnis mit einem 16-Jährigen hatte. Ally kann ihre Klientin gut verstehen: Jason, inzwischen 18, ist einfach süß. Schon bei seiner Aussage über die romantische Affäre schmilzt sie dahin. Dann lauscht sie andächtig Lauras schwärmerischen Erinnerungen und muss ständig an Billy denken, wie er mit 17 war. Umgehend sucht Ally Dr. Tracey Clark auf. Aber dass Jason und sie dann auch noch in einer Nacht exakt den gleichen Traum haben, gibt ihr den Rest. Telepathie? Große Liebe? Laura wird aufgrund vorübergehender Schuldunfähigkeit freigesprochen, und Ally geht mit Jason aus. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.09.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 14.09.1998 FOX
    • Staffel 2, Folge 2 (43 Min.)
      Bild: sixx
      Besonders pferdvoll (Staffel 2, Folge 2) – © sixx

      Dieses Miststück! Schweren Herzens muss Ally zugeben, dass die neue Anwältin fantastisch ist. Während John als Einziger wirklich Sympathie für Nelle empfindet, kann Richard wenigstens sicher sein, dass der Neuzugang sich finanziell auszahlt. Nelles beste Freundin Ling schreckt nämlich vor keiner noch so absurden Klage zurück. Sie will Radiomoderator Harold Wick vor den Richter zerren, dessen sexistische Sprüche das Arbeitsklima in ihrem Betrieb unangenehm sexuell aufgeladen haben sollen. Tatsächlich unterzieht der Richter den Vorwurf der fahrlässigen Zufügung von seelischer Grausamkeit einer Prüfung. Überraschend lässt Nelle jetzt die Klage fallen und deutet in ihrer Presseerklärung auch noch an, Wick sei impotent. Richard ist begeistert, Wick sinnt auf Rache und lädt Ally als Gast in seine Sendung ein.

      John hat unterdessen an seinem aktuellen Fall schwer zu kauen. Er verteidigt den Besitzer eines französischen Restaurants, der verklagt wurde, weil er einem Gast Pferdefleisch serviert hat. Das Fleisch war hervorragend, aber die Erkenntnis, ein so würdevolles Tier wie ein Pferd gegessen zu haben, raubt dem Kläger jetzt den Schlaf: Anständige Menschen essen keine Pferde. John kann sich diesem Argument nicht verschließen und sieht sich nicht in der Lage, das Schlussplädoyer zu halten. Einziger Vorteil: Seine Frage „Haben Sie schon mal Pferdefleisch gegessen“ missversteht Nelle als Einladung zum Dinner. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.09.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 21.09.1998 FOX
    • Staffel 2, Folge 3 (43 Min.)
      Bild: sixx
      Original und Fälschung (Staffel 2, Folge 3) – © sixx

      Nelles Freundin Ling will die Krankenschwester eines Schönheitschirurgen verklagen – weil ihre Brüste echt sind. Ling hatte ihrer Schwester zum Geburtstag Implantate geschenkt, und der Arzt – er ist bereits pleite, dewegen sieht Ling bei ihm nichts zu holen – hatte seine Krankenschwester als Beispiel seiner gelungenen Brustvergrößerungen präsentiert: eindeutiger Betrug.

      Georgia ist empört. Nicht nur lädt Richard grundsätzlich die absurdesten Fälle bei ihr ab, Billy lässt es sich nicht nehmen, zwecks Beweisfindung Original und Fälschung persönlich in Augenschein zu nehmen.

      Während Richard noch überlegt, wie er die unausstehliche Ling zu einem Date überreden kann, hat John schon ein konkreteres Problem: Soll er zur ersten Verabredung mit Nelle seine neuen Plateauschuhe anziehen oder nicht? Richards Pfarrer Mark ist ebenfalls in Schwierigkeiten. Seit er sein Verhältnis mit Chorsängerin Lisa beendet hat, singt sie beim Gottesdienst Popsongs, die offensichtlich an ihn gerichtet sind. Renée, Richard und Ally besuchen den Gottesdienst der afroamerikanischen Gemeinde, wo Lisa gerade „Love Me if You Will“ schmettert. Ally versucht zu vermitteln. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.09.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 28.09.1998 FOX
    • Staffel 2, Folge 4 (43 Min.)

      George Madison, Freund von Elaine und Chefredakteur einer feministischen Zeitung, ist aus religiösen Gründen von seiner Herausgeberin entlassen worden. George ist Baptist, und Mrs. Hollings argumentiert, dass kein Baptist, für den sich Frauen dem Mann zu fügen haben, eine feministische Zeitung führen könne. Nach der Beweisanhörung bittet Richter Walsh Ally zu sich: „Sie betreten den Gerichtssaal nicht noch einmal mit einem so kurzen Rock!“ Ally will nicht klein beigeben, und George, der offensichtlich mit seiner Anwältin flirtet, geht dieses Risiko gern ein. Der Richter entscheidet, dass die Entlassung rechtswidrig sei. George wird wieder eingestellt – und Ally in Beugehaft genommen, weil sie die Würde des Gerichts missachtet habe.

      Nachdem Nelle sich vor dem Richter eindrucksvoll für Ally eingesetzt hat, kann doch noch die Party steigen, die Ally und Renée geplant haben. Zwischen Gesprächen über Chauvinismus und Kleidung zieht John es weiter vor, Nelle aus der Ferne zu begehren, während Ling Richard mit einem ersten perfekten Kuss überrascht. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.09.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 19.10.1998 FOX
    • Staffel 2, Folge 5 (43 Min.)
      Bild: sixx
      Schlag auf Schlag (Staffel 2, Folge 5) – © sixx

      Anwältin Ally McBeal wird wieder einmal selbst verhaftet. Sie landet in der gleichen Zelle wie Hannah Puck, die junge Frau, mit der sie sich auf der Straße geprügelt hat. Hannah muss sich am nächsten Tag vor Gericht verantworten, weil sie ihre beste Freundin buchstäblich auf den Müll geworfen hat, nachdem sie ihr den Freund ausgespannt hat. Ally übernimmt den Fall. Kompliziert wird die Verteidigung nicht nur, weil Hannah Ally nicht die ganze Wahrheit erzählt, sondern auch, weil Ally in einen privaten Konflikt gerät: George macht ihr eindeutig den Hof, obwohl er mit Elaine zusammen ist. Klammheimlich muss Ally vor Gericht der Gegenseite Recht geben, die argumentiert, man dürfe den Richtigen nicht ziehen lassen, nur weil er mit einer anderen ausgeht. Zudem gibt es im Gerichtssaal ein unliebsames Wiedersehen mit Wunderkind Oren Koolie.

      Im Büro trainiert unterdessen John unermüdlich seinen Turnierfrosch Stefan. Nicht nur Nelle ekelt sich vor dem hochbegabten Tier. Als Stefan wieder einmal ausrückt und sie und Georgia auf den Unisex-Toiletten erschreckt, schubst Richard den Frosch versehentlich in die Kloschüssel. Leider betätigt in genau diesem Moment John mit seiner Fernbedienung die Spülung. Als er endlich erfährt, was er angerichtet hat, beraumt er in der Kanzlei eine Trauerfeier an. Richard versucht im Vorfeld dafür Sorge zu tragen, dass niemand bei der Gedenkrede für Stefan lacht. Das aber misslingt gründlich. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.10.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 26.10.1998 FOX
    • Staffel 2, Folge 6 (43 Min.)
      Bild: sixx
      Gefährliche Liebschaften (Staffel 2, Folge 6) – © sixx

      John und Ally vertreten die Nonne Chrissa, die suspendiert wurde, nachdem sie ihr Keuschheitsgelübde gebrochen hat. Als sie sehr bewegend über ihr von Liebe erfülltes „Verbrechen“ aussagt, schmilzt sogar die ehrenwerte Richterin Whipper Cone dahin und erkundigt sich nach Richard. Allys Versuch, die beiden wieder zusammenzubringen, geht daneben: Als Richard endlich Ling dazu gebracht hat, ihn nach Hause zu begleiten, wartet dort bereits Whipper – splitternackt. Aber für die Anwältin wird es noch peinlicher. Chrissa bekommt tatsächlich ihren Job zurück, nachdem Schwester Helen herausgefunden hat, dass Pater O’Reilly nicht nur das Beichtgeheimnis gebrochen hat, als er Chrissas Verhältnis öffentlich machte: Er hat auch eine Videokamera im Beichtstuhl installiert, um heimlich eine Dokumentation zu drehen. Und ausgerechnet bei Pater O’Reilly hat Ally gerade ihre ausführliche Sex-Beichte abgelegt … 

      Während Renée ihre alte High-School-Liebe Matt wiedertrifft, der inzwischen leider verheiratet ist, haben Georgia und Nelle ein folgenschweres Erlebnis auf der Unisex-Toilette: Stefan taucht wieder auf! In Panik schleudert Nelle Johns tot geglaubten Turnierfrosch an die Klotür, und er fällt – allen Wiederbelebungsversuchen zum Trotz – ins Koma. John besucht ihn gemeinsam mit Millie, der kleinen Froschdame, die Nelle ihm geschenkt hat. Aber Nelle muss ihm schließlich beichten, dass sie nicht ganz unschuldig an Stefans Zustand ist. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.10.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 02.11.1998 FOX
    • Staffel 2, Folge 7 (43 Min.)
      Bild: Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.
      Zwischen John (Peter MacNicol, r.) und Nelle (Portia de Rossi, l.) scheint es gewaltig gefunkt zu haben ... – © Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

      Weder Totstellen noch im Büro mit Elaine knutschen hilft: Allys hartnäckiger neuer Verehrer Ross „Fitzi“ Fitzsimmons lässt sich einfach nicht abwimmeln. Allys Verzweiflung steigert sich in Hysterie, denn sie hat sich auf ein Date mit ihm eingelassen – und Fitzi hält eine Karaoke-Bar für den passenden Ort. Eine erschütternde Nachricht gibt Ally Grund, abrupt die Flucht zu ergreifen: Richter Happy Boyle konnte zwar noch die Zähne der Frau begutachten, die Billy und Georgia verteten – sie wurde wegen ihrer Hautfarbe (orange!) gefeuert -, aber kein Urteil mehr sprechen: Er ist tot im Richterstuhl zusammengebrochen. Whipper und Billy finden bewegende Worte auf der Trauerfeier für den beliebten Richter.

      Stefan dagegen gibt den Kampf ums Überleben nicht auf: Johns Frosch erwacht aus dem Koma. Er droht zwar vorübergehend, vom Fenstersims zu springen, lässt sich dann aber von Ling einfangen. Als Richard, Ling, John und Nelle dann abends beim Japaner essen, scheint es allerdings Verständigungsprobleme mit dem Koch zu geben, was Johns grünen Begleiter angeht: Stefan wird mit Stäbchen verspeist.

      *Phil Leeds, der Darsteller von Richter Happy Boyle, der sein Urteil schon mal vom Zustand der Zähne der Anwälte oder Angklagten beeinflussen ließ, starb im August 1998 im Alter von 81 Jahren.* (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 19.10.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 09.11.1998 FOX
    • Staffel 2, Folge 8 (43 Min.)

      Die prozesswütige Ling wird selbst verklagt: Richard erfährt zu seiner Überraschung, dass seine kühle Angebetete einen Club besitzt, in dem Damen-Schlammcatchen veranstaltet wird. Diesen Club möchten nun besorgte Nachbarinnen schließen lassen. Während Ally gemeinsam mit Nelle die Verteidigung übernehmen soll, lassen es sich Richard und John nicht nehmen, höchstpersönlich undercover im Club zu recherchieren. Ling redet die Anklage mit einem flammenden Vortrag in Grund und Boden, schließlich ist es aber ein Anwalt, der nebenberuflich in einem Stripclub auftritt, der die Jury überzeugt.

      Georgia hat sich in den Kopf gesetzt, Ally mit ihrem Ex-Freund Ray zu verkuppeln. Aber kurz vor dem Date bleibt Ally in der Kloschüssel stecken: Elaine hat ihre neueste Erfindung, einen automatischen Klobrillenwärmer und -lifter, zur falschen Zeit betätigt. Jetzt kann nur noch die Feuerwehr die Anwältin aus der peinlichen Situation befreien. Ray ist ohnehin mehr an Georgia interessiert. Missbraucht sie Ally nur, um mehr Zeit mit ihrem Ex verbringen zu können? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.10.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 16.11.1998 FOX
    • Staffel 2, Folge 9 (43 Min.)

      Um es sich mit seiner Angebeteten nicht zu verscherzen, muß Richard einen völlig aussichtslosen Fall von Ling annehmen: Sie verklagt einen Mitarbeiter ihrer Firma wegen sexueller Belästigungen – und zwar nur, weil sie ihm anstößige Gedanken unterstellt. Natürlich wird der Fall wieder einmal auf Georgia und Ally abgeschoben. Wie sollen die beiden es nur bewerkstelligen, daß Ling die Sympathie von Richter und Geschworenen gewinnt?

      Nelle hat genug davon, daß John sie nur aus der Ferne bewundert und bittet ihn um ein „richtiges“ Date. Weil er Angst hat, Nelle könnte John verletzen, mischt sich Billy ein und verdirbt damit beinahe alles. Ally läßt sich unterdessen – frustriert, daß sie mal wieder Thanksgiving allein verbringen muß – auf ein gemeinsames Bowling-Date mit Renee und ihrem Freund Ben sowie dessen Freund Wallace ein. Der ist völlig unmöglich, aber sehr hartnäckig, und Ally muß zu drastischen Maßnahmen greifen, um ihn wieder loszuwerden. Erschwerend kommt hinzu, daß sie mit den Fingern in einer Bowlingkugel steckenbleibt – dem einzigen Erinnerungsstück, das Seymore Martin von seiner verstorbenen Frau besitzt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.11.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 23.11.1998 FOX
    • Staffel 2, Folge 10 (43 Min.)
      Bild: Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.
      Die Weihnachtsstimmung in der Kanzlei lässt die Gefühle aller verrücktspielen. Während Elaine (Jane Krakowski, l.) ihren Auftritt in vollen Zügen genießt, ergreift John (Peter MacNichol, r.) endlich die Initiative gegenüber Nelle. Richard (Greg Germann, M.) hat kurz vor Heiligabend noch mit einem kniffligen Fall zu kämpfen ... – © Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

      Kurzauftritt von Lara Flynn Boyle im Aufzug.

      Was ist bloß mit Ling los? Während in der Kanzlei die Weihnachtsfeier vorbereitet wird, überrascht sie in allerbester Laune die Mitarbeiter mit Geschenken. John will unterdessen endlich die Initiative ergreifen und versucht immer wieder – vergeblich – Nelle unter dem Mistelzweig zu küssen. Renée hat ebenfalls Pech in der Liebe: Sie beginnt ein Verhältnis mit Matt, bis er ihr gesteht, dass seine Frau schwanger sei.

      Dem Investmentbanker Sheldon Maxwell, Richards wichtigstem Klienten, ist gekündigt worden, weil er in seinem Büro ein Einhorn gesehen hat. Billy zieht nicht ohne Grund Ally in dem Fall hinzu: Er erinnert sich nur zu gut daran, dass Ally mit sieben Jahren auch schon ein Einhorn zu Gesicht bekommen hat.

      *Ein unbedingtes Muss für alle „Ally McBeal“-Fans ist diese Folge nicht nur, weil sie für zwei Emmys (Ausstattung und Kostüme) nominiert wurde (von insgesamt 13 Nominierungen gingen im September drei Auszeichnungen an die Kultserie: für die beste Comedy-Serie, für Tracy Ullman und für den Ton der Episode „Love’s Illusions“). Sehenswert ist, vom Einhorn einmal abgesehen, Elaines musikalischer Beitrag zur Weihnachtsfeier (mit Richard als Rentier!) und der prägnante Kurzauftritt von Lara Flynn Boyle in ihrer Rolle als Staatsanwältin Helen Gamble aus der Serie „The Practice“: Im Fahrstuhl werfen sie und Ally sich giftige Blicke zu und tauschen bissige Kommentare zum Presserummel um ihre Essgewohnheiten aus.* (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.11.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 14.12.1998 FOX
    • Staffel 2, Folge 11 (43 Min.)
      Bild: Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.
      "Ally McBeal" - Logo – © Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

      Mitten in der Nacht erhält Ally einen Anruf: Ihre ehemalige High School-Lehrerin Bria liegt im Krankenhaus und möchte ihre Lieblingsschülerin sehen. Der Arzt – Greg ist wieder in Boston! – ist nicht der einzige Schock für Ally. Erst fragt die alleinstehende Dame, warum Ally und Billy nicht geheiratet haben, dann nimmt sie Ally das Versprechen ab, nicht allein alt zu werden, und dann bittet sie die Anwältin zu klagen: Bria, der die Ärzte nicht mehr viel Zeit geben, will ins Koma versetzt werden. Sie ist nur im Schlaf glücklich, wenn sie in ihrer Traumwelt mit ihrem fiktiven Mann Henry zusammensein kann.

      Auch Kollege John lebt lieber in seiner Traumwelt: Er kann sich in Nelles Gegenwart immer noch nicht entspannen und zieht die Vorstellung von ihr jeder sexuellen Offensive vor. Auch als Nelle sich entschließt, ihn zu schockieren, und Richard und Ling ihn unter Druck setzen, lässt er sich nicht erweichen und provoziert, dass Nelle frustriert mit ihm Schluss macht.

      *Gaststar Eileen Ryan ist die Mutter von Sean Penn.* (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.11.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 11.01.1999 FOX
    • Staffel 2, Folge 12 (43 Min.)
      Bild: Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.
      (2. Staffel) - Ally McBeal (Calista Flockhart) ist eine geniale, hin und wieder jedoch leicht seltsam wirkende Anwältin. Sie liebt das Leben und auch die Männer ... – © Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

      Gerade hat Ally nach einem Kuss von Greg wieder angefangen, an die Liebe zu glauben, als sie mit ihrer Klientin Kimberly Goodman vor Gericht geht. Sie hat die Scheidung eingereicht, als sie hinter die Affären ihres Mannes gekommen ist, im Gegenzug will jetzt Mr. Goodman nach neun Jahren seine Ehe annullieren lassen – wegen Unzurechnungsfähigkeit bei der Hochzeit.

      Ally sucht gemeinsam mit John Rat bei ihrer Psychiaterin. Aber Dr. Tracey wird von einem äußerst strengen Dr. Nickle vertreten, dessen eigenartige Sitzung die beiden fluchtartig wieder verlassen. Sie beschließen, sich ihre Sorgen von nun an gegenseitig anzuvertrauen. Mit wenig Erfolg. Während Richard weiter von Ling hingehalten wird, will Nelle es endlich wissen: Sie lässt vor John die Hüllen fallen – woraufhin er umgehend die Flucht ergreift.

      *Nicht verpassen: Sein Name taucht zwar nicht im Vorspann auf, aber der äußerst eigenwillige Psychiater Dr. Nickle wird von keinem geringeren Gaststar als Bruce Willis gespielt.* (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.11.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 18.01.1999 FOX
    • Staffel 2, Folge 13 (43 Min.)
      Bild: Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.
      Ein neuer Fall hält Richard (Greg Germann, M.) gewaltig auf Trab und während John (Peter MacNicol, 2.v.l.) an der Unzurechnungsfähigkeit seines Mandanten festhält, glaubt Renee (Lisa Nicole Carson, r.), dass dieser genau wusste, was er tat ... – © Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

      Als Ally Dr. Greg Butters im Krankenhaus besucht, lernt sie den kleinen, leukämiekranken Eric und seine Mutter kennen. Eric will Gott verklagen, nachdem die Kirche nicht helfen konnte, eine experimentelle Behandlung für ihn zu bezahlen. Ling hält eine solche Klage für durchaus möglich, und Eric ist begeistert: Ling ist cool! Zu Allys Entsetzen stellt sich heraus, dass Ling außerdem Anwältin ist. Sie lässt sich von Ally überreden, in den ungewöhnlichen Fall einzusteigen, und Eric schöpft neuen Lebensmut. Aber dann verschlechtert sich sein Zustand dramatisch.

      John und Richard übernehmen den Fall Harvey Kent. Er ist wegen Mordversuchs am Liebhaber seiner Frau angeklagt. Während John sich bemüht, Richard zu bremsen, ist Staatsanwältin Renée sicher, dass die beiden mit ihrer Verteidigungsstrategie keine Chance haben. Aber es kommt anders. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 30.11.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 08.02.1999 FOX
    • Staffel 2, Folge 14 (43 Min.)

      John und Nelle übernehmen gemeinsam einen großen Fall: Callie und ihr Freund haben am Arbeitsplatz eine Beziehung angefangen und sind gefeuert worden, weil sie sich nicht der Politik der Firma – Paare müssen einen „Liebes-Vertrag“ unterzeichnen, damit es später nicht zu Klagen wegen sexueller Belästigung kommt – gebeugt haben. Die Gegenseite fährt sieben Anwälte auf, aber John überzeugt die Jury, in dem er sich und Nelle als Beispiel anführt.

      Ling hat Gefallen daran gefunden, nicht nur als Klägerin vor Gericht zu stehen. Sie wickelt Richard um den Finger, um als Anwältin in seine Kanzlei einzusteigen, was zu äußerster Unruhe unter den Kollegen führt. Billy reagiert eifersüchtig, als Greg am Valentinstag mit einem Strauß roter Rosen in Allys Büro steht. Am nächsten Tag stürzt er die Anwältin dann in das völlige Gefühlschaos: Er gesteht ihr, dass er sie noch immer liebt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.12.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 15.02.1999 FOX
    • Staffel 2, Folge 15 (43 Min.)
      Bild: Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.
      (2. Staffel) - Elaine Vassal (Jane Krakowski) ist die Assistentin von Ally. Sie liebt die Aufmerksamkeit anderer Leute mehr als alles andere. – © Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

      „Es ist immer das gleiche. Ich will nicht das, was ich will. Und ich will das, was ich nicht will. Und um es noch komplizierter zu machen: Im Moment weiß ich nicht, was ich will – oder nicht will.“ Nach ihrem Kuss mit Billy ist Ally komplett verwirrt. Sie versetzt Greg und sucht Dr. Tracy auf, die ihr rät, klare Verhältnisse zu schaffen. Aber soll sie jetzt mit Greg schlafen, um zu sehen, ob sie überhaupt zueinander passen, oder tatsächlich um Billy kämpfen? Der scheint zu allem bereit und trifft sich in der Mittagspause mit Ally. Aber die romantische Verabredung verläuft eher beängstigend, und Ally macht einen Rückzieher.

      Ein gemeinsamer Besuch von Ally und Billy bei Dr. Tracy verläuft ebenfalls ernüchternd: Erst lässt die Therapeutin mit dem Song „Tainted Love“ ihre persönlichen Probleme einfließen, dann macht sie Billy fertig, und schließlich geraten Billy und Ally derart aneinander, dass die Krise allein schon dadurch gelöst scheint. Aber Billy setzt mit einem vernichtenden Urteil noch eins drauf: „Bei Dir ist Liebe verschwendet, weil Du immer unglücklich sein wirst.“ (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.12.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 22.02.1999 FOX
    • Staffel 2, Folge 16 (43 Min.)

      Ling ist gezwungen, mit John gemeinsam einen Fall anzunehmen, auf den sie sich nicht vorbereiten können, weil die Verteidigung bis zum Prozessbeginn ein angebliches Angebot vortäuscht. Die beiden vertreten die Buchhändlerin Shirley, die den Senats-Kandidaten Watkins verklagt. Er hat ihren Laden ruiniert, weil er ihr in seiner Wahlkampagne Pornographie unterstellt. Obwohl der Richter sich mehrfach gezwungen sieht, Ling zu ermahnen, im Wohl ihrer Klientin zu agieren, stehen die Chancen nicht schlecht.

      Ally plagt unterdessen das schlechte Gewissen, wo sie geht und steht – vor allem in Georgias Nähe. Weder in der Kirche noch bei Dr. Tracy Clark findet die Anwältin Trost. Sollen Georgia und Greg erfahren, dass Ally und Billy sich geküsst haben? Ally wird schließlich klar, dass sie und Billy einfach nicht dafür bestimmt sind, zusammen zu sein. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.12.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 01.03.1999 FOX
    • Staffel 2, Folge 17 (43 Min.)

      Nur mit großem Widerwillen vertritt Nelle einen furchtbar schwitzenden Mann wegen einer Steuer-Klage. Leider versagen bei der Vernehmung durch den Steuerbeamten alle anti-transpirativen Maßnahmen, zu denen Nelle und Ling gegriffen haben. Also muss Nelle wohl oder übel unter Einsatz ihrer wallenden Haarpracht mit dem Kläger flirten, um das Schlimmste zu verhindern.

      In einem weiteren Fall hat die Kanzlei gleich die Vertretung von Anklage und Verteidigung übernommen. Georgia und Richard vertreten einen Mann, der sich unter einem weiblichen Pseudonym in einem Internet-Chatroom Informationen erschlichen hat, um eine Frau zu verführen. Ally und John vertreten die Frau, die jetzt geklagt hat. Das bedeutet Krieg im Büro, dabei ist Ally eigentlich mit einer wichtigeren Frage beschäftigt: Warum ruft Greg nicht an? Nicht nur wegen des Falls kommt es auf der Toilette zu einer schlagkräftigen Auseinandersetzung zwischen Georgia und Ally, in die auch Ling und Nelle hineingezogen werden. Dank einer Platzwunde gibt es für Ally so zumindest ein kurzes Wiedersehen mit Greg im Krankenhaus. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.12.1999 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 05.04.1999 FOX
    • Staffel 2, Folge 18 (43 Min.)
      Bild: sixx
      Fingerübungen (Staffel 2, Folge 18) – © sixx

      Ally übernimmt mit John die Verteidigung in einem Mordfall: Mr. Shepley hat seiner Frau mit der Kettensäge die Hand abgetrennt. Aber hat er sie vorher auch ermordet, oder war sie – wie er beteuert – schon tot, als er den „Akt der Liebe“ beging? Georgia und Billy vertreten einen Versicherungsvertreter, dem wegen seiner Frisur gekündigt wurde. Allerdings findet nicht nur Georgia diese Frisur ziemlich abstoßend: Ross Fineman hat seine spärlichen, dafür aber meterlangen Haare mehr oder weniger kunstvoll um seine Glatze drapiert. Nachdem durch richterlichen Beschluss das Kämmen erzwungen wurde, sorgt Ling mit einem neuen Haarschnitt für einen Kompromiss.

      Richard versucht erfolglos, sich von Ling zu trennen, die immer noch keinen Sex will. Statt dessen entdeckt er eine neue erogene Zone in ihrer Kniekehle. Unterdessen sieht Ally ihrem 29. Geburtstag nicht gerade freudig entgegen, während John, der 35 wird, beschwingt ist wie selten. Erst küsst er Ally, dann Renée, und schließlich hat Nelle für ihn eine umwerfende Geburtstagsüberraschung: Barry White singt höchstpersönlich in der Bar.

      *“We’ve got it together Baby

      The first, my last, my everything

      And the answer to all my dreams

      You’re my sun, my moon, my guiding star

      My kind of wonderful, that’s what you are … “

      Barry White hilft heute nicht nur aus dem Off Johns Selbstbewusstsein auf die Sprünge: Der Soul-Sänger mit der erotischen Bass-Stimme macht höchstpersönlich einen Besuch bei „Ally McBeal“ und singt live in der Bar zu Johns Geburtstag.* (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 04.01.2000 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 19.04.1999 FOX
    • Staffel 2, Folge 19 (43 Min.)
      Bild: sixx
      Die Eheberaterin Dr. Hooper (Rosie O`Donnell, l.) scheint nur Georgias (Courtney Thorne- Smith, r.) Standpunkt wahrzunehmen und Bill (Gil Bellows, M.) dabei völlig außer Acht zu lassen. Kann die Beziehung zwischen den Beiden trotzdem gerettet werden? – © sixx

      Seit seinem 35. Geburtstag ist John wie verwandelt. Aber zu seinem Leidwesen bemerkt nicht jeder die Veränderung, wie zum Beispiel Nelle. Die beiden verteidigen gemeinsam Johnson Biblico, der von einer Angestellten verklagt wurde, weil er ihr nach dem Mutterschaftsurlaub die bereits zugesagte Partnerschaft in der Firma verweigert. Dabei muss John schockiert erfahren, dass Nelle keine Kinder will. Daraufhin verabredet er sich mit Renée, die er mit Richards Kniekehlen-Massage überrascht.

      Billy und Georgia haben sich durchgerungen, eine Eheberaterin aufzusuchen. Aber nachdem sie ihr Liebesleben vor Dr. Hooper ausgebreitet haben, will die Therapeutin auch Ally sehen. Diese lässt sich während der gemeinsamen Sitzung prompt provozieren und bricht Dr. Hooper den Zeh. Für die unglückliche Elaine tut Ally dagegen ein gutes Werk: Elaines Partner für den Swingdance-Wettbewerb ist ausgefallen, und Ally überredet mit Engelszungen Ling, als Mann im Anzug einzuspringen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.01.2000 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 26.04.1999 FOX
    • Staffel 2, Folge 20 (43 Min.)
      Bild: sixx
      Ausgehen, aber richtig (Staffel 2, Folge 20) – © sixx

      Elaine träumt vom Reichtum: Nach der Ausstrahlung eines TV-Spots liegen bereits 800 Bestellungen für ihren Gesichts-BH vor. Aber dann erscheint ihre Tante Gladys samt Anwältin: Elaine soll die Erfindung ihrer inzwischen verstorbenen Cousine Martha gestohlen haben. Ally und Georgia nehmen sich des Falls an, bezweifeln aber selber, dass Elaine die Wahrheit sagt. Als Georgia einen Vergleich vorschlägt und auch noch Cousine Casey die Partei von Gladys ergreift, zieht Elaine sich beleidigt zurück – um schließlich doch noch ihre Unschuld zu beweisen.

      Billy und Ling vertreten unterdessen eine schwergewichtige Frau, die fürchtet, im Büro benachteiligt zu werden, wenn sie nicht am monatlichen „Strandtag“ teilnimmt und im Badeanzug zur Arbeit erscheint. Ähnlich bizarr gestaltet sich eine Vierer-Verabredung von Nelle und John sowie Ling und Richard. Nelle schleppt die Ahnungslosen in eine wüste Rap-Bar, in der die Männer dann allerdings überraschend eine großartige Vorstellung abgeben, die schließlich auch bei ihren Begleiterinnen den gewünschten Erfolg hat. Pech dagegen für Ally: Sie sieht ihren schmerzlich vermissten Greg mit einer anderen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.01.2000 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 03.05.1999 FOX
    • Staffel 2, Folge 21 (43 Min.)
      Bild: sixx
      Flügelkämpfe (Staffel 2, Folge 21) – © sixx

      Richard und John vertreten die energische Bonnie Mannix, die von ihrem Mann verklagt wurde, weil sie sich auf ziemlich kostspielige Art für seine Seitensprünge gerächt hat: Mit einem Kran hat sie seinen Steinway-Flügel auf seinem Porsche abgeladen. John hält den Fall für aussichtslos, aber Bonnie will sich auf keinen Fall auf einen Vergleich einlassen.

      Während Billy entrüstet reagiert, als Georgia plötzlich im Büro in den sexy Modekreationen von Ling aufkreuzt, hat Ally nur eine Sorge: Wie kann sie bloß Greg zurückgewinnen? Überraschenderweise weiß Ling Rat: Sie besitzt einen Escort-Service für Frauen und macht Ally mit dem attraktiven Kevin bekannt. Jetzt muss nur noch Greg in die Bar gelockt werden, damit er eifersüchtig gemacht werden kann – ein todsicheres Rezept. Mit einer vorgetäuschten Geburtstagsfeier für John lockt Renée Greg tatsächlich in die Falle. Aber er kommt nicht allein: Kimba heißt seine neue Eroberung, und Kevin, der seine Rolle wirklich gut spielt, würdigt er keines Blicks – bis Kevin und Ally zu einem romantischen Gesangsduett auf die Bühne gehen. Allerdings kann Kimba auch singen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.01.2000 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 10.05.1999 FOX
    • Staffel 2, Folge 22 (43 Min.)
      Bild: sixx
      Zur Sache, Schätzchen (Staffel 2, Folge 22) – © sixx

      Dreht Ally jetzt völlig durch? Ihr neuer Fall – Barry Philbrick hat seine Frau wegen Betrugs verklagt, weil er ihren romantischen Briefen an einen erfundenen Liebhaber entnimmt, dass sie ihn zum Zeitpunkt der Hochzeit nicht wirklich geliebt haben kann – macht der Anwältin derart zu schaffen, dass sie Realität und Traum nicht mehr auseinanderhalten kann. Gequält von Erinnerungen an die Ehestreitigkeiten ihrer Eltern und der Frage, ob es die wahre Liebe überhaupt gibt, ist sie auch vor Gericht nicht bei der Sache: Richter Walsh verwandelt sich vor ihren Augen in Al Green und die Geschworenen in seinen Gospel-Chor. Kelly hat schon bald Zweifel, ob sie die richtige Verteidigerin hat.

      Fortschritte in Sachen Liebesleben machen dagegen sowohl Georgia und Billy, deren Schäferstündchen in der Büro-Toilette allerdings unsanft beendet wird, als auch Richard, der es endlichen wissen will und nach einem kläglich gescheiterten ersten Anlauf Ling mit seinem – nicht ganz natürlichen – Durchhaltevermögen überrascht.

      *Nach Barry White gibt heute ein weiterer Soul-Star Ally McBeal die Ehre: Al Green höchstpersönlich sorgt in dieser und in der kommenden Woche dafür, dass Ally selbst im Gericht nicht mehr Herrin ihrer Sinne ist.

      Ein weiteres Musik-Highlight, und zwar ‚live‘, gibt es für die Fans der amerikanische Sängerin Vonda Shepard: Der „Star in Allys Bar“ ist vom 27. Mai bis 14. Juni 2001 erstmals auf großer Deutschland-Tournee. Die gebürtige New Yorkerin, die bereits mit sechs Jahren am Klavier saß, hat vor allem Soul-Songs im Gepäck. 22 Lieder will die Amerikanerin in rund zweistündigen Konzerten zum Besten geben, darunter zahlreiche Eigenkompositionen aus der TV-Serie. Fans können sich auf das Temperament der Musikerin freuen: „Auf der Bühne zeige ich den Leuten auch eine andere Seite von mir. Ich springe herum, tanze und habe viel Spaß dabei“, gab Shepard zu verstehen. Stationen ihrer Tournee werden u.a. sein: Hannover (29.05.), Frankfurt a.M. (30.05.), Hamburg (02.06.), Berlin (03.06.), Dresden (04.06.), Köln (06.06.) und München (10.06.). (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.02.2000 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 17.05.1999 FOX
    • Staffel 2, Folge 23 (43 Min.)
      Bild: sixx
      Nicht von dieser Welt (Staffel 2, Folge 23) – © sixx

      Ally ist endgültig davon überzeugt, für immer allein zu bleiben. Als sie gar nicht mehr aufstehen und zur Arbeit gehen will und statt dessen Al Green in ihrem Zimmer sieht, schlägt Renée besorgt in der Kanzlei Alarm. Ein Besuch Richards verschlimmert die Lage aber nur, also überredet Renée ihre Freundin zu einem Dating-Marathon. Doch weder eine neue Frisur noch zahllose Verabredungen können Ally trösten.

      Nur John zeigt Verständnis für seine Kollegin: Vielleicht hilft die Musik von Barry White ja auch ihr. Tatsächlich zeigt sich Erfolg – allerdings nur bei Radikal-Feministin Margaret Camaro, die gerade ihre Versicherung verklagt, weil sie ein Kind will und nun plötzlich ihre Zuneigung zu Ally entdeckt. Während Nelle ausgesprochen eifersüchtig auf die Freundschaft von Ally und John reagiert, denkt Ling wieder einmal praktisch. Sie schleppt für Ally gleich zwei Dutzend attraktiver Männer ins Büro. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.02.2000 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 24.05.1999 FOX

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ally McBeal im Fernsehen läuft.

    Staffel 2 auf DVD und Blu-ray