zurückStaffel 3, Folge 1–8weiter

    • Staffel 3, Folge 1 (45 Min.)

      Verhängnisvolle Leidenschaft:

      Das lebenslustige Ehepaar McIvor aus Florida wird im eigenen Haus umgebracht. Missi McIvor wird im Schlafzimmer ermordet aufgefunden, ihr Ehemann Michael im Wohnzimmer. Beide wurden gefesselt. Als sich herausstellt, dass Michael MacIvor früher in Drogengeschäfte verwickelt war, ermittelt die zuständige Polizei zunächst in diese Richtung. Profilerin Dayle Hinman hat jedoch eine andere Theorie. Sie geht davon aus, dass der Täter es hauptsächlich auf Missi abgesehen hat. Vier Jahre später entdeckt Dayle Hinman den Mann, der auf ihr Täterprofil passt.

      Spurlos verschwunden:

      Vor Key West läuft ein Boot auf Grund. Der Besitzer, Rolf Backer, ist verschwunden, unter Deck finden die Polizisten eine Blutlache. Dayle Hinman übernimmt den Fall. Aufgrund der Blutmenge, die sie am Tatort findet, kann die Spezialistin beweisen, dass das Opfer mit Sicherheit tot ist. Der Schiffsmaat Ricky Flowers verwickelt sich in Widersprüche. (Text: RTL 2)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.02.2003 RTL II
      Alternativtitel: 'Mordfall Rolf Bocker / Mordfall Mcivor'
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 2 (45 Min.)

      Der Maskenmann:

      Drei junge Frauen fallen innerhalb kürzester Zeit in unmittelbarer Nähe einemmaskierten Vergewaltiger zum Opfer. Weil die Polizei von einem Serien-Vergewaltiger ausgeht, der erneut zuschlagen wird, erstellt Dayle Hinman eine genaue Beschreibung des Täters. Aufgrund des dreisten Vorgehens glaubt die Expertin, dass der Gesuchte sich in der Gegend auskennt, wahrscheinlich dort lebt oder arbeitet. Sie geht auch davon aus, dass der Mann an Kommunikationsstörungen leidet und daher einen Beruf ausübt, der den Kontakt zu Menschen ausschließt. Die örtliche Polizei fahndet nach Männern, auf die diese Angaben zutreffen. Und tatsächlich taucht eine Person aus den Ermittlungsakten wieder auf, die ein Zeuge in der Nähe des Tatortes beim Autowaschen beobachtet hatte. Eine DNA-Analyse soll klären, ob der Mann tatsächlich der Täter ist.

      Das Familiendrama:

      In Florida werden Sherry Brannon und ihre beiden Töchter ermordet aufgefunden. Dewey Brannon, der seine Familie erst vor kurzem verlassen hat und jetzt bei seiner Freundin lebt, gerät unter dringenden Tatverdacht. Dayle Hinman aber ist aufgrund der Untersuchungen am Tatort davon überzeugt, dass Dewey Brannon nicht der Mörder ist. Mit Hilfe ihres Expertenteams stellt sie den Todeszeitpunkt nach und lässt die Blutspuren am Tatort analysieren. Die Profilerin kann beweisen, dass Brannon unschuldig ist. Aber wer hat die drei Morde verübt? (Text: RTL 2)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 23.02.2003 RTL II
      Alternativtitel: 'Der Serienvergewaltiger / Mordfall Sherry Brannon'
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 3 (45 Min.)

      Mord ohne Spuren:

      Als die hübsche Studentin Jennifer Embry tot in ihrer Badewanne aufgefunden wird, wollen die Ermittler nicht an einen Unfall glauben. Dayle Hinman bestätigt ihren Verdacht: Der Tatort ist zu perfekt gereinigt, die Kleidungsstücke der Toten sind akribisch genau zusammengefaltet. Die erfahrene Profilerin geht davon aus, dass hier die Spuren eines Mordes beseitigt wurden. Aufgrund der Tatortanalyse ist sich Hinman sicher, dass der Mörder ein Wiederholungstäter ist, der seine Verbrechen genau plant und sich seine Opfer gezielt aussucht. Aufwändige polizeiliche Untersuchungen führen die Ermittler schließlich zu einem Mann, auf den das Täterprofil passt. Ist er der Mörder von Jennifer Embry?

      Der Turnschuhmörder:

      Eine unbescholtene Frau wird von ihrem Sohn tot aufgefunden. Die Polizei kann am Tatort keine Spuren eines gewaltsamen Eindringens feststellen. Doch verschiedene Wertsachen fehlen. Da es keinen Tatverdächtigen gibt, schalten die örtlichen Ermittler Dayle Hinman ein. Die erfahrene Profilerin ist sofort davon überzeugt, dass der Killer und sein Opfer sich kannten. Und sie geht davon aus, dass ein Profi am Werk war, da gezielt nur die wertvollsten Gegenstände entwendet wurden. Die Experten können auch feststellen, dass der Unbekannte etwas sehr Entscheidendes am Tatort zurückgelassen hat – seine Fußabdrücke. (Text: RTL 2)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 02.03.2003 RTL II
      Altrnativtitel: 'Mordfall Jennifer Embry / Mordfall Tressa Pettibone'
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 4 (45 Min.)

      Der letzte Brief:

      In einem Waldstück in der Nähe von Georgia wird die 42-jährige Postbotin Imogene Rogers tot aufgefunden. Die Frau war offenbar bei der Briefzustellung in der einsamen Gegend von ihrem Mörder überrascht worden. Bei den Ermittlungen der örtlichen Polizei stellt sich heraus, dass Imogene Rogers bereits 15 Jahre zuvor Opfer eines Verbrechens wurde, das sie schwer verletzt überlebte. Der Angreifer, den sie identifizieren konnte, wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. Nach neun Jahren aber gewährten die Behörden dem Täter begrenzten Freigang unter strengen Auflagen. Er hätte ein Motiv und die Möglichkeit gehabt, Immogene Rogers umzubringen. Doch die hinzugezogene Profilerin Dayle Hinman glaubt nicht an einen Racheakt.

      Der Vergewaltiger von Daytona:

      In kurzer zeitlicher Abfolge und in unmittelbarer Nähe werden in Daytona Beach/Florida drei allein stehende ältere Frauen in ihren Häusern überfallen. Da der Täter erfahrungsgemäß wieder zuschlagen wird, bittet die örtliche Polizei Dayle Hinman ein Profil des gesuchten Mannes zu erstellen. Sie vermutet, dass er mit der Gegend vertraut ist, wahrscheinlich keiner geregelten Arbeit nachgeht und entweder allein oder mit einer ihm hörigen Partnerin zusammenlebt. Dann wird ein Einbrecher festgenommen, der mit dem Phantombild des Serientäters Ähnlichkeit hat. Hat die Polizei eine heiße Spur? (Text: RTL 2)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 09.03.2003 RTL II
      Alternativtitel: 'Mordfall Imogene Rogers / Serientäter Carmelo Bracco'
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 5 (45 Min.)

      Mörderischer Brief:

      Die 37-jährige Debra Payton wird ermordet aufgefunden. Die Klärung des Falles ist eine schwere Aufgabe für die örtliche Polizei, denn seit dem Tod ihres Sohnes hatte Debra Payton Trost in Alkohol und Drogen gesucht und war in zwielichtige Gesellschaft geraten. Verdächtige, so scheint es, gibt es genug. Dann glauben die Ermittler, den entscheidenden Ansatz gefunden zu haben. An die Gartenfront eines Einfamilienhauses hat ein Unbekannter ein gruseliges, bizarres Gedicht gepinselt. Sein Inhalt beschreibt den Tatort und die Tote detailliert und könnte vom Mörder selbst verfasst worden sein. Special Agent Dayle Hinman soll ein Täterprofil erstellen. Sie glaubt allerdings nicht, dass der Verfasser des Gedichtes identisch mit dem Mörder ist.

      Der fürsorgliche Vergewaltiger:

      In Debary County, Florida, untersucht die Polizei eine merkwürdige Einbruchserie. Der Dieb entwendet nicht nur Gegenstände aus den Häusern, sondern beobachtet auch jedes Mal die schlafenden Bewohner. Bei einem Beutezug eskaliert die Situation: Der Einbrecher vergewaltigt eine Lehrerin, die er schlafend im Haus vorfindet. Im Anschluss kümmert er sich liebevoll um das schreiende Baby seines Opfers und gibt ihm das Fläschchen. Da man es hier offenbar mit einem unberechenbaren Täter zu tun hat, bittet die örtliche Polizei Dayle Hinman um Mithilfe. Für die Expertin deutet alles darauf hin, dass es sich um einen jungen, eher unerfahrenen Kriminellen handelt. Auch das Opfer bestätigt, dass die Stimme ihres Angreifers wie die eines Teenagers geklungen habe. Aber warum schlägt der Täter immer nur in einem bestimmten Zeitabstand und ausschließlich an Wochenenden zu?

      (Text: RTL 2)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.03.2003 RTL II
      Alternativtitel: 'Mordfall Debra Payton / Der Fall Christopher Taylor'
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 6 (45 Min.)

      Gainesville, Florida. Im Sommer 1990 steht eine ganze Stadt unter Schock: Nur wenige Stunden nachdem die örtliche Polizei zwei junge Frauen ermordet in ihrem Studentenappartement aufgefunden hatte, wird sie zu einem neuen Leichenfund gerufen. Wieder ist es eine Studentin, die tot in ihrer Wohnung liegt. Unter den weiblichen Kommilitonen bricht Panik aus. Die Polizei rät den Frauen, nicht alleine nach Hause zu gehen. Die Situation eskaliert als nur zwei Tage später erneut zwei Studentinnen ermordet aufgefunden werden. Nun beginnt eine der größten Polizeiaktionen in der Geschichte Floridas, in die auch Special Agent Dayle Hinman involviert ist. Während die Ermittler von zwei Mördern ausgehen, glaubt die erfahrene Profilerin an einen Einzeltäter. Für die Ergreifung der Täter werden eine Million Dollar Belohnung ausgesetzt. Um einen schnellen Fahndungserfolg vorweisen zu können, nehmen die Polizisten einen Verdächtigen fest, doch Dayle Hinman ist der Überzeugung, dass der falsche Mann gefasst wurde. Und tatsächlich: Mit Hilfe des von ihr erstellten Täterprofils kann der „Gainesville Ripper“ Daniel Rolling, der fünf Frauen umgebracht hat, schließlich eingekreist und überführt werden. (Text: RTL 2)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 23.03.2003 RTL II
      Alternativtitel: 'Der Serienkiller Daniel Rolling'
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 7 (45 Min.)

      Die vielbefahrene Tamiami-Route in Florida erstreckt sich von Miami bis Tampa und wird zum Schauplatz einer grausamen Verbrechensserie. Sechs Frauen werden innerhalb nur weniger Monate in unmittelbarer Nähe von einem Serienkiller überfallen und erwürgt. Bei seinem dritten Opfer hinlässt der unbekannte Killer eine Nachricht, die an die Polizei gerichtet ist: „Fangt mich, wenn ihr könnt“. Für Special Agent Dayle Hinman ist damit klar: Der Täter wird nicht aufhören zu morden, bis er gestoppt werden kann. In Florida beginnt eine großangelegte Fahndung. Eine heiße Spur scheinen die Ermittler gefunden zu haben, als Fotos auftauchen, die einen Mann bei der Körperbemalung einer jungen Frau zeigen. Doch der genetische Fingerabdruck dieses Verdächtigen passt nicht – und er saß zur Zeit der Morde im Gefängnis. Nach einer längeren Pause von fünf Monaten schlägt der Unbekannte wieder zu. Die Polizei findet in einer Apartmentanlage in der Nähe der Tamiami-Route eine gefesselte Frau, die einen Anschlag des Killers überlebt hat. Der Besitzer der Anlage gerät ins Visier der Ermittler. Dayle Hinman ist sicher, den richtigen Mann gefunden zu haben. Tatsächlich gesteht er, alle sechs Frauen umgebracht zu haben. Sein Motiv: Rache an allen Prostituierten, die seine Ehe zerstört hätten. (Text: RTL 2)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 29.03.2003 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 8 (45 Min.)

      Als die Feuerwehr zu einem Hausbrand im ländlichen Baker / Florida gerufen wird, macht sie eine grausame Entdeckung. Norma Jean Ates liegt erschossen im Schlafzimmer, ihr Ehemann Jimmy ist auf dem Hof geschockt zusammengebrochen. Trotz mehrfacher Befragung durch die örtliche Polizei kann ihm eine Verbindung zu dem Verbrechen nicht nachgewiesen werden. Außerdem hat Jimmy Ates ein Alibi: Als das Feuer ausbrach war er auf einer Veranstaltung der Baker School. Verzweifelt sucht der Witwer bei seinen Schwiegereltern Trost. Erst vier Jahre später kommt wieder Bewegung in den Fall, als Experten entdecken, dass das Feuer mit einem Zeitzünder gelegt wurde. Jimmy Ates, der nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau eine 18-jährige Studentin geheiratet hat, gerät erneut ins Visier der Ermittler. Nach den neuen Erkenntnissen wäre es möglich gewesen, dass der Verdächtige nach dem Mord die Schul-Veranstaltung besuchte, während das Feuer automatisch ausgelöst wurde. Special Agent Dayle Hinman ist davon überzeugt, dass Jimmy Ates seine eigene Frau umgebracht hat. Aufgrund von Zeugenaussagen, Tatortberichten und aufwändigen Recherchen erarbeitet die erfahrene Analystin mit ihren Kollegen eine Zeitleiste, die beweisen soll, dass er trotz angeblich wasserdichtem Alibi der Mörder sein kann. (Text: RTL 2)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 30.03.2003 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Akte Mord im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …