A.S. Gefahr ist sein Geschäft
    D 1995–1998
    Deutsche ErstausstrahlungSat.1
    Alternativtitel: Steins Fälle
    Alexander Stein, ein Privatdedektiv übernimmt Fälle, bei denen die Polizei machtlos ist. Unterstützt wird er dabei von Sonja und seinem Freund Kalle Krüger, der als Kommissar die Wege seines Freundes nicht immer ganz gutheissen kann. Eine interessante Kombination, die so manches Verbrechen aufklärt, im Sinne des Gesetzes. Diverse Gaststars treten in den Rolle der Bösewichter auf. (Text: Gunnar K.)

    A.S. – Community

    • am

      Das stimmt so ja schon mal gar nicht.
      Den Max Ballauf aus dem WDR-TATORT spielt Klaus J. Behrendt bereits seit 1992.
      Er war von 1992 - 1994 in 8 Folgen im Rang Kriminalhauptmeister an der Seite von Martin Lüttge als Kriminalhauptkommissar Bernd Flemming und Roswitha Schreiner als Kriminalkommissarin Miriam Koch zu sehen.
      Der Max Ballauf war von Anfang an auf cool getrimmt, verstieß in Düsseldorf öfter gegen Dienstvorschriften, aber wenn es hart auf hart kam, stellte sich Flemming immer schützend vor ihm.
      War seinerzeit ein ganz interessantes Team.
      Nach 8 Folgen verließ Klaus den TATORT, weil er damals der Meinung war, die Figur Max Ballauf sei auserzählt und begann seine Rolle als Alexander Stein.
      Der Max Ballauf wanderte zunächst also nach Kanada aus.
      Während Klaus also A.S. bei SAT.1 verkörperte, machten seine TATORT-Kollegen Martin Lüttge und Roswitha Schreiner für weitere 7 Folgen in Düsseldorf weiter.
      Die Serie A.S. erfüllte nicht die Erwartungen von SAT.1 und sicher auch nicht die des Hauptdarstellers.
      Man gab es damals darauf, das die deutschen Krimi-Zuschauer eher einen offiziellen, polizeilichen Hauptermittler bevorzugen, als einen privaten.
      Als dann Martin Lüttge 1997 nach 15 TATORT-Folgen die Dienstmarke abgab und Roswitha Schreiner mit ihm ging, hatte man beim WDR die sehr gute Idee, den Max Ballauf als Nachfolger wieder zu aktivieren.
      Und so wird im ersten Ballauf-TATORT "Willkommen in Köln" im Jahre 1997 auch sehr gut an die Handlung des letzten Ballauf-Einsatzes in Düsseldorf angeknüpft.
      Überdies das Dietmar Bär sein Partner Freddy Schenk im TATORT wurde, ist auch Klaus zu verdanken.
      Der WDR fragte ihn, wen er sich als Partner vorstellen könnte.
      Seine Entscheidung fiel sofort auf Dietmar.
      Die beiden sind, wie man weiß, schon sehr lange sehr gute Freunde
    • (geb. 1964) am

      Hat jemand zufällig die Serie aufgenommen - auf DVD oder Video? Da wäre ich mega-happy und würde mich über eine Kontaktaufnahme freuen.
    • am

      Hast Du sie nicht aufgezeichnet????
    • am

      Ich dachte, die Musik wäre von Klaus Doldinger?
    • am

      Hallo Falk, haben Sie die Serie jetzt vielleicht aufgenommen?

    Cast & Crew

    Dies & das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):29-tlg. dt. Krimiserie von Karl Heinz Willschrei und Hartmann Schmige.
    Alexander Stein (Klaus J. Behrendt), genannt A. S., arbeitet als Privatdetektiv in Berlin. Sein alter Freund Krüger (Leonard Lansink) ist Kommissar bei der Polizei und versorgt ihn mit Informationen. Steins gute Freundin, das Callgirl Sonja Hersfeld (Andrea Sawatzki), ist in die Ermittlungen fast immer involviert. In der Freizeit sitzen sie oft bei Anna Capelli (Birke Bruck) im Capriccio.
    Die ersten 20 einstündigen Folgen wanderten über verschiedene Primetime-Sendeplätze: Erst musste Stein gegen den Tatort antreten, später gegen Peter Strohm und Columbo. Kein Wunder, dass die Serie nicht besonders erfolgreich war. Dabei hatte sich Sat.1 so viel versprochen von der prominenten Besetzung und dem Team, das auch Wolffs Revier erfunden hatte. Zwei weitere Filme wurden zwei Jahre später gezeigt, die letzten fünf Folgen liefen ab 1998 unter dem Titel Steins Fälle. Wiederholungen in Kabel 1 trugen den Titel A. S. – Gefahr ist sein Geschäft.
    Für Behrendt war der Flop kein Karriereknick, im Gegenteil: Er ging zurück zum Tatort, woher er kam, und spielte wieder Max Ballauf, der inzwischen vom Assistenten zum Kommissar befördert worden war.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn A.S. im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…