21 Jump Street

    zurückStaffel 4, Folge 18weiter

    • 73. Die Beach Boys (Awomp-Bomp-Aloobomb, Aloop Bamboom)

      Staffel 4, Folge 18 (43 Min.)

      Diesmal hat Fuller Probleme, seine eigenen Leute bei der Stange zu halten. Alle sind hungrig nach Urlaub und haben keine Lust zu arbeiten. Da verspricht er: Wer seinen Fall zuerst löst, darf eine Woche ausspannen. Joki, Hoffs, Hanson und Penhall hängen an einem Informanten, der der linksradikalen Szene angehört, auf deren Konto diverse Bombenanschläge gehen. Als sich dieser ganz eilig aus dem Staub macht, folgen ihm Hanson und Penhall bis nach Florida, wo sich dann aber herausstellt, dass er nur vor seiner gescheiterten Beziehung geflohen ist. Seine politische Gesinnung ist indifferent, er wollte nur die Familie schocken, indem er der Gruppierung beitritt. Schließlich kehrt auch die Freundin zurück und Hanson und Penhall sind ganz nebenbei an einen kleinen Sonderurlaub gekommen. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 16.04.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Mo 19.02.1990 FOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
      5. Staffel 4 auf DVD

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Staffel 4 auf DVD und Blu-ray

      Sendetermine

       Do 23.05.2013
      08:50–09:35
      08:50–RTL Nitro
       Mi 22.05.2013
      14:30–15:20
      14:30–RTL Nitro
       Do 24.02.2005
      08:45–10:00
      08:45–Tele 5
       Mi 17.03.2004
      08:35–09:45
      08:35–Tele 5
       Mi 19.07.2000
      09:25–10:20
      09:25–VOX
       Di 18.07.2000
      13:10–14:05
      13:10–VOX
       Di 11.05.1999
      09:00–09:55
      09:00–VOX
       Mo 10.05.1999
      14:55–15:50
      14:55–VOX
       Mo 29.09.1997RTL 2
       Di 10.06.1997RTL 2
       Di 22.08.1995RTL 2
       Sa 05.03.1994RTL
       Do 16.04.1992RTLplus NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn 21 Jump Street im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …