Navy CIS

    Navy CIS

    Kommentare 1–10 von 569weiter

    • am 17.09.2016 17:05

      Dieser Beitrag wurde redaktionell entfernt.
        hier antworten
      • TVMouse68 am 16.09.2016 17:49

        Na, ob DIE Rechnung aufgeht? Ö.ö... NavyCIS am künftig am MONTAG? Ich bin skeptisch!
          hier antworten
        • serieone am 15.09.2016 21:11

          Der neue Krimi-Montag ab 17. Oktober Am 17. Oktober läuft dann "Navy CIS" um 20.15 Uhr erstmalig am Montag und bildet den Anker für den neu gestalteten Krimi-Abend. Um 21.15 Uhr schließt sich dann die nun neu ins Programm genommene zweite Hälfte der zweiten Staffel von "Navy CIS: New Orleans" an: Ab der zwölften Folge der zweiten Staffel läuft die Serie dann wieder als Deutschlandpremiere. Die eigentlich für den 19. September angekündigte Fortsetzung von "Elementary" (wunschliste.de berichtete) findet nun wegen der Spielfilmwiederholungen auch erst ab dem 17. Oktober statt. Den Abend beenden "Castle"-Wiederholungen. Man darf gespannt sein, wie sich die neu gestalteten Sonntage und Montage in den Einschaltquoten schlagen werden.
          • User_853408 am 17.09.2016 08:34

            Und Sat1 wundert sich? Echt jetzt? Wäre ich ein begeisterter Zuschauer von Crime Scene Riviera, würde mich das jetzt echt wütend machen, wie man so einfach wie Dreck behandelt wird. Warum verlegen sie eine solche Sendung nicht einfach auf eine Sendezeit, die nicht "so wichtig" ist? Nein! Man schüttet lieber gleich das Kind mit dem Bad aus, und macht entweder alles oder nix. Und dann wundern sie sich, dass Zuschauer, die das schon mal erlebt haben, sich lieber konkurrierenden, vielleicht sogar bezahlten, Fernsehsendern zuwenden oder völlig vom TV abwenden...? Hm, auch eine Art Firmen-Philosophie!
          hier antworten
        • serieone am 15.09.2016 20:17

          Die US-Crimeserien "Navy CIS" und "Navy CIS: L.A.", die zuletzt mit Quotenverlusten zu kämpfen hatten, wandern ab dem 17. Oktober auf den Montagabend und ersetzen somit die französische Serie "Crime Scene Riviera", die sich aus Quotensicht als absoluter Reinfall erwies.
          • User_853408 am 17.09.2016 08:28

            Das hätte SAT1 sich denken können..., der "einschaltquoten-bringende" Zuschauer mag den amerikanischen Einheitsbrei. Gott bewahre, was Französisches! Das ist doch bekannt, dass das nix werden kann!
          hier antworten
        • serieone am 12.09.2016 18:43

          Wer entscheidet welcher Synchronsprecher ein Stammsprecher für einen Schauspieler wird? Das ist eine spannende, wenn auch keine leicht zu beantwortende Frage. Die Entscheidung, welcher Sprecher gebucht wird, treffen die kreativ Verantwortlichen (z. B. Synchron-Regisseure) während der Besetzungsphase einer Synchronproduktion. Diese Entscheidung hängt von vielen Faktoren (Kosten, Verfügbarkeit, kreative Präferenzen etc.) ab. Stammsprecher gibt es genaugenommen gar nicht. Synchronstudios sind eigenständige Unternehmen und handeln eigenständig Verträge mit den Auftraggebern aus. Es gibt keine Stelle, die über eine Liste mit "offiziellen" Stammsprechern wacht. Ab einem gewissen Punkt aber, also etwa wenn ein Schauspieler bekannt genug ist oder durch ein Erfolgsformat bleibenden Eindruck hinterlassen hat, haben Sprecherwechsel aber natürlich auch einen kommerziellen Effekt. Das wiederum hat Einfluss auf die kreative Entscheidung. Daraus entstehen dann letztlich Quasi-Stammsprecher.
            hier antworten
          • Michael16 (geb. 1998) am 12.09.2016 14:42

            Früher habe ich Navy CIS geliebt. Seit 2016 schaue ich überhaupt keine Krimis mehr. Sat1 und kabel eins wundern sich warum die Quoten zu schlecht sind? Weil die Serie einfach zu oft gesendet wird. Kabel eins zeigt jeden Tag die Serie ohne Pause das ganze Jahr lang. Kein Wunder das vielen Zuschauer die Lust an der Serie vergeht.
              hier antworten
            • Melrose am 12.09.2016 08:31

              SPOILER SPOILER Season 13: Da ich nicht weiß, was von Season 13 schon lief und was nicht, oder was noch kommt und ob überhaupt, vorsichtshalber der SPOILER - ALERT: ich habe bei YouToube Szenen gesehen, in denen Ziva beerdigt wird und es sich herausstellt, dass sie mit Tony eine Tochter namens Tali hat (in den Clips sah Tony übrigens exakt aus wie Robert Wagner, der seinen Vater spielt *lol*). Das muss die Folge 13.24 sein. Das ist ja krass! Ich habe die Serie nicht mehr verfolgt, nur noch die Season 11, weil da meine angebetete Ziva nochmal drin vorkommt. Dann habe ich aus Neugier nachgelesen, was so alles passiert (oder passiert ist) und lese, sie haben auch Gibbs' und Fornells Ex Diane und meinen Liebling Dorneget umkommen lassen? Also, dann bin doch froh, nicht mehr zu schauen. Oder besser: mitzuleiden. Ziva, die Coastguard-Diane, Fornells Diane, Fornell, Dorneget und Tony, das waren so totale Lieblingsfiguren für mich, mit der Garantie auf einen tollen Humor (unvergessen, wie Diane mit McGee auf dem Sofa einpennt und die beiden Ex-Männer davorstehen, wie die beiden aufwachen, ich hätt' mich wegschmeißen können!). Wenn dann auch noch Tony geht ... Och, nee ...
              • TVMouse68 am 16.09.2016 17:53

                Kann ich die nur zustimmen Melrose! Wenn 'Tony' geht ist diese Serie für mich defintiv auch gestorben! :-(
              hier antworten
            • schwalter (geb. 1953) am 02.09.2016 16:58

              Die letzte Folge auf SAT1 war Folge11.Jetzt beginnt Sat 1 mit Folge 13. Was ist mit Folge12???
              • serienjunkie85 (geb. 1985) am 02.09.2016 21:18

                Folge 12 ist Teil eines Crossovers mit NCIS: New Orleans. Wahrscheinlich lassen Sie es deshalb erst mal aus.
              hier antworten
            • serieone am 29.08.2016 17:40

              Ich würde gerne wissen, warum die Werbung in TV-Serien immer mitten in einer Szene anfängt, und nicht zwischen zwei Szenen. Werbeplatzierung ist ein schwieriges Feld, bei dem man auf viele Faktoren achten muss. Zum einen dürfen Werbeblöcke pro Stunde nicht länger als 12 Minuten sein, wobei die Sender flexibel handhaben können, wann "ihre Stunde" beginnt. Das kann also um 20.00 Uhr genauso sein wie um 20.27 Uhr. Nicht zuletzt wollen die Sender aber Serien an besonders spannenden Stellen unterbrechen um sicherzustellen, dass die Zuschauer unbedingt dranbleiben wollen - und im besten Fall auch während der Reklame nicht wegzappen und somit alle Werbebotschaften auch aufnehmen. Und nicht zuletzt soll mit der Werbung der Zuschauer nicht gänzlich verärgert werden. Quasi so etwas wie die Quadratur des Kreises.
              • Stefan_G (geb. 1963) am 10.09.2016 19:03

                ...genau aus d e m Grunde guck ich es lieber auf "13TH Street Universal"...
              hier antworten
            • Stefan_G (geb. 1963) am 05.08.2016 23:06

              ...wann sendet "13TH Street Universal" die 13. Staffel? Vermutlich wohl im nächsten Jahr, wenn "SAT 1" besagte Staffel komplett ausgestrahlt hat...
                hier antworten