Navy CIS

Navy CIS

  • Staffel 12, Folge 14
    Bild: CBS Television Lizenzbild frei
    Der Mord an einem jungen Marine beschäftigt DiNozzo (Michael Weatherly, M.) und Bishop (Emily Wickersham, l.). Bei den Ermittlungen erhoffen sie sich wichtige Infos von Lucas Craig (Robert Adamson, r.). Doch kann er wirklich weiterhelfen? – © CBS Television Lizenzbild frei

    Der neue Fall des NCIS führt Tony in seine Vergangenheit: John Wallis, ein junger Marine und wie Tony Absolvent der Remington Military Academy, wird ermordet. In seiner Hand hält der Tote ein Foto von Christine Sanders, die ebenfalls eine ehemalige Schülerin der Academy ist. Tony und Bishop ermitteln in dem Internat, das nun von Tonys ehemaligem Mentor Tanner geleitet wird. Im Laufe der Ermittlungen gerät der Mann ins Visier der Agents … (Text: Sat.1)

    Deutsche Erstausstrahlung: So 30.08.2015 Sat.1
    Original-Erstausstrahlung: Di 10.02.2015 CBS
    Sat.1
    morgen
    20:15 Uhr
  • Staffel 12, Folge 15
    Bild: Sat.1
    NAVY CIS - Originaltitel-Logo – © Sat.1

    Fornell hat in seiner Trauer um seine Ex-Frau Diane, die er noch mal heiraten wollte, angefangen zu trinken. Er wird betrunken von zwei State Troopern aufgegriffen, und Gibbs muss ihn aus der Klemme befreien. Auf einem Navy-Schiff, auf dem eine Konferenz über internationalen Terrorismus stattfinden soll, explodiert eine Granate. Der Anschlag kostet eine Frau das Leben. Der russische Attaché Pavlenko sollte an dieser Konferenz teilnehmen. Gibbs und sein Team stellen fest, dass die Granate aus Russland stammte. Die Spur führt mal wieder zu Sergei Mishnev. Gibbs lässt seine Leute allein weitermachen und bringt Fornell zum Ausnüchtern in seine Waldhütte. Dort redet der sich seinen Kummer von der Seele. Pavlenko ist noch in D.C. Er wird von Vance in die Mangel genommen, weil Sergei den Anschlag auf das Schiff verübt hat. Pavlenko stilisiert sich aber selbst zum Opfer. Das Team findet heraus, dass sich Mishnev und der Attaché von der Uni her kannten. Das macht Pavlenko noch undurchsichtiger und verdächtiger. Er trifft sich mit Sergei und sagt ihm, dass er ihn zu Gibbs bringen könne und Sergei ihn dort töten solle. Fornell will unbedingt zurück nach D.C. und Jagd auf Mishnev machen, nachdem Tony die beiden auf den neusten Stand der Ermittlungen gebracht hat. Doch das ist nicht nötig, denn Mishnev kommt zur Jagdhütte. Dort erschiesst ihn Fornell. Pavlenko hat offenbar von dieser Falle für Sergei gewusst und das seine getan, damit ihm das Handwerk endgültig gelegt wird. (Text: 3+)

    Deutsche Erstausstrahlung: So 06.09.2015 Sat.1
    Original-Erstausstrahlung: Di 17.02.2015 CBS
    Sat.1
    So 06.09.
    20:15 Uhr
  • Staffel 12, Folge 16
    Bild: CBS Television Lizenzbild frei
    Ein neuer Mordfall beschäftigt McGee (Sean Murray, r.) und Ellie (Emily Wickersham, l.) ... – © CBS Television Lizenzbild frei

    Das NCIS-Team ermittelt in einem Mordfall, in dem das Opfer den Namen einer ehemaligen Undercover-Identität aus Gibbs’ Vergangenheit trägt. Bishop ist beim Gedanken an seine zukünftige Undercover-Arbeit besorgt, während das Team erfährt, dass Gibbs sich während seiner Zeit als Undercover-Agent als Computernerd ausgegeben hat … (Text: 3+)

    Deutsche Erstausstrahlung: So 13.09.2015 Sat.1
    Original-Erstausstrahlung: Di 24.02.2015 CBS
    3+
    Fr 04.09.
    20:15 Uhr
    Sat.1
    So 13.09.
    20:15 Uhr
  • Staffel 12, Folge 17
    Bild: CBS Television Lizenzbild frei
    Bei den Ermittlungen in einem neuen Fall, steht Tonys Vater (Robert Wagner, M.) McGee (Sean Murray, r.) zur Seite. Gemeinsam besuchen sie Perry Swan (John Kassir, l.), von dem sie sich wichtige Informationen erhoffen ... – © CBS Television Lizenzbild frei

    Ein junger Lieutenant wird im Büro seiner Vorgesetzten erschlagen aufgefunden. Gibbs und sein Team, die den Fall untersuchen, stellen bald fest, dass der Mord mit einem Kunstraub zusammenhängt. Ein wertvolles Gemälde, das in dem Büro hängt, entpuppt sich als Fälschung. Tony Senior wurde von seiner zukünftigen zweiten Frau Linda wegen eines anderen verlassen. Am Boden zerstört sitzt er in Tonys Wohnung und leckt sich die Wunden. Tony versucht ihn abzulenken. Sein Vater erfährt von dem Diebstahl des Gemäldes und ist nur zu gern bereit, dem Team zu helfen, denn er hat gute Kontakte zur Kunstwelt und auch zur Fälscher Szene. Die vermeintliche Freundin des Mordopfers entpuppt sich als Bildfälscherin und Mörderin des Lieutenants, der für sie nur Mittel zum Zweck war, indem er ihr unwissentlich Zugang zu dem Bild verschafft hat. Die Geschichte hat aber auch noch eine andere Ebene. Unter einer Farbschicht in dem Bild war ein Aufnahmegerät versteckt, das alle Gespräche in dem Navy-Büro aufgezeichnet hat. Dahinter wiederum steckt ein einflussreiches Mitglied einer pakistanischen Terrorgruppe. Mit Tony Seniors Hilfe werden schliesslich die Mörderin und der Terrorist dingfest gemacht. Vater und Sohn, die wie üblich ihre Differenzen hatten, kommen sich wieder ein Stück näher. (Text: 3+)

    Deutsche Erstausstrahlung: So 20.09.2015 Sat.1
    Original-Erstausstrahlung: Di 10.03.2015 CBS
    3+
    Fr 11.09.
    20:15 Uhr
    Sat.1
    So 20.09.
    20:15 Uhr
  • Staffel 12, Folge 18
    Bild: CBS Television Lizenzbild frei
    Was hat Mashir Malik (Jes Rees, l.) mit dem aktuellen Fall zu tun? Gibbs (Mark Harmon, r.), McGee (Sean Murray, 2.v.r.) und Tony (Michael Weatherly, 2.v.l.) versuchen, es herauszufinden ... – © CBS Television Lizenzbild frei

    Eine Frau wird im Haus eines Marines und seiner Ehefrau ermordet. Gibbs und sein Team stellen fest, dass die Tote eine Einbrecherin und Diebin war. Sie wusste durch die sozialen Medien, dass das Haus leer stand. Ihr Mörder hat ebenfalls in leer stehende Häuser eingebrochen und dort seinen Aufenthalt gefilmt. Er wollte diese Videos ins Netz stellen. Das Team findet heraus, dass es sich dabei um einen Terroristen handelt, der Angst und Schrecken im Land verbreiten will. Diese Videos sind der Auftakt. Gibbs und seine Leute stossen bei ihren Ermittlungen regelrecht mit Delilah und ihrem Team zusammen, die ebenfalls hinter dem Terroristen Malik her sind. Weil das eine Undercover-Operation ist, hat Delilah McGee auch verschwiegen, dass sie schon seit einigen Tagen aus Dubai zurück ist und unter einer geheimen Adresse in D.C. wohnt. Bei ihr ist ihr Vorgesetzter Agent Ali. McGee ist sauer und eifersüchtig und fährt schliesslich zu Delilahs Safe House, wo sie über sich reden und auch den Fall voranbringen wollen. Dann steht plötzlich Malik vor der Tür. Er bringt die beiden in seine Gewalt und treibt grausame Spielchen mit ihnen. Im letzten Moment tauchen Tony, Gibbs und Bishop auf und retten die beiden. Delilah wird befördert und soll fortan wieder in D.C. arbeiten. McGee ist überglücklich. (Text: 3+)

    Deutsche Erstausstrahlung: So 27.09.2015 Sat.1
    Original-Erstausstrahlung: Di 24.03.2015 CBS
    3+
    Fr 18.09.
    20:15 Uhr
    Sat.1
    So 27.09.
    20:15 Uhr
  • Staffel 12, Folge 19
    Bild: CBS Television Lizenzbild frei
    Ein neuer Fall beschäftigt Bishop (Emily Wickersham, r.), Gibbs (Mark Harmon, l.) und McGee (Sean Murray, M.) ... – © CBS Television Lizenzbild frei

    Die Ermordung einer kolumbianischen Prostituierten und eines Petty Officers der Navy führt zu DNA-Spuren, die im Zusammenhang mit einem Bombenanschlag auf den Metropolitan Airport von 1979 stehen. Der Täter konnte damals nicht gefasst werden. Es gab eine Geheimoperation zu dem Fall, in die Tony eingeweiht war, aber nicht McGee. Der ist sauer, als er davon erfährt. Mittlerweile wird das ganze Team informiert, um den Täter zu fassen. Der Mörder der Prostituierten und des Petty Officers ist der Zuhälter der Frau. Er wird bald gefasst. Doch der eigentliche Fall ist viel komplizierter. Hauptverdächtiger für das Attentat von damals ist der Drogenbaron Orlando. DNA-Spuren weisen darauf hin. Dann stellt er sich und bittet in den USA um Asyl, weil er sich in Kolumbien verfolgt fühlt. Er behauptet, die Tat sei ihm angehängt worden. Genau das können die NCIS Leute dann auch bestätigen. Dann stellt sich heraus, dass die US-Botschafterin in Kolumbien geholfen hat, den Verdacht auf Orlando zu lenken. Der Täter, ein anderer Drogenbaron, hat sie dazu gezwungen, weil sie ihre Regierung betrogen hatte. Als sie gesteht, dauert es nicht mehr lange, bis der wahre Täter gefasst ist. (Text: 3+)

    Deutsche Erstausstrahlung: So 04.10.2015 Sat.1
    Original-Erstausstrahlung: Di 31.03.2015 CBS
    3+
    Fr 25.09.
    20:15 Uhr
    Sat.1
    So 04.10.
    20:15 Uhr
  • Staffel 12, Folge 20

    Lance Corporal David Austin wird am Strassenrand tot neben seinem Motorrad gefunden. Wie sich herausstellt, wollte er einer jungen Frau helfen, die in einem Auto sass und um Hilfe bat. Die drogensüchtige Emma Vickers wird kurz darauf ebenfalls tot aufgefunden. Dieser Fall führt das NCIS-Team zu dem Verdächtigen Jamie Rivers, den das ATF seinerzeit für eine furchtbar fehlgeschlagene Operation als Strohmann eingesetzt hatte. Dabei ging es um illegalen Waffenhandel in grossem Stil. Zoe wird von ihrem Chef für die NCIS-Ermittlung abgestellt. Gemeinsam kommen sie Rivers bald auf die Spur. Als der bei einem Fluchtversuch um sich ballert, erschiesst ihn Gibbs. Der Fall ist gelöst, aber leider nicht Tonys Probleme. Sein Vater ist wieder da und möchte zuerst bei ihm wohnen und sich später eine Wohnung im selben Haus wie Tony nehmen, um in der Nähe seines Sohnes zu sein. Tony passt das natürlich gar nicht. Auch Zoe ist leicht irritiert über das Verhältnis der beiden. Zwischen ihr und Tony gibt es Diskussionen. Allerdings schaffen sie es, ihre Probleme, unter anderem Schwierigkeiten mit der Kommunikation, anzusprechen und in den Griff zu kriegen. Nachdem Tony Streit mit seinem Vater hatte, geht der zu Gibbs. Dieser bringt die beiden Di Nozzos dazu, sich auszusprechen und zu versöhnen. (Text: 3+)

    Original-Erstausstrahlung: Di 07.04.2015 CBS
    3+
    Fr 02.10.
    20:15 Uhr