Zimmer frei!

    zurückFolge 516weiter

    • Oliver Mommsen

      Folge 516 (60 Min.)

      Seit dem Jahr 2001 steht er im Bremer „Tatort“ der Kollegin Inga Lürsen (Sabine Postel) zur Seite und ermittelt als Kommissar Stedefreund Karlsen: Oliver Mommsen. „Ich bin die Rückendeckung für Kommissarin Lürsen und die Minimalversicherung dafür, dass die beiden Figuren – bei den ganzen eigenmächtigen Aktionen der Dame – auch am nächsten Tag noch einen Job haben“, definiert der Schauspieler seine Rolle in dem ARD-Krimi. Den Fernsehzuschauern bekannt wurde der gebürtige Düsseldorfer Anfang der 1990er Jahre in Arztserien wie „Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen“ oder „Dr. Monika Lindt“. „Ich wollte schnell vor die Kamera und bekam halt nicht den super Studentenfilm, der wie eine Granate eingeschlagen hat. In ‚Dr. Monika Lindt‘ war ich Deutschlands erste männliche Sprechstundenhilfe. Was anderes kam zunächst nicht“, erinnert sich Oliver Mommsen, der zuvor in Zürich und Berlin Theater gespielt hatte: „Ich könnte mir vorstellen, dass es manchmal störend sein kann, wenn so eine Rolle im Lebenslauf auftaucht, speziell, wenn es um große Produktionen geht. Zum Glück hat es bei mir aber geklappt.“ Bei Oliver Mommsen klappte es nicht nur mit seinem „Tatort“-Engagement. Inzwischen ist er in zahlreichen Rollen auf dem Bildschirm präsent, er spielte unter anderem die Hauptrolle des Max Miller in der ARD-Serie „Das Beste aus meinem Leben“ und war im vorigen Jahr auch in dem Thriller „Faktor 8 – Der Tag ist gekommen“ zu sehen. Jetzt wartet der Schauspieler nur noch auf den großen Kinofilm: „Ich sitz’ wie eine Zecke auf dem Ast und warte darauf, dass der Kinofilm vorbei kommt. Und dann lass ich mich fallen. Kino ist toll! Kino ist die Kür!“ Am Sonntag stellt sich Oliver Mommsen bei „Zimmer frei!“ vor. Über ausreichend WG-Erfahrung verfügt er als früherer Internatsschüler bereits. Seine Schulzeit in Salem habe er genossen, berichtet der Schaupieler, bis es aber schließlich trotzdem zum Rausschmiss kam. Warum das passierte, muss er als möglicher Mitbewohner Christine Westermann und Götz Alsmann auf jeden Fall erklären. Man darf gespannt sein. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 18.04.2010 WDR
      1. Reviews/Kommentare

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zimmer frei! im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …