Zimmer frei!

    zurückFolge 466weiter

    • Andreas Schmidt-Schaller

      Folge 466 (60 Min.)

      Andreas Schmidt-Schaller ermittelt seit Januar 2001 als Hauptkommissar Hajo Trautzschke erfolgreich in der Krimireihe „SOKO Leipzig“. Dabei hatte der gebürtige Thüringer nach seinem Ausstieg aus dem „Polizeiruf 110“, in dem er neun Jahre lang den Leutnant Thomas Grawe verkörperte, noch gesagt, dass er nie mehr einen Kommissar spielen werde. „Aber ich habe auch gesagt, dass man nie nie sagen soll“, schränkt Schmidt-Schaller ein, der im „Polizeiruf 110“ zu einem Publikumsliebling in der ehemaligen DDR geworden war, auch weil er mit langen Haaren, Jeans und Lederjacke als eine Art „Schimanski des Ostens“ galt. Nach dem „Polizeiruf 110“ spielte Andreas Schmidt-Schaller zunächst in der Serie „Oppen und Ehrlich“ an der Seite von Uwe Friedrichsen den Industriellen Ottwin Ehrlich. „Eine sehr schöne Serie, die hätte wegen mir gerne weiter gehen können“, meint der Schauspieler rückblickend. Andreas Schmidt-Schaller war und ist neben seinen TV-Engagements aber auch immer wieder für das Theater tätig, als Regisseur, Direktor und natürlich als Schauspieler. Zuletzt hat er bis 2006 vier Jahre lang den „Jedermann“ auf der Insel Usedom gespielt. Andreas Schmidt-Schaller stellt sich bei „Zimmer frei!“ vor und hofft, Christine Westermann und Götz Alsmann von seiner WG-Tauglichkeit überzeugen zu können. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 25.01.2009 WDR
      1. Reviews/Kommentare

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zimmer frei! im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …