Zimmer frei!

    zurückFolge 382weiter

    • Sarah Wiener

      Folge 382 (60 Min.)

      Wenn es Freitagabends im ZDF „Kochen bei Kerner“ heißt, gehört sie zur Stammbesetzung des prominenten Küchenpersonals: Sarah Wiener. Probleme, die einzige Frau in der Kochrunde zu sein, habe sie nicht, im Gegenteil: „Ich fühle mich wie eine Henne im Korb. Meine Jungs sind charmant und hilfsbereit. Es gibt keine Konkurrenz.“ Ihre ersten Schritte als Köchin machte Sarah Wiener in den Berliner Restaurants ihres Vaters: „Ich konnte nichts, habe nichts gelernt. Mein Vater hatte sehr gute Restaurants, und dort habe ich Küchenhilfe gespielt. Wenn er einen Sägewerksbetrieb gehabt hätte, wäre ich vielleicht Holzspezialistin geworden.“ Nach dem Kauf eines ausrangierten Küchenwagens der DDR-Volksarmee machte sie sich ab 1990 dann im Filmcatering einen Namen und verpflegt bis heute Film- und Fernsehcrews im In- und Ausland: „Ich war eine der Ersten, die Filmcatering in dieser Form betrieben, und heute gehöre ich zu den wenigen, die europaweit kochen.“ Dem Fernsehpublikum bekannt wurde Sarah Wiener schließlich Ende 2004 durch ihre Rolle als gestrenge Küchenchefin in der ARD-Doku-Soap „Abenteuer 1900“, bevor sie von Johannes B. Kerner angeheuert wurde. Aus der prominenten Köchin, deren Name beim Deutschen Patentamt als Markenname geschützt ist, ist längst eine erfolgreiche Gastro-Unternehmerin geworden: Sarah Wiener betreibt drei Restaurants und organisiert mit rund einhundert Beschäftigten an die 400 Veranstaltungen pro Jahr. Ihre Rolle als Chefin genieße sie bei all diesen Aktivitäten: „Ich bin eigentlich nur Chefin geworden, damit ich nicht aufräumen muss.“ Am Sonntag (05. November 2006, 23.00 Uhr, WDR Fernsehen) stellt sich Sarah Wiener als mögliche Mitbewohnerin vor. Wird die WDR-WG zum kulinarischen Paradies? (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 05.11.2006 WDR
      1. Reviews/Kommentare

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zimmer frei! im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …