Zimmer frei!

    zurückFolge 310weiter

    • Claudia Kleinert

      Folge 310 (60 Min.)

      Seit dem Frühjahr 2002 präsentiert Claudia Kleinert im Wechsel mit Jörg Kachelmann und Sven Plöger nach den „Tagesthemen“ die Aussichten für die nächsten Tage. Und die Wetterfee nimmt ihren Job äußerst ernst: „Wer von ‚wechselnd bewölkt‘ spricht, gesteht ein, dass er nicht weiß, wie das Wetter wird.“ Präzision sei nun mal oberstes Gebot für meteorologische Prognosen und ganz wichtig sei auch, dem Zuschauer genau zu erklären, warum denn am nächsten Tag wohl ein Sturm aufzieht. Ihre Karriere als Wetterfrosch startete die diplomierte Betriebwirtin Mitte der 90er Jahre beim damaligen „Wetterkanal“ von Jörg Kachelmann. „Ich stand anfangs acht Stunden täglich vor der Kamera und wusste nicht so recht, was ich da mache“, erinnert sich Claudia Kleinert. Sie verschaffte sich aber schnell die notwendigen naturwissenschaftlichen Grundlagen und wenn sich die Wetter-Fachfrau heute Aufnahmen ihrer frühen Fernsehtage sieht, muss sie eher aus anderen Gründen lachen. „Weiße Bluse, rote Weste, knallroter Lippenstift und die Haare streng nach hinten gebunden: das gucke ich mir manchmal zur Abschreckung an.“ Welche Gedanken sich Claudia Kleinert über ein passendes Outfit für die Sendung „Zimmer frei!“ macht, wissen wir nicht. Aber ob am Sonntag (28. November 2004, 23:00 Uhr) gutes oder schlechtes Wetter vorherrscht, das braucht sie auf jeden Fall einmal nicht zu interessieren. Denn wenn sie sich bei Christine Westermann und Götz Alsmann als mögliche Mitbewohnerin vorstellt, kommt es vor allem auf ein gutes Gesprächsklima an. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 28.11.2004 WDR
      1. Reviews/Kommentare

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zimmer frei! im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …