Zarah – Wilde Jahre

    zurückFolge 5weiter

    • 5. Ballern und bumsen

      Folge 5

      Zarah bekommt Besuch: Ihre alte Freundin Jutta Belitz, die gesuchte RAF-Terroristin, ist verletzt und braucht dringend Unterschlupf. Zarah missbilligt jede Form von Gewalt, doch es gibt seit Kindertagen eine innige Verbundenheit zwischen Jutta und ihr. Zarah nimmt sie bei sich auf. In der Redaktion bekommt Karin Simonis mit, dass Zarah Jod und Schmerztabletten besorgt. Sie schöpft Verdacht. Zarah erkennt ihre ehemals beste Freundin nicht mehr wieder. Jutta ist brutal, eiskalt und rücksichtslos. Zarah will, dass Jutta und ihr Freund und Genosse Stefan Berger ihr Hausboot verlassen. Aber die beiden haben Zarah in der Hand und erpressen sie. Die Tatsache, dass Zarah mit allerlei Ausreden versucht, Jenny vom Hausboot fernzuhalten, verkompliziert die junge Liebe ungemein. Jenny misstraut Zarahs Gefühlen. Als dann auch noch Staatsanwalt Dr. Beusen auftaucht und Zarahs Schreibtisch durchsuchen lässt, scheint Zarah endgültig aufzufliegen. Ausgerechnet Kerckow steht ihr in diesem Moment bei. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 12.10.2017 ZDFneo
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Streams und Mediatheken

      Amazon Prime Video deAbo ab 69,– €/Jahr
      Amazon Video deKaufen

      Sendetermine

       So 16.09.2018
      21:45–22:25
      21:45–ZDFneo
       Fr 15.06.2018
      03:50–04:30
      03:50–ZDF
       Fr 13.10.2017
      01:15–02:00
      01:15–ZDF
       Do 12.10.2017
      21:00–21:45
      21:00–ZDFneo NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zarah – Wilde Jahre im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …