Unter uns

    Kommentare 1–10 von 996weiter

    • Izobaxuc37 am 17.10.2017 12:49

      Endlich ist Valentin weg! Das Hin und Her in dieser Rolle hat nur noch genervt. Albern die plötzliche Heul-und Abschiedsrunde in der Schillerallee. Ringos Abschuedsbluck war erste Sahne! Da war alles drin: Verständnis, gute Wünsche, Verzeihen, aber auch ein buschen Spott und Hochmut - Ringo halt. Benedikt auch toll: unprätentiös wartet er bis zum Schluß, bietet dann die Fahrt an und appelliert nochmals an Valentin, und das durchaus glaubwürdig. Guter Schluss...
      Wie immer gräßlich Saskia. Verkleidet als Rosenrot (was soll der alberne rote Schleifenreifen im Haar und dieser verbotene dazu passende Herzchengürtel??) hat sie Angst, ins heimische Klo zu sch.... wg. Jacob! Wie bescheuert ist das denn?! KayC passt als Freundin so was von nicht zu Saskia; auch diese Konstellation ist bekloppt! Wo war Saskia eigentlich, als alle Freunde und Verwandten Paco zur Geburtstagsparty im Krankenhaus besuchten? Wahrscheinlich wieder zuhause brütend über irgendeine Petitesse bzgl. Jakob betreffend, dem sie siwas vom am Ar... vorbeigeht! Die Rolle von der fetten Knallschote Saskia könnte ersatzlos gestrichen werden! Könnte....
      • La Suisse am 19.10.2017 01:29

        Ganz einfach undankbare Rolle, die Saskia. Die macht sich mit so einer Rolle doch die ganze Karriere kaputt. Hätte vor der Zusage wohl besser den Script gelesen.
      hier antworten
    • clara11 am 13.10.2017 17:50

      hat das "Schiller" eigentlich die Größe eines Fußballfeldes?
        hier antworten
      • User_1169107 am 12.10.2017 15:22

        Ringo ist ein A....loch, ja. Aber deswegen ist er ja so toll. Jede Serie braucht die eine oder andere fiese Rolle, und Ringo ist das eben bei Unter uns. Er ist wichtig und eine der besten Figuren.
          hier antworten
        • clara11 am 10.10.2017 11:10

          sorry,aber Ringo ist und bleibt ein Ar....loch
          • Soapy (geb. 1968) am 10.10.2017 18:26

            Dem kann ich nur zustimmen. Ich kriege jedes mal das Kotzen wenn ich den Vogel sehe. Und immer verzeihen ihm alle seine Schweinereien. Echt zum kotzen der Typ. Aber schön das er sich mit seiner neuen Intrige selbst ein Eigentor geschossen hat und es ihm jetzt erstmal so richtig schön dreckig geht. Hoffentlich fliegt er bald mal so richtig auf die Schnauze und niemand hilft ihm dann mehr. Und dann wäre es sehr schön, wenn er die Schillerallee für immer verlassen würde, so wie es seine nervige Schwester schon getan hat. Das wäre echt ein schöner Tag.!!!
          hier antworten
        • Bluebird79 (geb. 1979) am 08.10.2017 12:58

          Hallo
          Bin neu hier ..ich mag die ringo Easy Kombi grad total....der unnahbare und der liebevolle ringo der ne Mauer um sich trägt und seinen vermeintlichen grössten Feind an sie ran lässt wenn auch mit hinterhältigen absichten aber ich glaub nicht das es danach für ringo einfach zu vergessen ist was Easy ihm beigestanden hat als es ihm richtig schlecht ging einer Situation die neben Sex das intimste ist was es gibt wer zeigt sich schon gern schwach und werlos
            hier antworten
          • Izobaxuc37 am 01.10.2017 20:29

            Schön, daß Du so schnell geantwortet hast, Eisregen! Deinen Post kann ich voll und ganz unterstützen! Andrea geht mir mit ihrer Dauerleidens-Katzenmine auch unheimlich auf den Geist, obwohl ich ihre Rolle am Anfang super fand! Am besten gefallen mir zur Zeit Ringo, Benedikt und Tobias.
            • Eisregen am 02.10.2017 09:41

              Die drei gefallen mir auch am besten.
              Ich mochte die erste Andrea lieber, die jetzige ist mir irgendwie unsympathisch. Ist schon blöd, wenn die Darsteller ausgetauscht werden.
            hier antworten
          • Izobaxuc37 am 30.09.2017 16:49

            Hallo, an alle UU-Foristen da draußen: warum schreibt Ihr in der letzten Zeit so selten? Komme mir schon richtig doof vor mit meiner "ständigen" Posterei!
            • Eisregen am 01.10.2017 11:01

              Ja, ist nicht mehr viel los hier; anscheinend gibt es keinen richtigen Aufreger mehr. Also mich nerven vor allen Dingen der Milchbubi Valentin und seine doofe Mutter; wenn ich deren Gesichtsausdruck schon sehe, könnte ich ...
              Die Babytauschgeschichte kommt auch nicht zum Ende; ich würde gerne sehen, wie Ute darauf reagiert. Was mir irgendwie gefällt, ist das Zusammenspiel von Rosi und Britta; die beiden Nervensägen haben sich gesucht und gefunden. Benedikt und Ringo mag ich auch. Britta tut mir schon ein bisschen leid; ich finde, Rufus ist viel zu gutmütig und die Straßengöre mega undankbar für das, was er alles für sie tut und riskiert.
            hier antworten
          • Izobaxuc37 am 24.09.2017 14:57

            Die Story um Saskia und Jakob kann doch dümmer nicht sein! Die Szene in der Wohnung, Saskia im Wohlfühl-Stampfe-Outfit mit s..dämlicher Brille... also nee! Und dann die Fast-Ermordung des Fisches! Gehts noch?
            Aber endlich endlich sind Caro und Malte auf dem Wege nach Südafrika! Das war ja noch ein Krampf, wenngegen die Abschiedsfeier und besonders Brittas Geschenk, diese vermaledeite .....strömschüssel (was auch immer). Nicht gut fand ich die Abhau-Nacht-und-Nebel-Aktion der beiden. Aber ok - weg sind sie!
            Valentins Rückentwicklung vom interessierten Unternehmerssohn zum kindisch-rebellischen Teenager gefällt mir überhaupt nicht! Schade, seine Rolle als interessierter Huber-Bau-Erbe wäre noch sehr ausbaufähig und viel viel überzeugender gewesen! Mal wieder Potential verschwendet! Sehr gut mag ich - wie immer - Ringo. Er schafft die Balance zwischen einem absoluten A....., aber überrascht dann doch wieder mit großer Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft. Zwei Seiten einer Medaille... Benedikt ist genauso. Bin sehr gespannt darauf, wie sich das Zusammenspiel der beiden noch entwickelt! Sehr sehr schade finde ich die negative Entwicklung von Andreas Rolle. Unglaubwürdig, unnötig, einfach schade!
              hier antworten
            • Markus-Gert am 21.09.2017 10:43

              Weiß zufälligerweise jemand, wie das Lied heißt, was in der Folge vom 20.09.2017 im "Schillers" gespielt wird, als Benedikt und Jakob dort zusammen sitzen und Benedikt Jakob aus der Wohnung schmeißt?
                hier antworten
              • Izobaxuc37 am 09.09.2017 09:36

                Also die Rolle der Saskia ist wirklich gruselig! Man möchte wahrscheinlich einen Kontrapunkt zu den anderen Rollen setzen. Wahnsinnig unvorteilhafte Kleidung, 50er-Jahre-"Chic", für die heutige Zeit völlig unpassend, gräßliche Frisuren, die das ohnehin schon breite Gesicht betonen, dazu ein Verhalten, das zwischen Unterwürfigkeit, großer Fresse und aufgeplusterten Hamsterbacken besteht - echt grausam! Und dieser Posaunenengel wird die Serie noch lange weiterbegleiten. Die Stories werden auch immer dämlicher. Muß man sich ja auch nicht antun.
                  hier antworten

                Erinnerungs-Service per E-Mail

                Wir informieren Sie kostenlos, wenn Unter uns im Fernsehen läuft.

                Unter uns – Kauftipps