Kommentare 1–10 von 34

    • (geb. 1976) am

      Mir läuft es eiskalt den Rücken runter... Ich habe Hallenbad und Taxi fahrt gegoogelt, weil dieser Bericht mir nach fast 30 Jahren mir immer noch nachgeht. Wo kann man diese Staffel bekommen? VHS DVD online wie auch immer...
      Wäre prima. Lieben Dank...
      • (geb. 1985) am

        schlecht gemachte Serie mit Fehlbesetzungen

        so waren in einigen Folgen stars der damaligen zeit wie WITTA POHL zu sehen

        das ist immer falsch, in solchen Serien bekannte leute zu besetzen
        • (geb. 1963) am

          Verfolge die Serie (per Videoaufzeichnung) z.Zt. auf "HR 3".
          Lief damals 1982 in den ARD-Regionalprogrammen. Habe ich vorher aber noch nie nich' gesehen!
          Bei der Titelmusik habe ich aber zuerst gedacht, es handelt sich um eine US-Serie.

          Ist zwar jetzt Geschmackssache - aber irgendwie finde ich die Vorgängerserie "Merkwürdige Geschichten" einen kleinen Tick besser...
          • (geb. 1985) am

            die Geschichten sind inspiriert von US Serien ähnlichen Machart aus den 70ern von CBS

            die folgen und die Serie war ganz schlecht gemacht im stile der ÖFFENTLICH RECHTLICHEN
        • (geb. 1975) am

          Hallo, sag kennt jemand die Gruselserie aus den 70-80ern wo anfangs immer ein älterer "Dracula" eine Geschichte erzählte bervor der eigentliche Film begann? War so auf nen Friedhof und er kam immer aus seinem Sarg heraus und betonte immer das "R" bei der Aussprache..
          • (geb. 1952) am

            Ich kann mich (mit leichtem Gruseln;-) noch an eine Fernsehserie mit unheimlichen oder unglaublichen Geschichten erinnern, die glaublich in den 80ern in RTL lief. Besonders eindringlich sind mir die Folgen mit einem Foto in einem Hallenbad und die Taxifahrt eines älteren Ehepaares in Erinnerung geblieben. Die Serie bezog ihre Spannung auch daher, dass sich viele Geschichten hier in Deutschland abspielten und dabei auch oft nicht an nächtlich abgelegenen Orten, sondern oft tagsüber und an belebten Orten. Zudem wurden die Begebenheiten durch Beweismittel oder durch die Polizeiakten bestätigt. Die Spannung war so groß, dass damals die restliche Familie, sobald die Sendung begann, fast fluchtartig das Wohnzimmer verlassen hat.
            Leider wurde diese Serie nie wiederholt und ich weiß, wie gesagt, weder den genauen Seriennamen noch den ausstrahlenden Sender. Könnte aber RTL gewesen sein. Der Moderator hatte einen Pferdeschwanz und berichtete glaublich aus einer Bibliothek(?). Jede Sendung umfasste mehrere (4 oder 5?) mehr oder weniger einprägsame Geschichten.
            Weiß jemand, um welche Serie es sich handelt oder gar ob man diese z. B. auf DVD beziehen kann?
            • (geb. 1962) am

              Diese Serie hieß "Ungelöste Geheimnisse"
              Hier mal ein Link zu einer Episode

              http://www.youtube.com/watch?v=eik4JB72z5M&feature
              =related
          • (geb. 1969) am

            Hurra, endlich wird diese geniale Serie als Doppel-DVD veröffentlicht. Ist bei Amazon schon vorbestellbar, ab November 2012 lieferbar !!! Ich hoffe jetzt folgen weitere 80er-Serien wie meine geliebte "Krimistunde"
            • (geb. 1960) am

              Ich glaube, hier werden zwei Serien durcheinander geschmissen. Es mag Anfang der 80er diese "unheimliche" Episodenserie gegeben habeb - ich kenne sie nicht, da ich zu jener Zeit als Studentin kein TV hatte -, aber gerade an diese Bahnwärtersache kann ich mich auch erinnern, auch etwas mit einem riesigen Auge in der Landschaft, und das lief im ARD Vorabendprgramm ca. 1970 - wir hatten NDR - ich meine um 19:26. Und ihc meine, es war eine japanische Produktion. Weil ich mich so furchtbar gruselte, wurde ich vor die Wohnzimmertür geschickt, welche Schmach! Ich habe bei den Beiträgen, dass je nach Geburtsjahr mal die eine, mal die andere Serie gemeint ist. Könnte ich richtig liegen?
              • (geb. 1974) am

                Hallo LoLa,

                ich denke, Du meinst eher diese Serie hier:
                https://www.wunschliste.de/0660

                "S. R. I. und die unheimlichen Fälle" (Japan, 1969 -70)
                Lief 1971 im ZDF, immer mittwochs um 19:10 Uhr und war angeblich so brutal, dass die ZDF-Verantwortlichen die Serie nach nur 13 (von 26 Episoden) absetzten und später einmotten ließen d. h., es gibt wohl keine dt. Synchrofassung mehr - daher wird diese Serie auch nie mehr gezeigt werden können.

                War jedenfalls vor MEINER Zeit, daher nur die Info, die ich hier lesen konnte.
            • (geb. 1970) am

              Ich kann mich sehr gut an die Serie erinnern - war damals (mit ca. 11 Jahren) einer meiner absoluten Favoriten.
              Wie auch andere Leute hier im Forum kann ich mich besonders an die Folgen "Augen im Dunkeln" und "Wenn Blut gefriert" (oder "Bis Blut gefriert") erinnern. Ich glaube das war der eigentliche Titel der Folge bei der es um eine geisterhafte "graue Frau" ging, die bei Nebel immer an einem bestimmten Meilenstein ploetzlich auf die Fahrbahn einer durch ein Moor fuehrenden Strasse laeuft und so Autounfaelle verursacht.
              Dann war da auch noch die Folge mit der Frau die immer von einem bestimmten Keller traeumt, bis sie irgendwann irgendwann zufaellig tatsaechlich dort landet - und auf diese Weise begreift, dass dies der Ort ist an dem ihre Mutter vor vielen Jahren eingemauert wurde.

              Ich bin ein grosser Horror Fan und habe keine grossen Probleme mit Splatterfilmen und aehnlicher Kost, aber ich muss schon sagen dass diese Serie trotz wirklich bescheidenem Budget und so gut wie ohne Spezialeffekten mit eine der gruseligsten Sachen war an die ich mich erinnern kann. Wohliger Schauer, wie man so schoen sagt. Naja - ist halt alles nur in deinem Kopf. Ok, keine Ahnung wie ich das heute sehen wuerde, aber fuer deutsches Fernsehen fand ich das sehr gelungen. Ich kann sogar noch die Titelmusik pfeiffen...hahaha!
              • (geb. 1967) am

                Ich kann mich auch noch an die "Unheimlichen Geschichten" erinnern. Die Serie lief 1981 in den ARD-Regionalprogrammen. Das war eine hr-Produktion. In einer damaligen TV-Zeitschrift las ich einmal, daß in den frühen 80er Jahren weitere Episoden geplant seien. Doch daraus wurde offenbar nichts. Ganz markant war die Episode mit den Augen im Dunkeln meines Wissens in einem Landhaus im Münchner Umland. Auch die Episode mit einer Kulisse in einem Haus an der Nordsee, aus dessen Schränken nachts Gestalten stiegen hat mich sehr beeindruckt. Eine der ersten Episoden handelte von Telepathie und war sogar sehr realistisch: Eine junge Frau in Frankfurt hat über den 6. Sinn plötzlich den Einfall, ihrem Vater in Hamburg könne was passiert sein. Ohne zu zögern fährt sie mit dem Zug nach Hamburg. Dort findet sie ihren Vater zu Hause in einer hilflosen Lage vor: Er stürzte bei Hausarbeiten von einer Leiter und konnte selber keine Hilfe holen. Sehr schade, daß diese Serie nicht mehr ausgestrahlt worden ist. Ich glaube, heute verlangt die Masse des Publikums stärkere Reize als damals. Wenn mir noch was einfällt über diese Serie, schreibe ich noch was dazu.
                Grüße Klaus Scherer
                • (geb. 1972) am

                  Die Serie lief meiner Meinung nach im Regionalprogramm der ARD.
                  Eine Folge hieß "Die weiße Frau".An zwei andere Folgen kann ich mich besser erinnern die da wären, "Zwei Augen im Dunkeln" und "Der eingemauerte Schrei". Die Geschichte mit den Augen spielt in einem einsamen Haus an der Nordseeküste, wo der /die Eigentümerin von zwei leuchtenden Augen verfolgt wird.
                  Die Folge" Der eingemauerte Schrei"spielt hauptsächlich in einem Keller, in dem vor jahrzehnten eine Frau eingemauert wurde. Obwohl es eine deutsche Produktion war, kann ich mich nur an den Darsteller Uwe Friedrichsen erinnern. Ich weiß nicht ob ich heute vor diesen Geschichten Angst hätte, aber damals war das Kissen vor meinem Gesicht, mein bester Freund. Trotzdem würde ich die Geschichten gerne einmal wiedersehen.

                  weiter

                  Erinnerungs-Service per E-Mail

                  TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Unheimliche Geschichten im Fernsehen läuft.

                  DVD-Tipps von Unheimliche Geschichten-Fans

                  Auch interessant…