Merkwürdige Geschichten
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.11.1970 ARD

    Peitschender Regen, neblige Landstraßen, einsame, abgelegene Häuser, unheimliche Fremde, Tote, die erscheinen, Menschen, die fast zur gleichen Zeit an unterschiedlichen Orten sind und Romane die plötzlich wahr werden – das und mehr sind die Zutaten für 13 „Merkwürdige Geschichten“ über Unerklärliches und Übersinnliches. Ist alles Zufall oder Schicksal? Und was ist Einbildung, was Realität? Die Personen, die die gruseligen Gänsehautstorys erzählen, versuchen darauf eine Antwort zu finden … (Text: GP,Krimihomepage)

    Fortsetzung als Unheimliche Geschichten

    DVD-Tipps von Merkwürdige Geschichten-Fans

    Merkwürdige Geschichten – Community

    Stefan_G (geb. 1963) am 26.04.2017 23:04: Total gruselig, diese Folge! Hab mich da selber teilweise erschrocken, als der Bahnwärter mit offenen Augen auf der Bank saß...
    Gregory (geb. 1974) am 18.03.2017 06:55: Hier wurde zweimal die Folge angesprochen, wo eine Frau in einem abgelegenen Ferienhaus eine männliche Leiche im Keller am Boden findet. Zudem lag die Person noch in einer Wasserlache. Tatsächlich hat es sich nur um eine übersinnliche Erscheinung gehalten. Die scheinbare Leiche war ihr Mann, welcher tatsächlich ein paar Kilometer entfernt in einem kleinen Bach ohnmächtig lag. Seine Frau hat ihn im Ferienhaus nach einer beruflichen Reise als Schauspieler zurückerwartet, doch ist er nach Ankunft des Schiffes auf der Ferieninsel nicht gekommen. Darauf hin kam es zu der Erscheinung im Keller und die Frau suchte dir Strecke vom Hafen ins Ferienhaus mit dem Fahrrad ab. Sie fand ihren Mann dann unterwegs in einem Bach und rettete ihn.
    Stefan_G (geb. 1963) am 28.11.2016 21:42: Kann mich nicht erinnern, die Serie je gesehen zu haben. Wie gut, dass ich den HR per Kabelanschluss auch bei uns im Norden empfangen kann...
    Michael (geb. 1960) am 21.02.2013: Winfried hat recht, an diese Folge erinnere ich mich noch bis Heute sehr gut. Sie hinterliss einen bleibenden Eindruck. Sie lief um 1970. Ich glaube im 1. Programm. Sie bleibt für mich unvergessen.
    Andreas (geb. 1964) am 28.01.2013: Ich schliesse mich den vorherigen Beiträgen an. Für einen damals 8 jährigen absolutly shocking! Ich habe da eine Sendung mit Bahnhofsstation im Sinn, wo ein Bahnwärter mit einer Handlampe auf den Gleisen schwenkt. Wann suche ich diese Sendung zum ersten Mal? Am 28.01.2013 im Internet. Wann war der Tag der Ausstrahlung....am 28.01.1972.....Als ich das Sendedatum las, hatte ich fünf Minuten Gänsehaut.

    Merkwürdige Geschichten – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Dreizehn übersinnliche Vorfälle. 13 tlg. dt. Episodenreihe von Jan Lester, Regie: Fritz Umgelter.

    Abgeschlossene Episoden ohne wiederkehrende Figuren mit Geschichten von unerklärlichen Vorfällen und übersinnlichen Wahrnehmungen. Tote melden sich plötzlich per Telefon oder erscheinen im Traum; ein Bahnwärter verhindert noch nach seinem Tod einen Zugunfall; eine Frau sieht das Gesicht ihres Mannes, das sich im Wasser spiegelt, er ist aber zur gleichen Zeit weit weg, sie sucht ihn und kann ihn gerade noch vor dem Ertrinken retten; Menschen lösen sich in Luft auf, sobald sie angesprochen werden; Ereignisse aus einem Roman werden plötzlich Wirklichkeit. Unter den Episodenhauptdarstellern waren Viktoria Brams, Helmut Schneider, Heidi Leupolt, Karl-Walter Diess, Claudia Wedekind, Achim Strietzel und Konrad Georg.

    Die halbstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Merkwürdige Geschichten im Fernsehen läuft.