Kommentare 1–5 von 5

    • (geb. 1953) am melden

      Nachdem ich mich nun durch alle vier Staffeln gemüht habe, konnte ich keinen einzigen Beweis für das zuvor ausgelobte Prädikat "Krimikost vom Feinsten" finden. Die ersten beiden Staffeln sind unnötig aufbläht mit nutzlosen Nebenhandlungen und langweilenden Einblicken in das verkorkste Privatleben der Protagonistin. Die Besetzung der Hauptrolle durch Mireille Enos kann ich nur als Fehlentscheidung ansehen: sie trägt ihre Rolle nicht, sonder bewegt sich durch die Handlung wie eine Holzpuppe mit eingebautem mechanischen Werk, daß, einmal aufgezogen, jetzt nur noch abschnurrt. Im Gegensatz zu Joel Kinnaman, dessen Leistung sich abhebt und überzeugen kann. Aus den ersten beiden Staffeln hätte man eine interessante machen können, weil die Kerngeschichte hier das Einzige war, das bis zum Schluß die Spannung des Zuschauers halten konnte. Staffel drei und vier enthalten ebenfalls interessante Kerngeschichten und da man bemüht ist, sich nicht in nutzlosen Nebensträngen aufzuhalten, schaffen es beide Staffeln, die Gesamtnote geringfügig aufzuwerten: von 5 möglichen Sternen vergebe ich noch 2 Sterne.
        hier antworten
      • (geb. 1979) am melden

        Wenn man Kommissarin Lund bereits gesehen hat, lohnt es sich dann The Killing trotzdem anzuschauen, oder wird genau dieselbe Story noch einmal erzählt?
        • am melden

          Das frage ich mich auch... Hab mal angefangen zu gucken. 1. Staffel ist gleich. Da ich mich nicht mehr genau an Details erinnere und es gut gespielt ist bleibe ich dran... Laut Wikipedia soll dann ja was anderes gezeigt werden bei den weiteren Staffeln... Mal schauen
        • am melden

          Scheint doch vollkommen gleich zu sein nur strecken sich die Fälle über 2 Staffeln und die letzte gibt es nicht, die mit dem Mädchen
        hier antworten
      • am melden

        Sorry, es kommt ja wirklich noch eine! Nehme alles zurück und schau erst mal.--
        • (geb. 1966) am melden

          Scheinbar war die 2. Staffel doch das Ende des Falles "Rosie Larsen", denn ab der 3. Staffel wird ein neuer Fall im Mittelpunkt stehen.

          http://www.serienjunkies.de/news/playbyday-rtlcrim
          e-thekilling-2staffel-50153.html
        hier antworten
      • am melden

        Hoffe die dritte Staffel wird auch bald gesendet bei RTL Crime
          hier antworten
        • (geb. 1947) am melden

          Der letzte Teil bringt leider nicht die logische Aufklärung. Alles wird zu schnell zu einem (erzwungenen) Ende gebracht. Schade um eine wirklich spannend aufgemachte Serie.
          Ich hatte das Gefühl, es müsse noch eine Folge kommen. Kein guter Abschluss.
          • am melden

            also ich fand das ende der zweiten staffel gelungen. es blieben keine fragen offen.

            super serie, spannend gemacht, auch wenn sie anfangs etwas träge rüber kommt.
          hier antworten

        Erinnerungs-Service per E-Mail

        Wir informieren Sie kostenlos, wenn The Killing im Fernsehen läuft.

        The Killing auf DVD

        Auch interessant …