Staffel 12, Folge 1–20

    • Staffel 12, Folge 1 (25 Min.)
      Das „St. Angela“-Krankenhaus hat eine neue Stationsschwester: Tanja Koch ist engagiert und kompetent. Ihre selbstbewusste Art führt jedoch noch vor ihrer Einstellung zu Reibereien mit Götz. Das kann Tanja gar nicht gebrauchen, denn sie hat bis jetzt noch keine Bleibe in Hamburg gefunden. Zum Glück bietet Murat ihr an, in die WG zu ziehen. Das Zimmer gefällt ihr, und der Mietpreis stimmt, doch warum benimmt sich Murat so merkwürdig? In der WG ist ein Zimmer frei geworden und Jule und Murat suchen dringend einen neuen Mitbewohner. Zum Glück findet sich schnell ein junger Pflegeschüler, der das Zimmer nur zu gern annimmt. Als Murat jedoch die neue Stationsschwester Tanja kennen lernt, die ebenfalls noch keine Wohnung in Hamburg gefunden hat, verspricht er ihr ebenfalls das leere Zimmer.
      Jetzt bleibt ihm nur noch wenig Zeit, um den ersten Mieter zu vergraulen, bevor ihm alle auf die Schliche kommen. Dr. Weiser und Dr. Korin haben ihre gemeinsame Wohnung bezogen. Doch das private Glück des jungen Paares wird bei der Arbeit auf eine harte Probe gestellt. Weiser kann nur schwer akzeptieren, dass Korins neue Pflichten als Oberärztin manchmal wenig Raum für Privates lassen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDo 09.09.2004Das Erste
    • Staffel 12, Folge 2 (25 Min.)
      Lilly ist ins „St. Angela“ zurückgekehrt, um als Nachtwache zu arbeiten und so ihr Abitur zu finanzieren. Jule ist darüber wenig erfreut, hat sie doch Lillys Affäre mit Paul noch nicht vergessen. Da Jule sparen muss, um ihre Reisen nach Bern zu ihrem Freund Paul zu finanzieren, kann sie sich das Essen im Krankenhaus nicht mehr leisten. So nascht sie heimlich vom Nachtisch eines Patienten. Sie ahnt nicht, dass der Patient zuvor, aus Angst vor Medikamenten, sein Schlafmittel unter den Nachtisch gemischt hat. Jule schläft mitten auf der Station ein. Nun müssen ihre Freunde schnell handeln, um Schlimmeres zu verhindern. Frau Faber-Herrenbrück hat als Sparmaßnahme die Personalkantine geschlossen. Diese Aktion stößt bei den Angestellten auf Verständnislosigkeit. Während die Belegschaft sauer reagiert, nutzt Dr. Zwenger den Anlass, um sich bei Frau Faber-Herrenbrück einzuschmeicheln. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 14.09.2004Das Erste
    • Staffel 12, Folge 3 (25 Min.)
      Bei Lillys Nachtwache geschehen unheimliche Dinge: Geräusche aus leeren Zimmern und eine mitternächtliche Schlafwandlerin auf dem Flur. Sind dies nur Hirngespinste oder spielt Murat ihr einen Streich? Verdächtig macht sich auch der neue Pflegeschüler Luca, der bei den Mädels gut ankommt, jedoch gleich mit Murat aneinander gerät. Warum schleicht er nach Dienstschluss noch durch die Gänge? Oberschwester Irene bedauert, dass Frau Faber-Herrenbrück und Professor Gerlach sich einsam fühlen. Sie entwickelt den Ehrgeiz, die beiden zu einem Paar zu machen. Ihr erster Verkupplungsversuch soll die beiden in die Oper führen, doch Dr. Zwenger funkt dazwischen, und der Abend wird ein Desaster. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMi 15.09.2004Das Erste
    • Staffel 12, Folge 4 (25 Min.)
      Der Verdacht auf eine Epidemie sorgt dafür, dass Pop-Star Gracia – völlig heiser – im „St. Angela“ festsitzt, und das ausgerechnet kurz vor einem großen Auftritt. Plötzlich entdeckt sie unter ihrem Bett Luca, der sich zum Schlafen in ihrem Zimmer versteckt hat. Er bittet sie inständig, ihn nicht zu verraten. Er schläft im Krankenhaus, weil er immer noch keine Wohnung gefunden hat. Gracias anfängliche Skepsis weicht, als Luca sie mit einem Rezept, das er von seinen Asienreisen kennt, wieder zu Stimme bringt. Dr. Zwenger ist wenig begeistert, als der Epidemie-Verdacht im Krankenhaus seinen ruhigen Abend zunichte macht. In einem der Patienten er kennt er jedoch seinen alten Studienkollegen Delventhal, der es mit seiner Privatpraxis für Prominente weit gebracht hat.
      Als Delventhal Zwenger darauf anspricht, dass er einen neuen Partner für seine Praxis sucht, sieht dieser seine Stunde gekommen. Er beginnt damit anzugeben, dass er gerade den berühmten Pop-Star Gracia behandelt. Doch wird er Delventhal damit beeindrucken können? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDo 16.09.2004Das Erste
    • Staffel 12, Folge 5 (25 Min.)
      Deutsche TV-PremiereDi 21.09.2004Das Erste
    • Staffel 12, Folge 16 (25 Min.)
      Deutsche TV-PremiereDi 19.10.2004Das Erste
    • Staffel 12, Folge 17 (25 Min.)
      Deutsche TV-PremiereMi 20.10.2004Das Erste
    • Staffel 12, Folge 18 (25 Min.)
      Deutsche TV-PremiereDo 21.10.2004Das Erste
    • Staffel 12, Folge 19 (25 Min.)
      Professor Gerlach ist mehr als überrascht, als er kurz vor der Hochzeit erfährt, dass seine Braut Vera Wolf erhebliche Schulden hat. Als er zu dem noch auf Ungereimtheiten in Veras angeblicher Biografie stößt, wird er misstrauisch. Doch Vera stellt mit moralischem Druck und Zärtlichkeiten sicher, dass Gerlachs Bedenken verschwinden. Er stellt ihr einen großzügigen Scheck aus. Nach einem erneuten Streit möchte sich Dr. Weiser in bierseliger, melancholischer Stimmung wieder mit Dr. Korin versöhnen. Zu seiner großen Freude geht sie anscheinend auch darauf ein, und die beiden verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Doch für Weiser gibt es ein eher unangenehmes Erwachen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 26.10.2004Das Erste
    • Staffel 12, Folge 20 (25 Min.)
      Dr. Korin macht Dr. Weiser nach der gemeinsamen Nacht deutlich, dass sie keine feste Beziehung mit ihm will. Weiser beschließt verletzt, sich um eine Stelle in einem anderen Krankenhaus zu kümmern. Er lässt Korin seine Enttäuschung deutlich spüren, und bei der gemeinsamen Arbeit entladen sich die Spannungen in einem heftigen Streit. Korin wiederum will Weiser nicht gehen lassen. Als sich die eigentlich harmlose Verletzung eines jungen Patienten kritisch entwickelt, merkt sie nämlich, dass sie mehr als nur Weisers medizinische Unterstützung braucht. Trotz seiner Bedenken hat sich Professor Gerlach dazu durchgerungen, Vera zu vertrauen. Während die Hochzeitsfeier vorbereitet wird und er hofft, dass sie wirklich zur Trauung erscheint, er fährt Götz bei einem Versöhnungsversuch mit seinem Onkel von Veras Schulden und schlägt Alarm.
      Dies führt dazu, dass Onkel und Neffe sich endgültig überwerfen. Aber gleichzeitig ist Götz angestachelt, und zieht sogar bei der Polizei Erkundigungen über Vera ein – mit einem überraschenden Ergebnis. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMi 27.10.2004Das Erste

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn St. Angela online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…