Shaka Zulu
    Deutsche Erstausstrahlung: ZDF
    Originalsprache: Englisch

    1816 besteigt Zulu Shaka den Thron. 1787 als unehelicher Sohn einer verstoßenen Prinzessin geboren (die Rolle des jungen Shaka spielt Celes eigener Sohn) wird unter seiner Regierung aus dem politisch unbedeutenden Stamm eine afrikanische Großmacht. Charles Sommerset (Trevor Howard, „Ghandi“), Gouverneur der britischen Besatzer, alarmiert London. Aber King George IV. weigert sich zu glauben, dass ein „Haufen afrikanischer Wilder“ zu einer Bedrohung für sein Empire werden könnte. Eine gefährliche Unterschätzung, wie sich bald herausstellt. In seiner Not beauftragt Sommerset Francis Farwell (Edward Fox) mit dem gefürchteten Zulukönig Kontakt aufzunehmen.

    Hauptdarsteller Henry Cele stand als Profifußballer im Tor bevor er 1981 die Rolle des Shaka Zulu in dem gleichnamigen Bühnenstück übernahm und von Regisseur William C. Faure für das zehnteilige, bildgewaltige Epos um den legendären Herrscher entdeckt wurde. 15 Jahre später spielte er die Rolle an der Seite von David Hasselhoff in der Fortsetzung „Shaka Zulu – Die Zitadelle“ erneut. Unterstützt von König Zwelithini,

    der dem Drehteam als Berater zur Seite stand, drehte Faure die fesselnde Geschichte des Zulu-Begründers an Originalschauplätzen. (Text: Premiere)

    Shaka Zulu – Kauftipps

    Shaka Zulu – Streams

    Shaka Zulu – Community

    (geb. 1973) am : Die DVD scheint die alte 4:3 Fassung zu sein, nicht die auf eoTV ausgestrahlte und auf Netflix abrufbare 16:9 Fassung (die einen sehr ordentlichen Eindruck gemacht hat.
    (geb. 1965) am : Shaka Zulu
    Pidax bringt die Historienserie von 1986 am 05.10.18 auf 3 DVDs raus

    Quelle: https://www.pidax-film.de/Historien-Klassiker/Shaka-Zulu::1394.html
    (geb. 1978) am : geile sache aber interressant wär ob ungeschnitten oder nicht....?
    (geb. 2012) am : Doch, die Serie wird heraus kommen, und zwar schon Anfang 2009 als 3-DVD Set.

    Shaka Zulu - Komplette Serie Auf 3 Dvds
    VÖ: (Info): 30.01.2009
    4006448755843
    POLYBAND (edel distribution GmbH)

    Der Preis wird etwa 35,- / 40,- ac sein.

    http://www.polyband.de/index.php?x=browseftsearchnone12view5320&u=2008121215261314241&h=b2a7d5d948d07ad3afff4fa6adda563cac491364&search=shaka&title=Shaka_ulu
    (geb. 1972) am : Hallo, es ist eine Schande, dass diese Serie nicht von den Öffentlich Rechtlichen wiederholt wird. Niveau scheint den Intendanten nicht mehr zeitgemäß zu sein. Absolut unverständlich ist, dass es keine deutschsprachrige DVD gibt, obwohl diese sich sicherlich gut verkaufen würde. Grüße RIPPCHEN

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    10 tlg. US ital. austral. südafrikan. dt. Historienfilm, Regie: William C. Faure (Shaka Zulu; 1985).

    Im Jahr 1816 wird Shaka (Henry Cele), unehelicher Sohn der verstoßenen Prinzessin Nandi (Dudu Mkhize), neuer Regent der Zulu in Afrika. Er steigt zum Kriegsherren auf und macht die Zulu zur militärischen Großmacht. Die britische Besatzungsmacht – Expeditionsführer Lieutenant Francis Farewell (Edward Fox), Gouverneur Lord Charles Somerset (Trevor Howard), Lord Bathurst (Christopher Lee) und König Georg IV. (Roy Dotrice) – unterschätzt die Wilden und beißt sich entsprechend die Zähne an ihnen aus.

    Der Film zeigte die eindrucksvolle und wahre Geschichte des Zulu Shaka von seiner Kindheit bis zu seinem Sturz und seiner Ermordung im Jahr 1828. Der Ex-Fußballtorwart Henry Cele hatte bereits im gleichnamigen Bühnenstück die Titelrolle gespielt. Cele wirkte auch 1999 in einem neuen Zweiteiler mit dem Titel Shaka Zulu – Die Festung (2003 bei Premiere) mit. An der Seite von David Hasselhoff.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Shaka Zulu im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …