„Wolf Hall“: Trailer zur BBC-two-Historienserie mit Damian Lewis

    „Homeland“-Star spielt König Henry VIII.

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 30.12.2014, 10:01 Uhr

    Damian Lewis (l.) und Mark Rylance in „Wolf Hall“ – Bild: BBC two
    Damian Lewis (l.) und Mark Rylance in „Wolf Hall“

    Anfang des neuen Jahres entführt BBC two seine Zuschauer in die Zeit von Henry VIII. (Damian Lewis, „Homeland“): In der Romanverfilmung „Wolf Hall“ wird die Rolle von Henrys späterem Handlanger Thomas Cromwell (Mark Rylance) aufgearbeitet. Die Serie beginnt am 21. Januar 2015 um 21.00 Uhr.

    Cromwell setzte Henrys Pläne um, vor allem die Loslösung von der katholischen Kirche, um die Scheidung von Henry von seiner ersten Frau Catherine of Aragon (Joanne Whalley, „Die Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen.“) durchzusetzen und eine Ehe mit Anne Boleyn (Claire Foy, „Crossbones“) zu ermöglichen.

    Die Serie basiert auf Hilary Mantels Büchern „Wolf Hall“ und „Bring Up The Bodies“, als Koproduzent fungiert der amerikanische Sender PBS. Das Drehbuch stammt von Peter Straughan, der bereits „Dame, König, As, Spion“ und „Männer, die auf Ziegen starren“ für die Leinwand adaptierte. Regie führt Peter Kosminsky („Gelobtes Land“).

    Cromwell gilt als Mann aus eher einfachen Verhältnissen, der sich mit energischem und rücksichtslosem Einsatz gegen das bisherige Establishment zur unverzichtbaren rechten Hand Henrys machte: Im Parlament setzte er nach seinem Aufstieg das Gesetz durch, das Henry anstatt des Papstes zum Oberhaupt der englischen Kirche machte. Während er das Parlament klein hielt, setzte Cromwell die „Auflösung“ katholischer Klöster durch, durch deren Reichtümer sich die britische Krone finanziell sanieren wollte.

    Weitere Hauptrollen in „Wolf Hall“ haben laut TV Wise Jonathan Pryce („Cranford“), Mark Gatiss („Sherlock“), Anton Lesser („Endeavour“), Mathieu Amalric („Lines of Wellington – Sturm über Portugal“), Charity Wakefield („Sinn und Sinnlichkeit“), Jessica Raine („Call the Midwife – Ruf des Lebens“), Bernard Hill („Five Days“), Richard Dillane („The Dark Knight“), Thomas Sangster (Sprecher „Phineas und Ferb“, Jojen Reed in „Game of Thrones“), Natasha Little („Breathless“) und Saskia Reeves („Luther“).

    Zur Begleitung von „Wolf Hall“ hat die BBC zudem einige Dokumentationen bestellt, die im Umfeld der Premiere bei BBC two und BBC four ausgestrahlt werden sollen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen