„Walker“: Coby Bell („Burn Notice“) wird Boss von Jared Padalecki

    Neuauflage von „Walker, Texas Ranger“ nimmt weiter Gestalt an

    Ralf Döbele – 02.03.2020, 12:00 Uhr

    Coby Bell in „The Gifted“

    Eine Partnerin und einen strengen Vater hat Jared Padalecki als „Walker“ bereits, nun kommt auch noch ein Boss mit messerscharfem Verstand hinzu. Coby Bell („Burn Notice“) übernimmt diese Rolle an der Seite des scheidenden „Supernatural“-Stars in der Neuauflage von „Walker, Texas Ranger“. Der US-Sender The CW hatte bereits im Januar eine erste Staffel bestellt (fernsehserien.de berichtete).

    Coby Bell verkörpert Captain Larry James, ein selbstbewusster Texas-Ranger mit Vorbildfunktion. Außerdem ist er der einzige Afro-Amerikaner im Ranger-Hauptquartier in Austin und nur einer von wenigen in der gesamten Einheit. James’ markante Eigenschaften sind sein Durchhaltevermögen und sein schräger Sinn für Humor.

    In „Walker“ ist der titelgebende Texas-Ranger Cordell Walker (Padalecki) ein Witwer, der sich wieder seiner Familie annähert, während er Kriminalfälle in dem US-Bundesstaat aufklärt. Nach zwei Jahren im Undercover-Einsatz kehrt er wieder nach Hause zurück. Allerdings muss Cordell feststellen, dass dort die eigentliche Schwerstarbeit auf ihn wartet. Außerdem erhält Walker die neue Partnerin Micki (Lindsey Morgan, „The 100“) zur Seite gestellt, eine der wenigen weiblichen Ranger in der Geschichte von Texas. Zudem kommen ihm nach und nach Zweifel an den Umständen des Todes seiner Frau.

    Neben Lindsay Morgan wurden zuvor auch Keegan Allen („Pretty Little Liars“) als Cordells konservativer, schwuler Bruder – und gleichzeitig Staatsanwalt – Liam Walker und „Akte X“-Veteran Mitch Pileggi als Vater und Ranch-Besitzer Bonham Walker verpflichtet. Entwickelt wird „Walker“ von Anna Fricke basierend auf der Originalserie „Walker, Texas Ranger“ mit Chuck Norris, die von 1993 bis 2001 bei CBS ausgestrahlt wurde.

    Coby Bell dürfte bei Serienfans vor allem als Geheimdienst-Experte Jesse Porter aus „Burn Notice“ bekannt sein, den er vier Staffeln lang verkörperte. Zuvor wurde er bekannt als Polizist Tyrone Davis in „Third Watch“ und als Football-Star Jason Pitts in „The Game“. Zuletzt hatte Bell eine Hauptrolle als Bundesagent in „The Gifted“ und war danach in einer wiederkehrenden Gastrolle in „SEAL Team“ zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen