VOX schmeißt „Die Superzwillinge“ raus, „stern TV“ macht #ZOL Konkurrenz

    „Princess Charming“ wird früher zu Ende gebracht

    Dennis Braun
    Dennis Braun – 30.11.2021, 16:58 Uhr

    „Die Superzwillinge“ – Bild: RTL/Frank Beer
    „Die Superzwillinge“

    Diese Entscheidung kommt nicht überraschend: Nach absolut ernüchternden Quoten zieht VOX im Falle der Doku-Soap „Die Superzwillinge“ die Reißleine und nimmt die noch ausstehenden zwei Folgen aus dem Programm, einen Ersatztermin gibt es nicht. Fans des Formats müssen hoffen, dass RTL+ in die Bresche springt.

    Auch auf die zumindest beim Streamingdienst offenkundig erfolgreiche Datingshow „Princess Charming“ hat die Programmänderung Auswirkungen: Weil sich die lineare Ausstrahlung bei VOX ebenfalls sehr schwer tat, bringt der Sender die erste Staffel schon am kommenden Freitag (3. Dezember) ab 20:15 Uhr mit drei Folgen am Stück zu Ende. „Das Wiedersehen“, das ursprünglich für den 17. Dezember geplant war, entfällt komplett.

    Gefüllt werden die Lücken wenig überraschend mit Spielfilmen: Am 10. Dezember sticht zur besten Sendezeit mal wieder die „Titanic“ in See, am 17. Dezember läuft um 22:15 Uhr „World Invasion: Battle Los Angeles“. Nach dem Serienfreitag mit „Magnum P.I.“, „The Good Doctor“ und zuletzt „Law & Order: Special Victims Unit“ hat VOX nun also auch mit seinem vollmundig angekündigten „Feel Good Friday“ Schiffbruch erlitten.

    Am morgigen Mittwoch, den 1. Dezember übernimmt derweil um 20:15 Uhr ein einstündiges „RTL Aktuell Spezial“ mit dem Titel „Corona-Krise – Neuer Lockdown?“ den Sendeplatz von „Mario Barth deckt auf!“, das ursprünglich eingeplant war. Um 21:15 Uhr wird dann wie schon vor zwei Wochen „stern TV“ vorgezogen und läuft bis Mitternacht, wodurch man sich auch die Ausgabe von „RTL Direkt“ spart. Ganz offensichtlich will man damit dem ProSieben-Magazin „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ in die Suppe spucken, das zur gleichen Zeit auf Sendung geht. Vor 14 Tagen hatte das bereits geklappt, damals verzeichnete „stern TV“ gute 13,5 Prozent in der Zielgruppe, während #ZOL trotz starken „TV total“-Vorlaufs bei mauen 6,1 Prozent hängenblieb.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Ein Flop nach dem anderen und trotzdem hört man nicht auf, neue Shows anzukündigen. Es ist nur noch traurig, was aus den Sendern geworden ist.
      • (geb. 1976) am

        Das ging aber schnell. Keinen Feel Good Friday mehr.
        • am

          Interessant wie diese Trash-Datingshows linear floppen - genaue Abrufzahlen für VoD lässt man ja nicht raus - aber was ist für TVNOW bzw. RTL schon ein Erfolg?
          • am

            „RTL Aktuell Spezial“ mit dem Titel „Corona-Krise – Neuer Lockdown?“ 
            Wer will das noch sehen?
            Seit März 2020 gibt es auf allen Sendern ständig Corona Spezial Sendungen Brennpunkte usw., teilweise täglich.
            Auch in den wöchentlichen Talkshows wird immer wieder das Selbe durchdiskutiert.
            Immer die selben Argumente und Gegenargumente.
            ....und immer die selben Leute.
            Und täglich grüßt das Murmeltier.
            • (geb. 1976) am

              Die paar Slots mit Informationssendungen werden sie ja wohl noch verkraften können.
            • am

              @Marcus Cyron:
              Sie haben vergessen da ein Ironie-oder Sarkasmus "An" & "Aus" Zeichen zu setzen ;-)
            • am

              @John Steed, Herr des Schirms und Melone, mit Charme gesegnet:

              Ich könnte auch heulen! Wir müssen mit dem Drecks Corona halt leben, diese ganzen Sendungen, die ja eigentlich sehr selten neue Erkenntnisse bringen, kotzen einen normalen Bürger doch nur an!
              Obwohl, in der Tat gibt es noch Menschen die sich jeden Tag dasselbe Geschwafel mit denselben dummen Gesichtern antun.
              Ist ja nicht so, dass alleine "Das Erste" jeden verdammten Tag eine Talk-Sendung raushaut.
              Das hatten die früher mal nicht nötig. Dazu gesellen sich jetzt noch andere Sender und wozu hat man überhaupt Phoenix, N-TV und Welt???
            • am

              Zitat: Die paar Slots mit Informationssendungen werden sie ja wohl noch verkraften können.
              Ich nehme mal an das war Ironie.
              Es wurde ja schon mehrmals mitten im Vorabendkrimi die Sendung deshalb unterbrochen, und dann auch nicht fortgeführt.
              Und im 3. Progr. kommt täglich um 20 Uhr 15 eine Corona Sondersendung.
              Bei RTL kommt täglich das Klima Update.
              Als wenn es darüber täglich was neues zu berichten gäbe.
            • (geb. 1979) am

              Man kann und muß darüber berichten aber was mich am meisten stört ist diese Panik mache, man muß sich ja nur mal Ntv oder Welt anschauen die wissen wie man Ängste in der Bevölkerung schürt dazu jeden Tag die selben Experten egal welcher Sender und dazu noch den täglichen Söder.... Söder hier Söder da...

          weitere Meldungen