RTL aktuell
    • RTL aktuell

      Deutsche Erstausstrahlung: 05.04.1988 RTLplus
      Alternativtitel: RTL aktuell Weekend

      Seit 1988. 20 minütige Hauptnachrichtensendung von RTL und der einzige rundum erfolgreiche Versuch eines Privatsenders, eine eigene Nachrichtenkompetenz aufzubauen.

      Der Name RTL aktuell war schon vorher für die kürzeren Ausgaben der RTL-Nachrichten verwendet worden, die Hauptsendung hieß aber 7 vor 7. Mit der Umbenennung begann die Sendung acht Minuten früher und blieb dauerhaft auf dem Platz um 18.45 Uhr. Anchorman war zunächst Hans Meiser, ihm folgte im April 1992 Peter Kloeppel. Neben ihnen saßen in der Anfangszeit zwei weitere Moderatoren: einer für die Auslandsnachrichten (u. a. Brigitte Reimann und Olaf Kracht) und einer für den Sport (u. a. Ulrike von der Groeben und Ulli Potofski). Der Platz für den Auslandspräsentator fiel Mitte der 90er-Jahre weg.

      Mit der Umbenennung der Sendung begann RTL allmählich, sich nicht nur als der Sender mit den lockereren Nachrichten zu profilieren, sondern die Unterhaltung mit seriöser Information zu verbinden. Katastrophen, bunte Geschichten und Sport dominierten zwar noch lange die Sendung, hinzu kam aber der Versuch, Politik in attraktiver Form zu präsentieren. Für Aufsehen sorgte ein Interview, das Hans Meiser mit dem damaligen Republikaner-Chef Franz Schönhuber führte und in dem er ihn, sichtlich emotional, in zuvor ungekannter Weise hart anging.

      Servicebeiträge zu Themen wie Finanzen, Reise oder Einkaufen bildeten einen wichtigen Teil von RTL aktuell. Die Erkenntnis, dass deutsche Fernsehzuschauer auch im Privatfernsehen keine Witz- oder Krawallnachrichten sehen wollten, setzte RTL beharrlich um und wurde dafür schließlich mit hoher Glaubwürdigkeit und hervorragenden Zuschauerzahlen belohnt. Aus der Delle, die die Nachrichten zunächst noch im Quotenverlauf des Senders darstellten, wurde ein Berg, und bei jungen Zuschauern konnte es RTL schließlich sogar mit der ARD-Tagesschau aufnehmen.

      Meiser und vor allem Kloeppel wurden zu bekannten und beliebten Aushängeschildern des Senders, die für Seriosität bürgten. Wochenendmoderatoren und Kloeppels und Meisers Urlaubsvertreter waren u. a. Christoph Teuner, Michael Karr, Petra Schwarzenberg, Susanne Kronzucker und Ilka Essmüller. Durchs Wetter führten Maxi Biewer, Antonia Langsdorf und dann für viele Jahre der Meteorologe Christian Häckl. Bis 1991 kommentierte direkt im Anschluss an die Sendung Karlchen das Tagesgeschehen.

      Peter Kloeppel erhielt 2003 den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Beste Moderation Information. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

      siehe auch RTL Nachtjournal
      Fortsetzung von 7 vor 7

      RTL aktuell – Streams und Sendetermine

      = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
      Di
      22.01.18:45–19:03RTL11221Folge 11221 NEU
      18:45–19:03
      Mi
      23.01.18:45–19:03RTL11222Folge 11222 NEU
      18:45–19:03
      Do
      24.01.18:45–19:03RTL11223Folge 11223 NEU
      18:45–19:03
      Fr
      25.01.18:45–19:03RTL11224Folge 11224 NEU
      18:45–19:03
      Sa
      26.01.18:45–19:03RTL11225Folge 11225 NEU
      18:45–19:03
      So
      27.01.18:45–19:03RTL11226Folge 11226 NEU
      18:45–19:03
      Mo
      28.01.18:45–19:03RTL11227Folge 11227 NEU
      18:45–19:03
      Di
      29.01.18:45–19:03RTL11228Folge 11228 NEU
      18:45–19:03
      Mi
      30.01.18:45–19:03RTL11229Folge 11229 NEU
      18:45–19:03
      Do
      31.01.18:45–19:03RTL11230Folge 11230 NEU
      18:45–19:03
      Fr
      01.02.18:45–19:03RTL11231Folge 11231 NEU
      18:45–19:03
      Sa
      02.02.18:45–19:03RTL11232Folge 11232 NEU
      18:45–19:03

      RTL aktuell – Community

      User 1433076 am 22.01.2019 00:26: Schaue gerade das RTL Nachtjournal. Thema Geschwindigkeitslimit: was ich hier gesehen habe war alles nur keine neutrale Berichterstattung. Wenn RTL für das Tempolimit ist oder das Einführen des Tempolimits ist dann sollen sie es auch klar sagen und nicht durch die Blume verkaufen. Gott sei Dank ist die kfz Lobby so stark in Deutschland so dass es wohl nicht passieren wird. Die Argumentation für ein Tempolimit ist auch das allerletzte Punkt und das Thema ist sowieso mittlerweile mehr als abgekaut. Mehr als nur dieses Thema bitte ich drum achtet drauf wie die Sender Berichterstattung betreiben nicht nur hier bei RTL auch bei vielen anderen Sendern fällt es auf dass sie ganz klar parteiisch sind und nicht neutral das Thema angehen. Dies ist übrigens das erste Forum wo ich schon Wochenende beim Schreiben meines Kommentars drunter lesen muss das möglicherweise dieses gelöscht wird. Katastrophal
      User 1413680 (geb. 1985) am 30.11.2018 21:57: Ich kenne so viele Leute die sich die ganzen alten Trickfilme wiederwünschen. Ein Sender wie damals mit RTL2 mit Serien wie Kickers, Mila oder wie die anderen 1.000 Serien hießen, würde dazu führen das die Einschaltquoten wieder in die Höhe schnellen würden. Ich kenne niemanden der seinen Kindern nicht lieber die alten Serien zeigen würde als die neuen die so kommen. RTL MACHT WAS!!! MACHT EINE UMFRAGE UND IHR WERDET SEHEN ICH HABE RECHT UND ES LOHNT SICH !!!
      User 1408608 am 11.11.2018 19:59: RTL mutiert langsam vom TV Sender zum reinen Werbesender! Bei der Übertragung der Formel 1 gibt es mittlerweile mehr Minuten Werbung als vom Rennen zu sehen ist! Hoffentlich kommt bald wieder ein Pay TV Sender für die Formel 1. 80% det interessanten Szenen verpasst man aktuell!
      User 1271008 am 16.07.2018 19:04: Bitte erspart uns endlich Ulrike v.d. Groeben. Das geht doch gar nicht. Was ist mit Birgit v. Bentzel?
      User 1271008 am 15.05.2018 19:05: Wann erspart uns RTL endlich die Sportmoderatorin Ulrike von der Groeben? Da gibt es doch hübscheren Ersatz, oder?

      RTL aktuell – News

      Cast & Crew

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn RTL aktuell im Fernsehen läuft.