„True Lies“-Serie nach dem Filmklassiker mit Arnold Schwarzenegger geplant

    CBS bestellt Pilotfolge von „Burn Notice“-Macher

    Vera Tidona – 11.02.2021, 17:52 Uhr

    „True Lies“ (1994) erhalt eine Serienadaption von CBS – Bild: Lightstorm Entertainment
    „True Lies“ (1994) erhalt eine Serienadaption von CBS

    In der Actionkomödie „True Lies“ aus dem Jahr 1994 verkörpert Arnold Schwarzenegger einen Top-Agenten, der als unscheinbarer Ehemann (von Jamie Lee Curtis) ein Doppelleben führt. Der US-Sender CBS plant nun mit einer Serienadaption nach dem Kultfilm von „Terminator“-Regisseur James Cameron. „Burn Notice“-Macher Matt Nix wird mit Regisseur McG („Chuck“, „Drei Engel für Charlie“) eine Pilotfolge entwickeln.

    Im Film führt Schwarzenegger als Harry Tasker ein Doppelleben: Für seine Ehefrau (Jamie Lee Curtis) geht er jeden Morgen pünktlich ins Büro zu seinem eher langweiligen Job in einer Computerfirma. In Wahrheit ist er jedoch ein Top-Agent einer streng geheimen Organisation und soll eine Terrorgruppe aus dem Nahen Osten aufspüren. Seine Ehefrau Helen hat eines Tages das langweilige Eheleben satt und stürzt sich in eine Affäre mit einem angeblichen Geheimagenten. Als Harry von den Abenteuern seiner Frau erfährt, hat er als eifersüchtiger Ehemann alle Hände voll damit zu tun, seine Frau zurückzugewinnen und gleichzeitig einen Anschlag der skrupellosen Terroristen zu vereiteln.

    Die geplante Serie „True Lies“ wird von Autor Matt Nix („Burn Notice“) für Lightstorm entwickelt. Regie führt McG, auch James Cameron ist als Produzent an der Serie beteiligt. Die Idee einer Serienadaption der Actionkomödie hatte der Filmemacher McG bereits vor einigen Jahren ins Spiel gebracht. Sollte die Pilotfolge dem Sender zusagen, dürfte die Bestellung einer ersten vollen Staffel nichts im Weg stehen.

    Der US-Sender CBS entwickelt derzeit noch weitere Serienadaptionen von Filmklassikern, wie „Das Schweigen der Lämmer“ Spin-Off „Clarice“ (fernsehserien.de berichtete) sowie die Actionserie „The Equalizer“ nach der gleichnamigen Filmreihe mit Denzel Washington, basierend wiederum auf einer Actionserie aus den 1980er Jahren (fernsehserien.de berichtete).

    Matt Nix und McG entwickeln derzeit zusammen auch eine „Turner & Hooch“-Serie für den Streaminganbieter Disney+ nach der Actionkomödie „Scott und Huutsch“ mit Tom Hanks aus dem Jahr 1989 (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen