„The War Of The Worlds“: BBC veröffentlicht ersten Trailer

    Dreiteilige Verfilmung spielt zu Beginn des 20. Jahrhunderts

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 29.09.2019, 11:55 Uhr

    „The War Of The Worlds“ – Bild: BBC
    „The War Of The Worlds“

    Der „Krieg der Welten“ entbrennt demnächst bei der BBC. In einem kurzen Trailer hat der britische Sender nun seinen Zuschauern einen ersten Blick auf die neue Miniserie nach dem Science-Fiction-Klassiker von H.G. Wells gewährt. Das „The War Of The Worlds“ (Originaltitel) der BBC ist nicht mit der neuen Serie neuen Serie des FOX Channel zu verwechseln, die in der Gegenwart angesiedelt und ab November in Deutschland zu sehen ist (fernsehserien.de berichtete). Der Dreiteiler der BBC spielt dagegen zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

    Im Zentrum stehen George (Rafe Spall; „Roadies“) und seine Lebensgefährtin Amy (Eleanor Tomlinson, „Poldark“), die jenseits gesellschaftlicher Zwänge versuchen, ein gemeinsames Leben aufzubauen. Da kommt es zur Invasion der Marsianer. Rupert Graves („Sherlock“) spielt als Frederick den älteren Bruder von George, während Robert Carlyle („Once Upon a Time“, „Trainspotting – Neue Helden“) als Ogilvy dabei ist, ein Astronom und Wissenschaftler.

    Peter Harness („Kommissar Wallander“, „Jonathan Strange & Mr Norrell“) hat die Drehabuchadaption übernommen. Für den Score wurde Russ Davies gewonnen, Cinematographer ist James Friend BSC („Rillington Place – Der Böse“). Pat Campbell („Rillington Place“) zeichnet für das Production-Design verantwortlich, um die Kostüme kümmert sich Howard Burden („The War Bride“, 2001), den Bereich Make-up hat Vickie Lang („Ein Abenteuer in Raum und Zeit“) unter sich.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen