„The Rig“-Trailer: Horror auf einer Ölbohrinsel mit Martin Compston („Line of Duty“)

    Iain Glen („Game of Thrones“) in neuer Amazon-Serie dabei

    Vera Tidona – 30.11.2022, 16:20 Uhr

    Martin Compston in „The Rig“ – Bild: Amazon Studios
    Martin Compston in „The Rig“

    Amazon kündigt für den 6. Januar 2023 die Premiere des britischen Thrillerdramas „The Rig“ beim Streamingdienst Prime Video an. In der sechsteiligen Miniserie wird die Crew einer Ölbohrinsel vor der schottischen Küste durch plötzlich aufkommenden Nebel übernatürlichen Phänomenen ausgesetzt. In den Hauptrollen sind Martin Compston („Line of Duty“), Iain Glen („Game of Thrones“) und Emily Hampshire („Schitt’s Creek“) zu sehen.

    Die Crew auf der Ölbohrinsel Kishorn Bravo in der Nordsee unweit der schottischen Küste bereitet sich auf die Rückkehr aufs Festland vor, als plötzlich ein dichter Nebel die Plattform vollkommen einhüllt. Ohne jegliche Kommunikation sind sie vom Rest der Außenwelt abgeschnitten. Während die Besatzung versucht herauszufinden, was hinter dem Phänomen steckt, zerbrechen Beziehungen, neue Allianzen werden geschmiedet und Verwerfungen offenbart. Am Ende wartet auf die Crew eine Konfrontation, die sie sich nicht einmal ansatzweise vorstellen kann…

    Zur weiteren Besetzung gehören Mark Addy („White House Farm Murders“), Rochenda Sandall („Doctor Who“), Owen Teale („A Discovery of Witches“), Richard Pepple („Bridgerton“) und Mark Bonnar („Mord auf Shetland“). Ergänzend kommen Calvin Demba („Professor T“), Emun Elliott („The King’s Man: The Beginning“), Abraham Popoola („Star Wars: Andor“), Stuart McQuarrie („Foundation“), Cameron Fulton („Limbo“) und Nikhil Parmar („Brassic“) hinzu.

    „The Rig“ wird von David Macpherson gemeinsam mit Regisseur John Strickland („Line of Duty“) für Wild Mercury Productions und FirstStage entwickelt (fernsehserien.de berichtete).

    ‚The Rig‘ ist eine brillante Geschichte, die in einem äußerst dramatischen Setting wunderbar erzählt wird, so Georgia Brown, verantwortlich für europäische Originalserien bei Prime Video. [Die Serie] stellt Fragen im Bereich Natur und Umwelt, und darüber, was es bedeutet zu überleben und menschlich zu sein, wodurch sie besonders relevant für die Welt ist, in der wir heute leben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am

      Hö?? Da gibt es doch bereits eine Serie Namens "Rig 45", die auch in 2 Staffeln auf einer Bohr Insel spielt....die hat damit aber nix zu tun??

      weitere Meldungen