„The Last of Us“: Pedro Pascal („The Mandalorian“) und Bella Ramsey („Game of Thrones“) sind die Hauptdarsteller

    HBO-Adaption des PlayStation-Erfolgs nimmt Gestalt an

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 11.02.2021, 10:53 Uhr

    Pedro Pascal (l.) und Bella Ramsey (r.) werden für HBO zu Joel und Ellie – Bild: Disney+/HBO
    Pedro Pascal (l.) und Bella Ramsey (r.) werden für HBO zu Joel und Ellie

    Die HBO-Adaption des PlayStation-Hits „The Last of Us“ hat seine zwei Hauptdarsteller gefunden. „The Mandalorian“-Star Pedro Pascal und „Game of Thrones“-Veteranin Bella Ramsey werden für die Serienversion zu Joel und Ellie.

    Die dystopische Handlung der Serie setzt 20 Jahre nach der Zerstörung der modernen Zivilisation ein. Der abgehärtete Überlebende Joel wird angeheuert, um die 14-jährige Ellie aus einer streng überwachten Quarantänezone zu schmuggeln. Was zunächst wie ein Routineauftrag aussieht, entwickelt sich zu einer brutalen und emotionalen Reise. Gemeinsam schlagen sich Joel (Pascal) und Ellie durch ganz Nordamerika, kämpfen ums Überleben und können sich dabei nur aufeinander verlassen.

    Pascal wird von seiner traumatischen Vergangenheit verfolgt, während Ellie nie etwas anderes kennengelernt hat, als den verwüsteten Planeten. Einerseits hat sie mit einer Unmenge Zorn in sich selbst zu kämpfen, andererseits hat sie ein großes Bedürfnis nach Zugehörigkeit. Noch kann sie nicht so recht glauben, dass ausgerechnet sie der Schlüssel zur Rettung der Welt sein könnte.

    Die Adaption von „The Last of Us“ wird von „Chernobyl“-Schöpfer Craig Mazin gemeinsam mit Neil Druckman, dem Entwickler des Spiels, und „Game of Thrones“-Produzentin Carolyn Strauss entwickelt. Produziert wird das Format von Sony Pictures Television in Zusammenarbeit mit PlayStation Productions, Word Games und dem Videospiel-Produzenten Naughty Dog.

    Pedro Pascal ist spätestens seit der Titelrolle in der „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ einem internationalen Millionenpublikum bestens bekannt. Die Natur seines fast immer hinter in einer Rüstung steckenden Charakters ermöglicht es Pascal laut Deadline, nun aber auch die neue Serienhauptrolle anzunehmen, da er bei „The Mandalorian“ mitunter recht sparsam eingesetzt werde – ein Schelm, wer denkt, dass Disney+ da durchblicken lässt, dass „The Mandalorian“ nach der dritten Staffel enden wird. Feste Parts hatte Pascal außerdem in „Narcos“, „Graceland“ und „Good Wife“, Aufmerksamkeit erregte er zudem als Oberyn Martell in „Game of Thrones“.

    Die 17-jährige Bella Ramsay ist Serienfans als Lyanna Mormont in „Game of Thrones“ in bester Erinnerung. Die Rolle stellte ihr Schauspieldebüt dar. Außerdem war sie in „Eine lausige Hexe“ und „His Dark Materials“ zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen