„The Chair“: Holland Taylor („Two and a Half Men“) verstärkt neue Netflix-Dramedy

    Serie mit Sandra Oh und Jay Duplass

    Vera Tidona – 15.01.2021, 13:18 Uhr

    Holland Taylor als Evelyn Harper in „Two and a Half Men“

    Die neue Netflix-Serie „The Chair“ mit Sandra Oh („Killing Eve“) und Jay Duplass („Transparent“) erhält mit Emmy-Preisträgerin Holland Taylor („Two and a Half Men“) Zuwachs. Die sechsteilige Dramedy stammt von den „Game of Thrones“-Machern David Benioff und D.B. Weiss.

    Die Serie handelt von der Lehrstuhlinhaberin an einer Englisch-Fakultät einer angesehenen Universität. Holland Taylor verkörpert Professor Joan Hambling, die gemeinsam mit ihrer Kollegin, Vertrauten und guten Freundin Ji-Yoon (Sandra Oh) dort lehrt. Viel mehr ist über die Handlung noch nicht bekannt.

    Amanda Peet („The Romanoffs“) hat das Drehbuch zur Serie zusammen mit der Mitautorin Julia Wyman geschrieben und fungiert als Showrunnerin.

    Produziert wird die Serie von Peet gemeinsam mit ihrem Ehemann David Benioff und dessen Partner D.B. Weiss. Die beiden Schöpfer der erfolgreichen HBO-Fantasyserie haben einen umfangreichen Deal mit Netflix abgeschlossen und dafür die Regie eines „Star Wars“-Films aufgegeben (fernsehserien.de berichtete).

    „The Chair“ stellt die erste Produktion der Zusammenarbeit mit dem Streamingdienst dar. Zu den weiteren geplanten Netflix-Produktionen gehört die Verfilmung der Science-Fiction-Trilogie „Trisolaris“ (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen