[UPDATE] „Surface“: Gugu Mbatha-Raws („Loki“) Thriller erhält Trailer

    Apple-Thrillerserie von Produzentin Reese Witherspoon

    Vera Tidona – 28.06.2022, 09:50 Uhr (erstmals veröffentlicht am 02.06.2022)

    „Surface“ mit Gugu Mbatha-Raws – Bild: Apple Studios
    „Surface“ mit Gugu Mbatha-Raws

    Apple hat einen Termin für den Psychothriller „Surface“ mit Gugu Mbatha-Raw („Loki“, „The Morning Show“) gefunden: Die achtteilige Serie von „High Fidelity“-Macherin Veronica West geht mit den ersten drei Folgen am 29. Juli bei Apple TV+ an den Start, gefolgt von jeweils einer neuen Folge immer freitags beim Streaminganbieter.

    BISHER: Die Handlung spielt im wohlhabenden Teil von San Francisco und folgt Sophie, die durch einen Sturz eine schwere Kopfverletzung erlitten hat und nun unter massivem Gedächtnisverlust leidet. Sie kämpft darum, sich an das Geschehene zu erinnern – und insbesondere daran, ob es sich bei dem Sturz in den Abgrund tatsächlich um einen Selbstmordversuch handelte, wie alle um sie herum behaupten. Unterstützt wird sie von ihrem Ehemann und Freunden. Mit der Zeit fängt Sophie an zu zweifeln, ob ihre aufkommenden Erinnerungsfetzen oder das, was man ihr zu dem Vorfall berichtet, die Wahrheit ist.

    In den Hauptrollen spielen neben Gugu Mbatha-Raw auch die beiden „Blindspot“-Veteranen Marianne Jean-Baptiste und François Arnaud sowie Oliver Jackson-Cohen („Dracula“), Stephan James („Homecoming“), Ari Graynor („Mrs. America“) und Millie Brady („Das Damengambit“) mit.

    „Surface“ stammt von „High Fidelity“-Schöpferin Veronica West. Produziert wird das achtteilige Format von Reese Witherspoon mit ihrem Filmstudio Hello Sunshine und Apple Studios. Die Regie führten Sam Miller („I May Destroy You“), Kevin Sullivan, Jennifer Morrison und Tucker Gates, wobei Miller die erste Folge und drei weitere inszenierte.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen