Richard T. Jones („Für alle Fälle Amy“) mit Hauptrolle in „Wisdom of the Crowd“

    An der Seite von Jeremy Piven in CBS-Dramapilot

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 08.03.2017, 13:39 Uhr

    Richard T. Jones in dem Film „Miss Bodyguard“ – Bild: Warner Bros. Pictures
    Richard T. Jones in dem Film „Miss Bodyguard“

    Nach Hauptdarsteller Jeremy Piven wurde ein weiteres bekanntes Gesicht für „Wisdom of the Crowd“ verpflichtet. Richard T. Jones („Für alle Fälle Amy“) wird in dem CBS-Dramapilot zu sehen sein, der von dem früheren „Good Wife“-Autoren Ted Humphrey entwickelt wurde.

    Im Zentrum von „Wisdom of the Crowd“ steht Jeffrey Tanner (Piven), ein charismatisches Technik-Genie, das daran glaubt, dass der gemeinsame Verstand von einer Million Menschen bessere Resultate bringt als nur ein einzelner. Um auf diese Ressource zugreifen zu können, kreiert Tanner einen neuartigen Hub, einen Informations-Knotenpunkt. Sein Ziel: den Mord an seiner Tochter aufzuklären und zeitgleich die Verbrechensbekämpfung in San Francisco zu revolutionieren.

    Richard T. Jones verkörpert Detective Cavanaugh, einen altmodischen Ermittler, der von Tanner für sein sogenanntes „CrowdSolver“-Team rekuriert wird. Allerdings wird sich Cavanaugh erst noch an den Umgang mit High Tech gewöhnen müssen.

    Aktuell ist Jones als ein anderer Polizist in der Netflix-Comedy „Santa Clarita Diet“ zu sehen. Generell hat Jones reichlich Erfahrung mit Ermittler-Rollen und verkörperte diese in Serien wie „Terminator: Sarah Connor Chronicles“, „Narcos“ und „American Horror Story“. In „Hawaii Five-0“ spielte er dagegen den Gouverneur des Inselstaates. Vielen Serienfans dürfte der Schauspieler aber noch immer als Rechtspfleger Bruce van Exel aus „Für alle Fälle Amy“ in bester Erinnerung sein.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen