NEWSBOX mit „Kojak“, „Tatortreiniger“, „Peter Steiners Theaterstadl“ & Co.

    Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 12.10.2013, 09:01 Uhr

    NEWSBOX mit "Kojak", "Tatortreiniger", "Peter Steiners Theaterstadl" & Co. – Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    „Kojak – Einsatz in Manhattan“: Entzückend, Baby! RTL Nitro wiederholt den Serienklassiker mit Telly Savalas als glatzköpfigem Cop mit Dauerlutscher. Ab dem 27. November ist Theo Kojak wieder werktags um 16.10 Uhr im Einsatz. Der Kölner Spartensender zeigt alle fünf Staffeln mit insgesamt 118 Episoden aus den Jahren 1973 bis 1978. Los geht es mit dem Pilotfilm „Der Mordfall Marcus Nelson“, zusätzlich sind sechs TV-Movies angekündigt.

    „Der Tatortreiniger“: Der NDR lässt ab Mitte November vier weitere Folgen der ‚Grimme‘-preisgekrönten Comedyserie mit Bjarne Ingmar Mädel drehen, wie das Medienmagazin DWDL berichtet. Bezüglich inhaltlicher Details und anvisiertem Ausstrahlungstermin wollte sich der Sender allerdings noch nicht äußern. Ohnehin stehen noch zwei bereits auf DVD erhältliche Folgen der zweiten Staffel aus, für die offensichtlich noch kein Programmplatz freigeräumt werden konnte.

    „Peter Steiners Theaterstadl“: Der ‚Best Ager‘-Spartensender Sat.1 Gold bringt den Volkstheater-Klassiker mit dem 2008 verstorbenen Peter Steiner und seiner Tochter Gerda zurück ins Free-TV. Ab dem 19. November werden zunächst acht ausgewählte Folgen immer dienstags um 20.15 Uhr wiederholt. Insgesamt entstanden 105 Folgen zwischen 1986 und 2005, die zunächst bei Sat.1 und später bei RTL und Super RTL gezeigt wurden. Während die Sendung im Pay-TV beim Heimatkanal eine feste Instanz ist, wurde der „Theaterstadl“ seit 2005 nicht mehr im frei empfangbaren Fernsehen ausgestrahlt.

    „Unter uns“: Stephan Käfer steigt als attraktiver und eloquenter Geschäftsmann Florian Stein bei der RTL-Daily-Soap ein. Ab dem 29. November (Folge 4739) ist er dort zu sehen und lernt Irene Weigel (Petra Blossey) auf einer Weihnachtsfeier kennen. Er verguckt sich sofort in sie und will in den kommenden Wochen alles versuchen, um ihr Herz zu gewinnen. Käfer ist Seifenopern-Fans bereits aus der „Verbotenen Liebe“ bekannt, in der er von 2010 bis 2011 Prinz Philipp zu Hohenfelden spielte.

    Disney Channel: Am 17. Januar 2014 geht der neue Disney Channel als Free-TV-Sender an den Start. Wie bereits bekannt war, wird es allerdings keinen fließenden Übergang der Pay-TV-Variante auf die frei empfangbare Version geben. Nun steht der letzte Sendetermin des alten Disney Channel fest: Am 29. November fällt der Vorhang über die Übertragungswege von Sky und Entertain, beim Schweizer Anbieter Teleclub erfolgt die Abschaltung sogar schon am 31. Oktober.

    „Heim Herd Hund“: ZDFkultur wiederholt am 21. November (23.25 Uhr) eine schwarzhumorige ‚Gothic-Soap‘ mit Luci van Org alias One-Hit-Wonder Lucilectric („Mädchen“). Managerin Laura (Kim Fisher) versucht darin, Luci wieder zurück ins Show- und Popbusiness zu bringen. Prominente Gastauftritte in der ursprünglich für das Web konzipierten Miniserie hatten Tina Ruland, Katharina Saalfrank, Ralph Herforth, Leonard Lansink, Oscar Ortega Sanchez, Ina Paule Klink und Maria Kwiatkowsky. Die sechs Folgen mit einer Länge von jeweils circa sechs Minuten wurden bisher lediglich 2011 im Rahmen einer Halloween-Nacht ausgestrahlt.

    „Kommissar Kluftinger“: Der Sendetermin für die dritte Kluftinger-Verfilmung aus der ARD-“Heimatkrimi“-Reihe steht fest. Der Fall „Seegrund“ wird am Donnerstag, 28. November, um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Kommissar Kluftinger (Herbert Knaup) stolpert darin am Ufer des Alatsees über einen toten Taucher und stößt bei seinen Ermittlungen auf einen Bund fanatischer alter Männer und einen Schamanen im Wald, der den See beschützen will. Außerdem trifft er zum ersten Mal auf seine Füssener Kollegin Friedel Marx (Catrin Striebeck), die er am Telefon bislang für einen Mann gehalten hat.

    „Baron Münchhausen“: Der zweiteilige Fernsehfilm, der im Weihnachtsprogramm 2012 im Ersten zu sehen war, ist für den ‚International Emmy Kids Award‘ nominiert. Am 10. Februar 2014 wird der Preis zum zweiten Mal verliehen. In der teamWorx/ARD Degeto-Koproduktion verkörpert Jan Josef Liefers den legendären Lügenbaron Münchhausen. In weiteren Rollen sind Jessica Schwarz und Katja Riemann zu sehen.

    „Hotel 13“: Die eigenproduzierte Daily-Soap des deutschen Kindersenders Nickelodeon meldet sich am 9. November mit der Erstausstrahlung des TV-Movies „Rock ‚n‘ Roll Highschool“ zurück. In dem 55-minütigen Film, der um 17.00 Uhr gezeigt wird, müssen Tom (Patrick Baehr), Anna (Carola Schnell) und Liv (Julia Schäfle) erneut in die Vergangenheit reisen, um ihre Freundschaft zu retten. Die zweite Staffel der Serie wird derzeit in Antwerpen gedreht und soll im Frühjahr 2014 auf die TV-Bildschirme kommen.

    „Tom & Jerry“ und „Scooby-Doo!“: Super RTL sorgt weiter vor für die Zeit nach dem Ende der Disney-Programminhalte und hat einen Zulieferungsvertrag mit Warner Bros. abgeschlossen. Auf der MIPCOM in Cannes gab der Kölner Sender bekannt, dass die Ausstrahlungsrechte an den beiden Cartoonklassikern sowie ausgewählten Animationsfilmen erworben wurden. „Scooby-Doo!“ startet bereits am 28. Oktober im werktäglichen Nachmittagsprogramm um 15.50 Uhr.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen