NEWSBOX mit „24“, „Game of Thrones“, „Big Brother“ & Co.

    Die internationalen Kurznachrichten der Woche

    NEWSBOX mit "24", "Game of Thrones", "Big Brother" & Co. – Die internationalen Kurznachrichten der Woche

    In „24: Live Another Day“ trifft Jack Bauer (Kiefer Sutherland) vermutlich wieder auf Audrey Raines, seine Flamme aus den Staffeln 4 bis 6. Laut Deadline Hollywood befindet sich Kim Raver momentan in Verhandlungen über eine Wiederaufnahme ihrer Rolle, wobei bereits eine prinzipielle Einigung erzielt worden sein soll. Schon im August hatte Mary Lynn Rajskub (alias Jacks Sidekick Chloe) zugesagt.

    „Game of Thrones“ hat sich zur vierten Staffel wieder prominente Musiker eingeladen. Die isländische Indie-Band Sigur Ros wird in den neuen Folgen zu sehen sein. Wie Entertainment Weekly berichtet, befinden sich die Bandmitglieder zur Zeit am Set in Kroatien. Details zu ihrem Auftritt wollten die beiden Showrunner David Benioff und Dan Weiss, beide langjährige Fans der Band, aber nicht verraten.

    „Big Brother“ geht in die Verlängerung: CBS hat für den Sommer 2014 die mittlerweile 16. Staffel der US-Variante geordert. Im Vergleich zum Vorjahr konnte „Big Brother“ beim Zuschauerschnitt um elf Prozent zulegen. Durchschnittlich 7,29 Millionen US-Fans verfolgten bisher Staffel 15, die am 18. September mit einem 90-Minuten-Finale endet. Direkt im Anschluss startet das nächste „Survivor“-Abenteuer.

    „Getting On“ hat einen US-Starttermin: HBO zeigt die neue Comedyserie der „Big Love“-Serienschöpfer Mark V. Olsen und Will Scheffer ab 24. November. Die sechsteilige erste Staffel thematisiert die Erlebnisse von Doktoren und Krankenpflegern in einer Klinik für alternde Menschen. Zum Cast zählen unter anderem Harry Dean Stanton, Daniel Stern und Laurie Metcalf. Die britische Originalserie lief von 2009 bis 2012 auf BBC 4.

    „Dead Boss“ könnte bald einen US-Ableger erhalten. Die Autorin Patricia Breen („Suburgatory“) schreibt an einem US-Remake für das Network FOX. In der Originalcomedy, die im vergangenen Jahr auf BBC 3 startete, wandert eine Frau wegen des angeblichen Mordes an ihrem Boss für zwölf Jahre hinter Gitter. Sie versucht, ihre Unschuld zu beweisen, während sie gleichzeitig an den skurrilen Aktivitäten ihrer Haftanstalt teilnehmen muss – zum Beispiel an einer jährlichen Tombola oder an einem Gefangenenaustausch mit einem deutschen Knast.

    „Starlings“ wird eingestellt. Der britische Pay-TV-Sender Sky teilte in dieser Woche mit, keine weiteren Folgen produzieren zu wollen. Die Familiencomedy endet somit nach zwei Staffeln mit insgesamt 16 Episoden.

    „Man On Fire“ ist der nächste Kinofilm, der für eine Serienadaption im Gespräch ist. Das US-Network FOX hat eine Fortsetzung des Kinofilms in der Entwicklung. In dem Actionfilm von Tony Scott aus dem Jahr 2004 spielte Denzel Washington einen Leibwächter, der die Entführung seines Schützlings Pita, einer von Dakota Fanning gespielten Neunjährigen, nicht verhindern kann. Daraufhin begibt er sich auf einen Rachefeldzug. Die geplante Serienversion spielt 18 Jahre nach den Ereignissen des Kinofilms. Darin sollen der Rächer und die inzwischen zur erwachsenen Frau herangereifte Pita wieder aufeinandertreffen.

    „The Nine Lives of Chloe King“ wurde 2011 zwar eingestellt, doch die Fans des Mystery-Dramas sollen jetzt zumindest noch erfahren, wie das weitere Schicksal des mit Superkräften ausgestatteten Teenagers Chloe (Skyler Samuels) verlaufen wäre: Über die Website der Produktionsfirma Alloy Entertainment veröffentlichte ABC Family in dieser Woche das Script zu dem als Serienfinale geplanten Fernsehfilm „The Nine Lives of Chloe King: Salvation“.

    CASTING-TICKER: +++ Erin Westbrook übernimmt eine wiederkehrende Rolle in „Glee“ als Cheerleaderin und mean girl, das an der McKinley High für Unruhe sorgen soll. +++ Lela Loren wurde für eine Nebenrolle im neuen FOX-Drama „Gang Related“ engagiert. Sie spielt die Ex-Freundin von Hauptfigur Ryan. +++ Emily Swallow („Monday Mornings“) verstärkt den Cast von „The Mentalist“. Sie verkörpert in mindestens drei Episoden eine geheimnisvolle FBI-Agentin. +++ Eliza Coupe („Happy Endings“) übernimmt eine Rolle in „House of Lies“ als wilde Chefin einer Internetfirma. +++

    VIDEO-NEWS.

    HBO hat einen ersten Trailer zur neuen Dramaserie „True Detective“ veröffentlicht (US-Start: Januar 2014):

    Von der BBC kommen erste Bilder zum Mystery-Drama „Atlantis“, das noch im Herbst auf dem ehemaligen Sendeplatz von „Merlin“ starten wird:

    Die „Late Night with Jimmy Fallon“ wartete in dieser Woche mit einer „Breaking Bad“-Parodie auf, die innerhalb von zwei Tagen schon mehr als 2,5 Millionen Klicks gesammelt hat:

    15.09.2013, 09:01 Uhr – Michael Brandes/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen