„Krypton“: Termin für zweite Staffel bei SYFY bekannt

    Seg-El kämpft ab Anfang Oktober für die Zukunft von Superman

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 14.08.2019, 15:31 Uhr

    "Krypton": Termin für zweite Staffel bei SYFY bekannt – Seg-El kämpft ab Anfang Oktober für die Zukunft von Superman – Bild: Syfy

    SYFY hat den Termin für die Deutschlandpremiere der zweiten Staffel von „Krypton“ verkündet: Ab dem 3. Oktober werden die neuen Folgen immer donnerstags um 20.15 Uhr gezeigt. In den USA geht die zehnteilige Staffel am heutigen Mittwoch zu Ende, ob die Serie fortgesetzt wird ist bislang noch nicht entschieden.

    Die Serie spielt zwei Generationen vor der Zerstörung von Krypton, dem Heimatplaneten von Superman. Dessen Großvater Seg-El (Cameron Cuffe) kämpft um die Zukunft des Planeten – angetrieben durch die Informationen des Zeitreisenden Adam Strange (Shaun Sipos), der Seg-El darüber in Kenntnis gesetzt hat, dass eben sein Enkel zum größten Helden aller Zeiten werden wird.

    General Dru-Zod (Colin Salmon, „Arrow“) hat die Kontrolle über die Stadt Kandor an sich gerissen, in der die Kryptonier in einem Kastensystem leben. Er will seinen Planeten in eine Zukunft bringen, die seinen Vorstellungen entspricht – und dazu will er das ganze Universum erobern. Seg-El führt eine Gruppe Widerständler an, die Dru-Zod aufhalten wollen. Doch unterschiedliche Vorstellungen, was zu tun man dafür bereit ist, werden für die Gruppe zur Belastungsprobe. Am Ende muss jeder selbst entscheiden, wie weit zu gehen er oder sie bereit ist.

    Neben Cuffe als Seg-El, Salmon als als General Dru-Zod und Sipos als Adam Strange sind Georgina Campbell („Broadchurch“) als Lyta-Zod, Blake Ritson („Da Vinci’s Demons“) als Brainiac, Ann Ogbomo („World War Z“) als Jayna-Zod, Rasmus Hardiker („Your Highness – Schwerter, Joints und scharfe Bräute“) als Kem, Wallis Day („Will“) als Nyssa-Vex, Aaron Pierre („Britannia“) als Dev-Em, Ian McElhinney („Game of Thrones“„) als Val-El und Emmett J Scanlan („The Fall“) als Lobo zu sehen – aktuell untersucht SYFY, ob Lobo eine eigene Serie erhalten soll (fernsehserien.de berichtete).

    „Krypton“ stammt von Warner Horizon Scripted Television, Executive Producer sind David S. Goyer („Man of Steel“) mit seiner Produktionsfirma Phantom Four sowie Cameron Welsh, der auch als Showrunner fungierte.

    Trailer zur zweiten Staffel von „Krypton“

    Poster zur zweiten Staffel von „Krypton“ Syfy
    Poster zur zweiten Staffel von „Krypton“ Syfy

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen