James-Burrows-Special vereint noch mehr Sitcom-Stars

    Auftritte von Charlie Sheen, Stars aus „Cheers“, „Will & Grace“ und vielen mehr

    James-Burrows-Special vereint noch mehr Sitcom-Stars – Auftritte von Charlie Sheen, Stars aus "Cheers", "Will & Grace" und vielen mehr – Bild: Publicity Foto
    Ausnahme-Regisseur James Burrows

    Das NBC-Special zu Ehren von Regisseur James Burrows könnte zu einem echten Highlight für Sitcom-Fans werden. Nicht nur der (fast) komplette Cast von „Friends“ wird Burrows, der inzwischen mehr als 1000 Sitcom-Folgen inszeniert hat und als gefragter Regisseur von Pilotfolgen gilt, die Ehre erweisen (wunschliste.de berichtete). Auch weitere Comedy-Größen werden in dem Special „Must See TV: A Tribute to James Burrows“ auftreten, das am 21. Februar auf NBC ausgestrahlt wird.

    James Burrows half nicht nur dabei, „Friends“ aus der Taufe zu heben. Auch an den NBC-Erfolgen „Cheers“, dessen Spion-off „Frasier“ sowie „Will & Grace“ hatte er einen großen Anteil. Von „Will & Grace“ alleine inszenierte er satte 188 Folgen. Daneben arbeitete er auch mehrfach mit Chuck Lorre zusammen und führte bei den Pilotfolgen für „Two and a Half Men“, „Big Bang Theory“ und „Mike & Molly“ Regie.

    Wie nun bekannt wurde, sollen auch Charlie Sheen und Jon Cryer gemeinsam in dem NBC-Special auftreten und Burrows Tribut zollen. Womöglich ist es der erste gemeinsame öffentliche Auftritt der Beiden seit Sheens spektakulärem Rauswurf aus „Two and a Half Men“ vor mittlerweile fünf Jahren.

    Hier eine Übersicht über die weiteren, bislang bekannten Sitcom-Stars, die in dem Special auftreten werden:

    „Friends“: Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, David Schwimmer und Matthew Perry in einem Einspieler

    „Cheers“: Ted Danson, Shelley Long, Bebe Neuwirth, Rhea Perlman, John Ratzenberger, George Wendt, sowie Kirstie Alley und Woody Harrelson in Einspielern

    „Frasier“: Peri Gilpin, Jane Leeves, David Hyde Pierce und Kelsey Grammer in einem Einspieler

    „Will & Grace“: Sean Hayes, Eric McCormack, Debra Messing, Megan Mullally

    „Taxi“: Tony Danza, Danny DeVito, Marilu Henner, Judd Hirsch, Carol Kane, Christopher Lloyd

    „Big Bang Theory“: Kaley Cuoco, Johnny Galecki, Simon Helberg, Jim Parsons

    „Wings – Die Überflieger“: Tony Shalhoub, Steven Weber

    „Mike & Molly“: Billy Gardell, Melissa McCarthy, Katy Mixon, Nyambi Nyambi, Reno Wilson

    „Two and a Half Men“: Jon Cryer, Charlie Sheen

    „Crowded“: Carlease Burke, Stacy Keach, Carrie Preston, Mia Serafino, Patrick Warburton

    21.01.2016, 12:45 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen