„Grand Hotel“: Richard Burgi und Adrian Pasdar kommen zu ABC-Serie

    Neuzugänge für Eva Longoria-Adaption des spanischen Serienerfolgs

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 16.11.2018, 11:12 Uhr

    Richard Burgi (l.) und Adrian Pasdar (r.) checken für ABC ins „Grand Hotel“ ein – Bild: USA Network/The CW
    Richard Burgi (l.) und Adrian Pasdar (r.) checken für ABC ins „Grand Hotel“ ein

    Eva Longorias „Grand Hotel“ hat drei Neuzugänge vorzuweisen. „Desperate Housewives“-Veteran Richard Burgi, Adrian Pasdar („Heroes“) und John Marshall Jones („Hart of Dixie“) werden in dem soapigen ABC-Drama längerfristige Gastrollen übernehmen. Die von Longoria produzierte US-Version der gleichnamigen spanischen Serie wird zur Midseason bei dem US-Network an den Start gehen.

    Die Adaption spielt in einem Nobelhotel in Miami Beach – und im Gegensatz zur spanischen Vorlage in der Gegenwart. Im Zentrum steht die Familie Mendoza, der das Haus gehört und die unter ihrer vermeintlich perfekten Oberfläche explosive Geheimnisse versteckt hält. In den Hauptrollen sind Demián Bichir als Hotelbesitzer Santiago Mendoza und Roselyn Sanchez als seine schillernde, aktuelle Ehefrau Gigi zu sehen.

    Richard Burgi verkörpert Michael Finn, den Eigentümer der Finn Hotel Group. Unter seiner charmanten Oberfläche verbirgt sich ein kühl kalkulierender Geschäftsmann – und die Tatsache, dass er in Miami Beach auftaucht, könnte für die Mendozas reichlich Ärger bedeuten. Burgi war neben Longoria als Susans Ex-Ehemann Karl Mayer in „Desperate Housewives“ zu sehen. Bekannt ist er zudem aus „Body of Proof“ und „24“, seinen Durchbruch hatte er mit der Titelrolle in „Der Sentinel“.

    Adrian Pasdar spielt Felix, den Ex-Ehemann von Gigi und den Vater von Yoli und Carolina. Felix hatte seine Familie verlassen, nachdem herauskam, dass er von seinen Klienten Geld unterschlagen hatte. Nun kehrt er in Rosalyns Leben zurück. Doch sind seine Motive so ehrenhaft, wie er behauptet? Pasdar wurde bekannt als Nathan Petrelli in dem Sci-Fi-Drama „Heroes“ und als Staatsanwalt David McClaren in „Für alle Fälle Amy“. Zuletzt war er auch in „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ und „Supergirl“ zu sehen.

    John Marshall Jones ist schließlich als Malcolm mit dabei, der Hausmeister des Hotels. Der liebevolle Familienvater arbeitet hart, um seinen Lieben das Leben zu ermöglichen, das sie verdienen. Jones spielte zuletzt als Sheriff Brown in „Shooter“ und hatte feste Rollen in „Bosch“ und „Hart of Dixie“.

    Für das Drehbuch zur Miami-Variante von „Grand Hotel“ zeichnet Brian Tanen verantwortlich, der früher ebenfalls für die von Longoria produzierte Serie „Devious Maids“ tätig war. Neben Eva Longoria fungiert auch Ramon Campos, der Schöpfer der spanischen Vorlage, als Executive Producer. Einen Starttermin hat „Grand Hotel“ allerdings noch nicht.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen