„Golden Girls“ und „Die Nanny“: RTLplus nimmt weitere Kultserien ins Programm

    Gerichtsshow-Strecke fällt samstags kürzer aus

    Vera Tidona – 08.09.2021, 16:01 Uhr

    „Die Nanny“ und „Golden Girls“ kommen nun auch zu RTLplus – Bild: NBC/CBS
    „Die Nanny“ und „Golden Girls“ kommen nun auch zu RTLplus

    RTLplus nimmt demnächst zwei Comedy-Klassiker ins Programm: „Die Nanny“ mit Fran Drescher geht am 1. Oktober freitags ab 20:15 Uhr mit gleich vier Folgen am Stück an den Start, die samstags ab 13:15 Uhr wiederholt werden. Die „Golden Girls“ schließen sich ab dem 2. Oktober samstags ab 15:00 Uhr in Doppelfolgen an. Damit dämpft der Sender die stundenlangen Wiederholungen von diversen Gerichtsshows am Samstagnachmittag um knapp zwei Stunden ein.

    Wegen der Programmänderungen rutschen ab Oktober die deutschen Comedys „Ritas Welt“, „Nikola“ und „Die Camper“ freitags nach hinten auf Sendeplätze ab 22:00 Uhr. Am Samstagnachmittag muss auch die US-Serie „Quincy“ Platz machen und wird erst ab 16:00 Uhr in Doppelfolgen gezeigt, gefolgt von „Mord ist ihr Hobby“ ab 17:40 Uhr.

    „Die Nanny“ von und mit Fran Drescher handelt von einer lebenslustigen und schlagfertigen New Yorkerin, die kurzerhand als Kindermädchen für den Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield engagiert wird. Die Sitcom wurde zwischen 1993 und 1999 mit insgesamt 146 Folgen in sechs Staffeln auf dem US-Sender CBS gezeigt. In Deutschland übernahm RTL 1995 die Erstausstrahlung.

    Die „Golden Girls“ mit Beatrice Arthur, Rue McClanahan, Betty White und Estelle Getty in den Hauptrollen liefen von 1985 bis 1992 mit 180 Folgen in sieben Staffeln beim US-Sender NBC. Die deutsche Erstausstrahlung besorgte ab 1990 Das Erste. Es folgte mit „Golden Palace“ eine kurzlebige Nachfolgeserie, die jedoch an den Erfolg des Originals nicht heranreichen konnte. Mehr Glück war dem Spin-Off „Harrys Nest“ im US-Fernsehen beschieden, das ab 1988 sieben Jahre lang für hohe Quoten sorgte.

    Sowohl „Die Nanny“ als auch die „Golden Girls“ sind bzw. waren erst kürzlich im Disney Channel zu sehen, letztgenannte Serie kommt darüber hinaus ab dem 15. September vollständig zum Streamingdienst Disney+.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1963) am

      Jetzt fehlt nur noch Golden Palace und Harrys Nest.
      Wäre auch mal ein Anreiz Bezaubernde Jeannie und Verliebt in eine Hexe
      • am via tvforen.de

        TV Wunschliste schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > RTLplus nimmt demnächst zwei Comedy-Klassiker ins
        > Programm: "Die Nanny" mit Fran Drescher geht am 1.
        > Oktober freitags ab 20.15 Uhr mit gleich vier
        > Folgen am Stück an den Start, die samstags ab
        > 13.15 Uhr wiederholt werden. Die "Golden Girls"
        > schließen sich ab dem 2. Oktober samstags ab
        > 15.00 Uhr in Doppelfolgen an. Damit dampft der
        > Sender die stundenlangen Wiederholungen von
        > diversen Gerichtsshows am Samstagnachmittag um
        > knapp zwei Stunden ein.
        >

        Super, genau das hatte ich mir von RTLplus immer versprochen: kultige US-Serien aus dem RTL-Hauptprogramm von früher. Zwar sind das jetzt keine jahrelang nicht gezeigten Raritäten, aber es ist ein Anfang. Und besser als die Gerichtsshows allemal. Vielleicht werden ja so ein paar neue Zuschauer auf diesen Sender aufmerksam. Dann könnten evtl. noch echte Highlights folgen wie "Harry und die Hendersons" oder "Mein Vater ist ein Ausserirdischer".


        >
        > Sowohl "Die Nanny" als auch die "Golden Girls"
        > sind bzw. waren erst kürzlich im Disney Channel
        > zu sehen, letztgenannte Serie kommt darüber
        > hinaus ab dem 15. September vollständig zum
        > Streamingdienst Disney+.
        >

        Ist das bestätigt, dass die "Golden Girls" wirklich KOMPLETT bereitgestellt werden? Habe eher die Befürchtung, Disney könnte hier auch die ein oder andere Folgen sperren. Dann wäre es nämlich uninteressant.

        weitere Meldungen