„Corporate“: Anne Dudek und Adam Lustick in Comedy Central-Pilot

    Arbeitsplatz-Satire verpflichtet Hauptdarsteller

    Ralf Döbele – 16.02.2016, 14:00 Uhr

    Anne Dudek in „Covert Affairs“

    Die kleinen schmutzigen Aufgaben bei einer der größten Firmen der Welt stehen im Zentrum von „Corporate“, einem neuen Serienprojekt von Comedy Central. Der Pilot stammt von den Comedians Matt Ingebretson und Jake Weisman, die auch die Hauptrollen übernehmen. Außerdem wurden nun Anne Dudek („Dr. House“) und Adam Lustick („The Office“) für weitere feste Rollen verpflichtet. „Fringe“-Veteran Lance Reddick wird dagegen einen wiederkehrenden Part übernehmen.

    „Corporate“ wird als dunkle Arbeitsplatz-Satire beschrieben, in deren Zentrum Matt und Jake stehen. Die zwei Nachwuchsführungskräfte arbeiten bei Hampton DeVille, einem der größten Konzerne weltweit. Als Junior Executives sind sie allerdings auch dazu gezwungen, ihren Vorgesetzten sämtliche kleinen, unangenehmen Tätigkeiten abzunehmen. Anne Dudek verkörpert eine dieser Vorgesetzten. Sie ist freundlich, wenn auch auf eine leicht soziopathische Art. Adam Lustick verkörpert mit John einen weiteren Vorgesetzten, während Lance Reddick in die Rolle von Christian schlüpft, dem Vorstandsvorsitzenden von Hampton DeVille.

    Bekannt ist Anne Dudeck vor allem als „eiskaltes Biest“ Dr. Amber Volakis in „Dr. House“ und als Annies Schwester Danielle aus „Covert Affairs“. Daneben hatte sie wiederkehrende Rollen in „Mad Men“, „Big Love“ und aktuell auch in dem neuen Syfy-Drama „The Magicians“. Adam Lustick war zuletzt in seiner eigenen Sketch-Comedy „Adam Ruins Everything“ auf dem Kabelsender truTV zu sehen. Daneben wirkte er wiederholt bei „CollegeHumor Originals“ mit. Lance Reddick war fünf Staffeln lang als Phillip Broyles in „Fringe“ zu sehen und wirkte zuletzt auch in „Bosch“ und „Intelligence“ mit.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen