Liebling Kreuzberg

    zurückStaffel 5, Folge 1–18

    • Staffel 5, Folge 1
      Bild: rbb
      rbb Fernsehen LIEBLING KREUZBERG, "Lieblings neues Glück", Staffel 5, Folge 41, am Samstag (05.04.14) um 20:15 Uhr. Neues Büro - neuer Kompagnon: Der junge Rechtsanwalt Dr. Bruno Pelzer wird Robert Liebling zukünftig unterstützen. Liebling übernimmt den Fall der Familie Bleihaus, deren Tochter Imke einen Dachstuhlbrand verursacht haben soll. Liebling stößt bei ihren Schilderungen schnell auf Widersprüche. - Robert Liebling (Manfred Krug) – © rbb

      Liebling – Kreuzberg: Der Name ist und bleibt Programm. Auch wenn sich so manches verändert hat, Rechtsanwalt Liebling ist ganz der alte geblieben. Zu alt, wie er manchmal – nicht ganz ohne Koketterie – anmerkt. Aber außer ihm merkt das eh keiner. Weder Paula und Senta, die – jede auf ihre Art – auch das neue Büro fest im Griff haben, noch Pelzer, der junge Kompagnon in der Praxis. Und schon gar nicht Lola, Lieblings große Liebe. Lola ist klug, schön und schlagfertig – aber leider verheiratet. Eine Tatsache, die Liebling traurig stimmt, ebenso wie sein Fall … (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.10.1997 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 2
      Bild: rbb
      rbb Fernsehen LIEBLING KREUZBERG, "Unter uns Machos", Staffel 4, Folge 42, am Samstag (05.04.14) um 21:00 Uhr. Der Untersuchungsgefangene Timpe braucht dringend Lieblings Hilfe. Bei einer Verkehrskontrolle entdeckte die Polizei in seinem Wagen neben einem Totschläger 300.000 Mark in bar. - Robert Liebling (Manfred Krug) – © rbb

      Robert Liebling erhält einen Anruf aus dem Gefängnis – ein heimlich unter den Häftlingen zirkulierendes Handy machts möglich. Der einschlägig vorbestrafte Untersuchungs- gefangene Timpe sucht dringend einen Anwalt. Bei einer Verkehrskontrolle entdeckte die Polizei im Kofferraum seines Wagens neben einem Totschläger 300.000 Mark in bar. Erst allmählich gesteht Timpe ein, das Geld einem gewissen Grodotzky, dem früheren Freund seiner Geliebten Elfi, abgenommen zu haben. Zu Recht, wie er meint, da es sich um „schwarzes“ Geld handelt, das – sicher vor dem Zugriff des Finanzamtes – in Grodotzkys Safe lag. Liebling lässt sich von Timpe überreden, Elfi aufzusuchen, um sie über den derzeitigen Aufenthaltsort ihres Liebsten zu informieren – und wird von übereifrigen Polizisten prompt verhaftet. Auch Pelzer kann sich nicht über einen Mangel an Verwicklungen beklagen. Sein Mandant, Herr Brügge, erfuhr durch Akteneinsicht bei der Gauck-Behörde, dass er Opfer übler Verleumdungen wurde. Der mutmaßliche Stasi-IM, Brügges ehemaliger Kollege Nagler, hatte in seinen Berichten wiederholte Seitensprünge erwähnt. Nun ist Brügges Frau drauf und dran, ihren Mann zu verlassen. Nur eine offizielle Entschuldigung Naglers, so glaubt Brügge, kann seine Ehe noch retten – und dabei soll ihm Pelzer helfen. Nicht genug damit, hat Pelzer auch noch Ärger mit seiner Freundin Nelli, die nicht recht einsehen will, dass sie mittlerweile eine Exfreundin ist. In seiner Not bittet Pelzer Liebling, sich des Falles anzunehmen und Nelli klarzumachen, dass er, Pelzer, nicht der richtige Mann für sie sei. Das hat unerwartete Konsequenzen? (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.10.1997 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 3
      Bild: rbb
      rbb Fernsehen LIEBLING KREUZBERG, STAFFEL 5, FOLGE 43, am Samstag (12.04.14) um 20:15 Uhr. Olga Frommbergs Mann wird beschuldigt, seine Tochter missbraucht zu haben und sitzt deshalb in Erzwingungshaft. Liebling übernimmt den Fall. – © rbb

      Auf Bitte von Olga Frommberg übernimmt Liebling den Fall ihres Mannes Harry. Er wird beschuldigt, seine Tochter Nina missbraucht zu haben. Obwohl alle Fakten für Frommbergs Unschuld sprechen, sitzt der Mann mittlerweile in Erzwingungshaft. Er kommt nur frei, wenn er seine kleine Tochter, die er versteckt hält, um ihr die Heimunterbringung zu ersparen, an die Behörden ausliefert. Auch die mit dem Fall betraute Richterin Weinrott hört den Amtsschimmel wiehern und setzt einen Besprechungstermin an. Mit der Sturheit des Jugendfürsorgers Prien hat jedoch niemand gerechnet – wie die handgreiflichen Turbulenzen im Richterzimmer zeigen … Pelzer macht sich im Auftrag der alten Frau Eggeling auf die Suche nach einer längst verkauften Couchgarnitur. Frau Eggeling hat nämlich mittlerweile einen Brief ihres vor acht Jahren verstorbenen Mannes gefunden, in dem er mitteilt, dass in dem Sessel 8.000 Mark versteckt sind. Obwohl sich die Mandantin nicht mehr so recht entsinnen kann, gelingt es Pelzer, den „Zwischenhändler“ Jeschke aufzutreiben, der gegen Finderlohn bereit ist, ihn zu den neuen Besitzern zu führen. Doch der Fund ist für alle Beteiligten eine Überraschung … Nicht so überraschend ist dagegen der Schiffbruch, den Lieblings Tochter Sarah mit ihrem Bio-Laden und ihrem Freund Bob zu erleiden scheint. Liebling kümmert sich ebenso väterlich wie unauffällig um Sarah, während Lola sich ihres gesundheitlich leicht angeschlagenen Lieblings annimmt. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 04.11.1997 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 4
      Bild: rbb
      rbb Fernsehen LIEBLING KREUZBERG, STAFFEL 5, FOLGE 44, am Samstag (12.04.14) um 21:00 Uhr. Jonas Hensler versucht seit Jahren, einen Vaterschaftsprozess anzustrengen, um als Sohn und Erbe des in der Schweiz lebenden Millionärs Konrad Lechner anerkannt zu werden. - Sarah Liebling (Roswitha Schreiner, li.), Robert Liebling (Manfred Krug, Mitte) und Lola Kornhaus (Monika Woytowicz) – © rbb

      Jonas Hensler versucht seit Jahren, einen Vaterschaftsprozess anzustrengen, um als Sohn – und Erbe – des in der Schweiz lebenden Millionärs Konrad Lechner anerkannt zu werden. Da sich Lechners angebliches Tête-à-Tête mit Henslers Mutter jedoch vor mittlerweile 45 Jahren an einem lauschigen Sommertag in einem Gebüsch abspielte, scheint der Fall ziemlich hoffnungslos zu sein. Pelzer ist auch drauf und dran, Hensler abzuweisen, als sich unerwartet Robert Liebling einschaltet. Der entwickelt plötzlich ein unbezähmbares Interesse am Schweizer Erbrecht und nimmt Kontakt zu seinem alten Freund Kobler auf, einem Rechtsanwalt aus Zürich. Eine Reise in die Schweiz kommt Liebling gar nicht so ungelegen: Seit Tochter Sarah ihren Freund Bob verlassen hat und mit dem kleinen Robertchen „vorübergehend“ bei Liebling eingezogen ist, kommt er nicht mehr zur Ruhe. Außerdem vermisst er Lola, die ihn – mit Rücksicht auf Sarah – nicht mehr so oft besucht. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.11.1997 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 5

      Ein harter Fall für Anwalt Liebling ist sein Mandant Brocker. Er wird nämlich beschuldigt, einer alten Dame die Handtasche geklaut zu haben. Das Opfer ist inzwischen verstorben und kann zur Beweisaufnahme nichts mehr beitragen. Einziger Zeuge des Vorfalls ist ein japanischer Tourist, der zum Zeitpunkt der Verhandlung Berlin natürlich längst verlassen hat. Als Liebling dennoch auf einer – entsprechend aufwendigen – Zeugenbefragung vor Gericht besteht, scheitert er an Richter Aumann. Der ist ein regelrechter Betonkopf und stolz darauf, Urteile „aus dem Bauch heraus“ zu fällen. Vorschriften und Handbücher interessieren ihn dagegen kaum. Nur in einem Revisionsverfahren sieht Liebling noch eine Chance für seinen Mandanten. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.11.1997 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 6

      Herr Gotthold bittet Robert Liebling um Hilfe, weil in der Zeitung BLITZ Aktfotos seiner Freundin Tanja aufgetaucht sind. Tanja verdächtigt Gotthold, sie dorthin verkauft zu haben, und hat ihn verlassen. Doch zunächst braucht Liebling ein Mandat von Tanja als Geschädigte. Widerwillig geht sie im Beisein Gottholds darauf ein. Die ersten Recherchen in dem Fotogeschäft, das die bewussten Filme entwickelt hat, bringen Liebling nicht weiter. So macht er sich auf den mühsamen Weg durch die Redaktionsstuben der Zeitung … (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.11.1997 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 7

      Kioskbesitzer Birczan ist wegen Brandstiftung angeklagt. Versicherung und Sachverständiger sind sich einig, dass er das Feuer in seinem Laden selbst gelegt hat, um mit seinem Verlustbetrieb wenigstens einen Versicherungsgewinn zu erzielen. Das ist ein Fall so recht nach Anwalt Lieblings Geschmack. Birczan schwört, nichts mit dem Brand zu tun zu haben. Warum auch – das Geschäft brummte. Nur leider haben er und seine Frau die Bilanzen frisiert, um der Steuer zu entgehen. Liebling rät dringend zu einer Selbstanzeige. Erst vor Gericht bemerkt er dann, dass auch die „richtige“ Buchführung einen Fehler aufweist. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.12.1997 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 8

      Frau Helmbold wendet sich mit einer ausgefallenen Bitte an Anwalt Liebling: Er soll ihr beim Verkauf eines privaten Waffenlagers behilflich sein. Ihr russischer Freund hat statt Geld, das er schuldete, Gewehre, Kalaschnikows, Armeerevolver und Handgranaten hinterlassen. Liebling klärt seine Mandantin über die Folgen unerlaubten Waffenbesitzes auf und schafft das Arsenal mit Pelzers Hilfe auf ein Polizeirevier – zum schieren Entsetzen der Beamten. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.12.1997 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 9
      Bild: rbb
      rbb Fernsehen LIEBLING KREUZBERG, "Eine nette Intrige", am Samstag (10.05.14) um 20:15 Uhr. Liebling Kreuzberg (Manfred Krug) – © rbb

      Robert Liebling und Lola sind faul und glücklich, die Welt ist für sie in Ordnung – bis Lola ihrem Liebling Arbeit aufhalst: Sonja Anschütz, Lolas Freundin, braucht dringend einen Anwalt. Sie will unbedingt Anzeige gegen Dr. Zacharias erstatten, der – gegen ihren ausdrücklichen Willen – eine extrem schmerzhafte Lumbalpunktion durchgeführt hat. Robert Liebling, unterstützt von Lola und deren Freundin Doris, übernimmt den Fall, obwohl er weiß, dass Prozesse gegen Ärzte nur wenig Aussicht auf Erfolg haben. Auf diese Weise entgehen ihm die Vorbereitungen, die Paula und Senta für seine Überraschungs-Geburtstagsparty treffen … (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.12.1997 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 10
      Bild: rbb
      rbb Fernsehen LIEBLING KREUZBERG, "Der Krawattenmann", am Samstag (10.05.14) um 21:00 Uhr. Liebling Kreuzberg (Manfred Krug) und Kellnerin Elke (Daniela Hoffmann) – © rbb

      Liebling leistet seiner Lola einen wahren „Minnedienst“: Da sie seine Krawatten „zu grell“ findet, besorgt er sich – zum Entsetzen seiner langjährigen Schlipsverkäuferin – haufenweise Fliegen. Seine Umwelt reagiert nicht. Doch dann schlägt die Arbeit zu. Elke, die Kellnerin aus Lieblings Stammkneipe, hat ein Problem: Ihr Freund Fredy Hinkel hat am Abend zuvor an seiner Wohnungstür einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt, den Mann k.o. geschlagen und in die Besenkammer eingesperrt. Dann ist Fredy zurück in die Kneipe und hat über diverse Biere seinen „Privat-Häftling“ vergessen. Nun traut sich Fredy nicht mehr, ihn rauszulassen. Dafür sorgt Liebling, wenn auch widerstrebend. Doch damit nicht genug: Das Opfer Alfons Wimmer ist so dreist und verklagt Fredy wegen Freiheitsberaubung. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.01.1998 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 11
      Bild: rbb
      rbb Fernsehen LIEBLING KREUZBERG, "Die Sache Anja Clemens", am Samstag (17.05.14) um 20:15 Uhr. Anwalt Lieblings Friseurin bittet um Hilfe. Anja Clemens steht ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ins Haus. In ihrer Wohnung hat sie zwei Personen überrascht und mit einer Flasche bewaffnet niedergeschlagen. Es handelte sich jedoch nicht um Einbrecher sondern um die Gerichtsvollzieherin und ihren amtlichen Zeugen, die bei Anjas Vormieter pfänden wollten. - Anja Clemens (li.) und Anwalt Liebling. – © rbb

      Der von seiner Lola „auf Zeit“ verlassene Liebling setzt sich für seine ausgesprochen attraktive Friseurin natürlich gern ein, als sie ihn um Hilfe bittet: Anja Clemens steht ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ins Haus. In ihrer Wohnung hat sie zwei Männer überrascht und – mit einer Flasche bewaffnet – niedergeschlagen. Peinlicherweise handelte es sich jedoch nicht um Einbrecher, sondern um den Gerichtsvollzieher und dessen amtlichen Zeugen, die bei Anjas Vormieter pfänden wollten. Gerichtsvollzieher Siemsen fordert nun Rache und hat in Staatsanwalt Hainbucher einen paragraphensüchtigen Verbündeten gefunden. Einen von der „Kategorie der Ajatollahs“, konstatiert Liebling, der natürlich alles versucht, um seiner schönen Mandantin zu helfen. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.01.1998 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 12
      Bild: rbb
      rbb Fernsehen LIEBLING KREUZBERG, "Paula, komm wieder", Staffel 5, Folge 52, am Samstag (17.05.14) um 21:00 Uhr. Robert Liebling beschäftigt sich diesmal mit dem Fall der Marion Salzberger, einer gelernten Krankenschwester. Mit falschen Zeugnissen betrieb sie eine Praxis als Ärztin, bis es zu einer anonymen Anzeige bei der Staatsanwaltschaft kam. - Rechtsanwalt Robert Liebling (Manfred Krug) und die Krankenschwester Marion Salzberger (Birgit Doll). – © rbb

      Kaum tröstet Robert Liebling auf offener Straße eine fassungslos weinende Dame, hat er auch schon wieder einen neuen Fall: Die gelernte Krankenschwester Marion Salzberger ist Ärztin aus Leidenschaft – aber leider ohne die notwendige Ausbildung. Mit falschen Zeugnissen hat sie – zur Zufriedenheit ihrer Patienten – in Berlin eine Praxis betrieben, bis es zu einer anonymen Anzeige bei der Staatsanwaltschaft kam. Weil die Vorwürfe stimmen, ist Marion Salzberger geständig. Aber nicht reuig – glaubt jedenfalls der Richter. Um diesen Juristen loszuwerden, ist ein Befangenheitsantrag Lieblings einzige Chance. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.01.1998 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 13
      Bild: rbb
      rbb Fernsehen LIEBLING KREUZBERG, "Besorgte Väter", am Samstag (24.05.14) um 20:15 Uhr. Herr Kleinschrod kann sich nicht eingestehen, dass sein Sohn homosexuell ist und drängt deshalb Rechtsanwalt Dr. Bruno Pelzer dazu Anzeige gegen Dieter Plank zu erstatten. Herr Kleinschrod hatte seinen Sohn mit Dieter Plank in einer eindeutigen Situation überrascht. - Rechtsanwalt Robert Liebling (Manfred Krug, li.) und Udo Sobota (Jaecki Schwarz) – © rbb

      Herr Kleinschrod hat seinen 15-jährigen Sohn Henry mit Dieter Plank in einer zweideutigen Situation überrascht. Er wendet sich an Pelzer, der gegen Plank Strafanzeige wegen Verführung eines Minderjährigen stellen soll. Dass Henry ganz anders darüber denkt, interessiert Kleinschrod nicht im mindesten. Er will sich nicht eingestehen, dass sein Sohn homosexuell ist. Nach einem gescheiterten Gespräch mit Vater und Sohn fühlt Pelzer sich nicht gerade wohl in seiner Haut. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.01.1998 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 14
      Bild: rbb
      rbb Fernsehen LIEBLING KREUZBERG, "Teure Zeugen", am Samstag (24.05.14) um 21:00 Uhr. Ralf Dunkelberg wird der versuchten Anstiftung zum Mord beschuldigt. Er versteckt sich vor der Polizei und bittet Rechtsanwalt Liebling um juristischen Beistand. Pelzers Mandant Holger Straub wartet in allerletzter Minute mit einer Überraschungszeugin auf, die ihm für die Tatzeit ein Alibi verschafft. - Herr Rudolph (Roland Schäfer, li.) und Rechtsanwalt Liebling (Manfred Krug) – © rbb

      Über mangelnde Dramatik kann sich Anwalt Liebling bei seinem aktuellen Fall nicht beklagen: Ralf Dunkelberg wird der versuchten Anstiftung zum Mord beschuldigt. Er versteckt sich vor der Polizei und bittet Liebling um juristischen Beistand. Dunkelbergs Schwester Magda hat ausgesagt, dass ihr Bruder einem Herrn Zedlitz „mörderisch viel Geld“ geboten habe, um sie töten zu lassen. Dunkelberg dagegen vermutet, dass Magda mit Zedlitz unter einer Decke steckt. Eine Spur, der Liebling mithilfe des Detektivs Nolte nachgeht. (Text: NDR)

    • Staffel 5, Folge 15

      „Der Killer“ titelt eine bekannte Zeitung und veröffentlicht auch gleich ein Foto des „dringend von der Polizei gesuchten“ Nico Vucovic. Der hat zwei Landsleute mit einem Baseballschläger vertrimmt: eine Aktion „ausgleichender Gerechtigkeit“ laut Vucovic, der zuvor selbst heftige Prügel von seinen Opfern hatte einstecken müssen. Von tödlichen Schüssen weiß er jedoch nichts. Um die Dinge aufzuklären, wendet Vucovic sich an Anwalt Liebling und ist bereit, sich zu stellen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn bei der Kripo will man zunächst nichts mit ihm zu tun haben. (Text: NDR)

    • Staffel 5, Folge 16

      Mit Hilfe von Anwalt Roggenbart ist es den Breslauers gelungen, ein wertvolles Grundstück Nähe Friedrichstraße rückerstattet zu bekommen. Da die Familie in Baltimore lebt, hat der vornehme Anwalt sich auch gleich um den Verkauf der Immobilie gekümmert und seine Mandanten, wie es scheint, kräftig über den Tisch gezogen. Robert Liebling soll sich um die unterschlagenen Millionen kümmern. Ein attraktiver Fall für Liebling, der für die Recherchen erneut Privatdetektiv Nolte einschaltet. Auch Pelzer hat einen Fall, der ihm unter die Haut geht: Lisa Adolphi weiß nicht, wie sie ihren Mann davon abhalten kann, die Kinder regelmäßig zu verprügeln. Verklagen will sie ihn zunächst nicht aber die Sorge um die Kinder zwingt Frau Adolphi zum Handeln. Das Thema Familie beschäftigt Pelzer auch privat: Er und Sarah wollen heiraten. Doch Sarah Liebling kann sich bislang nicht dazu durchringen, ihren Vater einzuweihen. (Text: rbb)

    • Staffel 5, Folge 17
      Bild: rbb
      rbb Fernsehen LIEBLING KREUZBERG, "Der einzige Ehrliche", Staffel V, Folge 57, am Samstag (07.06.14) um 20:15 Uhr. Liebling trifft auf den Musikstudenten Diemer, der ihm trotz gewonnenen Prozesses das Honorar schuldig geblieben ist. Sein früherer Arbeitgeber Kroll hatte gegen die Vollstreckbarkeitsklausel nie den geschuldeten Lohn ausbezahlt. Liebling kümmert sich zusammen mit dem Gerichtsvollzieher Ulrichsen persönlich darum und kassiert direkt bei Krolls Gästen in dessen Restaurant ab. - Erika Liebling (Brigitte Grothum) und Rechtsanwalt Robert Liebling (Manfred Krug) – © rbb

      Robert Liebling wird vom Leben schwer gebeutelt: Sein Ischiasnerv spielt verrückt, und jeder seiner Mitmenschen weiß ein anderes unfehlbares Mittel gegen die Schmerzattacken. Das hält ihn jedoch nicht davon ab, Miriam, die neue Dame seines Herzens, abends auszuführen. So trifft er einen ehemaligen Mandanten wieder. Diemer, ein Musikstudent, der sein Geld als Pianist in Restaurants und Bars verdient, ist nach wie vor pleite. Sein früherer Arbeitgeber Kroll hat trotz Vollstreckbarkeitsklausel nie den geschuldeten Lohn ausbezahlt. Liebling verspricht, sich darum zu kümmern und sucht Krolls Restaurant auf. Doch Kroll erklärt dreist, kein Geld zu haben, das gepfändet werden könnte. Kaum zu glauben, denn das Lokal ist gut besetzt. Liebling fackelt nicht lange: Zusammen mit Gerichtsvollzieher Ulrichsen kassiert er direkt bei Krolls Gästen. (Text: NDR)

    • Staffel 5, Folge 18 (48 Min.)
      Bild: rbb
      rbb Fernsehen LIEBLING KREUZBERG, "Schwer verdientes Geld", Staffel V, Folge 58, am Samstag (07.06.14) um 21:00 Uhr. Das Ehepaar Fassbänder hat in seiner Wohnung ein illegales Spezialitäten-Restaurant eröffnet. Dank Frau Faßbänders bestechender Kochkünste ist das ein Fall so recht nach Lieblings Geschmack. Doch zu viele Behörden haben den kleinen unerlaubten Betrieb bereits auf dem Kieker. Das kann auf Dauer nicht gut gehen, auch nicht mit der Hilfe eines äußerst verständnisvollen Anwalts. - Sarah Liebling (Roswitha Schreiner) und Rechtsanwalt Robert Liebling (Manfred Krug) – © rbb

      Das Ehepaar Faßbänder hat in seiner Wohnung ein illegales Spezialitäten-Restaurant eröffnet. Den kleinen unerlaubten Betrieb haben nun einige Behörden auf dem Kieker, was auf Dauer auch ein äußerst verständnisvoller Anwalt wie Robert Liebling nicht verhindern kann. Pelzers Mandantin Frau Holstein erwartet von ihrem Anwalt Pommerenke die Überweisung einer gewonnenen Schadensersatzklage in Höhe von 35.000 DM, die dieser jedoch immer wieder unter fadenscheinigen Gründen zurückhält. Mit Hilfe seines Ex-Mandanten Seliger nimmt sich Pelzer des Falls und des Safes des Anwalts an. Bruno Pelzers Hochzeit mit Sarah Liebling steht bevor, doch Sarah wäre nicht Lieblings Tochter, würde sie nicht noch vor dem Traualtar für Überraschungen sorgen. (Text: rbb)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Liebling Kreuzberg im Fernsehen läuft.

    Staffel 5 auf DVD und Blu-ray