bisher 5 Folgen (ZDF-Fassung), Folge 1–5

    • Folgen in Spielfilmlänge
    • 110 Min.
      Neue fünfteilige Thriller-Serie um eine schwedische Ermittlerin, die gegen ein Drogenkartell kämpft – nicht wissend, dass ihr eigener Sohn dort als V-Mann für die Polizei arbeitet. Nach einem Schäferstündchen mit seiner Kollegin Hanna verschwindet der Polizist Sven auf dem Weg zur Arbeit – er wird entführt. Hat die Tat etwas mit seinem aktuellen Fall zu tun? Sven (Johan Hedenberg) wollte später im Büro eigentlich über seine anonyme Informantin namens Inez sprechen – doch dazu kam es nicht mehr. Gemeinsam mit Björn (Magnus Krepper), einem Kollegen aus Svens Abteilung, begibt sich Hanna (Marie Richardson) auf die Suche nach Sven. Privat hat sie derweil mit dem abgekühlten Verhältnis zu ihrem Sohn Christian (Adam Pålsson) zu kämpfen.
      Christian musste für zwei Jahre ins Gefängnis, weil Hanna ihn wegen seiner Drogendeals hatte auffliegen lassen. Inzwischen wieder auf freiem Fuß, ist Christians Verhältnis zu seiner Mutter nicht unbedingt das beste. Bei der Suche nach Sven kommt schnell Bewegung in die Sache: Die Spuren führen Hanna und Björn in Richtung zweier rivalisierender Rockergruppen, den „Mobsters“ und den „Delincuentos“. Vor Kurzem wurde die Frau von „Mobsters“-Chef Ulrik (Felix Engström), Sara Larsson, hinterrücks erschossen. Ein Bandenkrieg droht. Während die Ermittlungen laufen, wird Sven in einer Werkstatt festgehalten und gefoltert. Als er schließlich flüchten kann und von einem Bauernhof aus die Polizei verständigt, kommen seine Kollegen zu spät: Jemand hat Sven und die Bauernfamilie brutal erschossen.
      Für Hanna steht fest: Es gibt einen Maulwurf in ihrer Truppe. Und sie beschließt, ab sofort nur noch in einem ganz kleinen inneren Kreis zu arbeiten. Außer Björn, ihrer Vorgesetzten Tina (Sofia Ledarp) und ihr selbst soll niemand mehr Infos zu den Ermittlungen erhalten. Schließlich findet Hanna ein verstecktes Handy von Sven und kann so mit der geheimnisvollen Informantin Inez in Kontakt treten. Was Hanna nicht weiß: „Inez“ ist in Wahrheit ihr Sohn Christian, der sich in die kroatische Mafiafamilie rund um Davor Mimica (Alexej Manvelov) eingeschlichen hat. In einem als Tarnung dienenden Restaurant arbeitet Christian als Tellerwäscher und gewinnt dort langsam aber sicher immer mehr das Vertrauen des Clanchefs Davor. (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereSo 24.02.2019ZDF
    • 110 Min.
      Der skrupellose Clan der Mimica-Familie plant, die Macht über den gesamten skandinavischen Drogenmarkt zu übernehmen. Herzstück ist dabei die sogenannte Operation „Krajina“. Dabei geht Bandenchef Davor Mimica äußerst umsichtig vor. Nur ein kleiner Teil des Clans wird überhaupt in die Pläne eingeweiht, um die Operation nicht durch einen möglichen Verrat zu gefährden. Doch Davor begeht einen entscheidenden Fehler. Denn Stefan (Peshang Rad) erzählt Christian (Adam Pålsson) stolz, dass er mit Davor (Alexej Manvelov) zu den Clan-Meetings darf und von dem bevorstehenden Treffen, bei dem die Operation „Krajina“ geplant werden soll. Stefan ahnt nicht, dass Christian undercover für die Polizei arbeitet und als „Inez“ umgehend Kontakt mit Hanna (Marie Richardson) aufnimmt.
      Währenddessen beschließen Hanna, Björn (Magnus Krepper) und Tina (Sofia Ledarp), den Spuren, die im Fall ihres ermordeten Kollegen Sven zur Familie Mimica führen, nur im Geheimen nachzugehen. Denn auch sie fürchten, dass es einen Maulwurf in ihren eigenen Reihen gibt, der die Mimicas wiederum mit Informationen versorgt. Die Kollegen sollen stattdessen weiter in Richtung der rivalisierenden Motorradgangs „Delincuentos“ und „Mobsters“ ermitteln, zu denen die ersten Spuren im Mordfall führten. Von Christian erfährt Hanna darüber hinaus, dass zu dem Clan-Treffen der Mimicas auch Majmun (Ivica Zubak), der Mann mit der Brandnarbe, erscheinen soll – Svens mutmaßlicher Mörder. Daraufhin planen Hanna und ihre Mitstreiter Majmuns Festnahme bei dem kommenden Treffen. Doch Björn hat eigene Pläne, und es kommt zur Zerreißprobe im geheimen Ermittlerteam.
      Björn will mehr, als nur den Mörder von Sven fassen. Er will auch die anstehende Operation „Krajina“ der Familie Mimica aufdecken, während die nicht eingeweihten Kollegen den „Mobsters“ zu Leibe rücken. Eine Verfolgungsaktion schlägt jedoch fehl, weil Björn Gangboss Petter Hill (Christian Hillborg) warnt. Damit will Björn verhindern, dass die Verbindung der Motorradgang zu den Mimicas bekannt wird, denn die „Mobsters“ waren auf dem Weg zu einem Treffen mit den Kroaten. Davor bietet bei dem Treffen den „Mobsters“ Schutz vor den mittlerweile geschwächten „Delincuentos“ an. Im Gegenzug will er an den Drogengeschäften der „Mobsters“ beteiligt werden, die einen heißen Draht nach Istanbul haben. Doch die „Mobsters“ lehnen das Angebot ab.
      Christian und Stefans Verlobte Blanka (Sandra Redlaff), zugleich Davors Schwester, kommen sich derweil näher, was lebensgefährlich ist, wie beide wissen. Nachdem Stefan sie verprügelt hatte, sucht sie völlig aufgelöst Trost bei Christian. Stefan ist sich sicher, dass Blanka ihn hintergeht, und wird misstrauisch. Christians Einsatz und sein Leben stehen auf dem Spiel. (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereSo 03.03.2019ZDF
    • 110 Min.
      Bei einem erneuten Treffen zwischen dem Anführer der Mimica-Clans, Davor, und den beiden Bossen der Motorrad-Gang „Mobsters“ kommt es zu einem tödlichen Streit. Davor Mimica bietet den „Mobsters“ erneut Schutz vor der rivalisierenden Bikergang „Delincuentos“ und verlangt dafür eine Beteiligung an deren Drogengeschäften. Ulrik, einer der beiden „Mobsters“-Bosse, weigert sich und wird von seinem Kumpanen Petter erschossen. Davor (Alexej Manvelov) will sich um die Beseitigung der Leiche kümmern und nutzt diesen Umstand, um die „Mobsters“ weiterhin gegen die „Delincuentos“ aufzubringen. Stefan (Peshang Rad) will sich an Christian (Adam Pålsson) für dessen Affäre mit seiner Verlobten Blanka (Sandra Redlaff) rächen und erzählt Davor von einer Drogenrazzia bei Christian, die er mit ansehen konnte.
      Nun muss Christian dem Chef Rede und Antwort stehen. Sein Einsatz als Informant der Polizei steht damit auf dem Spiel. Schuld an der Durchsuchung bei Christian ist ausgerechnet seine eigene Mutter Hanna Svensson (Marie Richardson). Die Ermittlerin vermutet, dass ihr Sohn wieder dealt und schickt deswegen die Kollegen zu einer Razzia vorbei – noch immer nicht wissend, dass Christian ihr Informant „Inez“ bei den Mimicas ist. Daraufhin erklärt ihr Christian, der ebenfalls nicht ahnt, dass seine eigene Mutter sein Kontakt bei der Polizei ist, sie sei für ihn gestorben. Da bei Christian keine Drogen gefunden wurden und er glaubhaft versichert, dass die Razzia nichts mit seiner Arbeit bei den Mimicas zu tun hat, entschließt sich Davor, Christian zu halten.
      Doch die Ruhe währt nicht lang: Nachdem Christian und Stefan zwei Angehörigen der „Mobsters“ gestrecktes Koks angedreht haben, wollen die beiden Biker Wiedergutmachung. Im Zuge einer Prügelei erschießt Stefan dabei einen der Rocker aus Versehen. Unterdessen sucht Davor Entspannung in einer Gay-Bar. Dort wird ihm ohne sein Wissen eine Ecstasy-Pille in den Drink gemixt. Der so aufgeputschte Davor bedroht daraufhin den Dealer, der ihm den Stoff verkauft hat, und wird von dessen Leuten zunächst brutal zusammengeschlagen und schließlich in ein Wohnwagen-Bordell verschleppt. Christian setzt alles auf eine Karte: Er will Davor befreien, um weiter in dessen Ansehen zu steigen. Und tatsächlich: Der dankbare Davor erklärt ihm, dass er ihn von nun an immer bei sich haben will.
      Doch Stefan, der Christian dessen Betrug mit Blanka nicht verzeihen kann, verfolgt ihn heimlich und macht eine interessante Entdeckung, die Christians Leben gefährdet. (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereSo 10.03.2019ZDF
    • 110 Min.
      Das Leben als Informant bei dem kriminellen Mimica-Clan wird für Christian immer bedrohlicher. Wird er es schaffen, die Polizei mit den nötigen Infos zu versorgen, um den Clan zu verhaften? Davor beauftragt Christian, ein Boot mit einer Reichweite von 700 Kilometern zu mieten. Offenbar gehört das Vorhaben zur sogenannten Operation Krajina – einem Plan, den gesamten Drogenmarkt in Skandinavien unter die Kontrolle der Mimicas zu bringen. Ermittler Björn (Magnus Krepper) will für diesen Zweck selbst ein Boot aussuchen und es dann von Christian (Adam Pålsson) verwanzen lassen, auch wenn es riskant für Christian ist. Unterdessen hat Stefan (Peshang Rad) Christians Mutter Hanna (Marie Richardson) bis zum Polizeirevier verfolgt und ist überzeugt, dass Christian ein Verräter ist.
      Gleichzeitig erfährt Davor (Alexej Manvelov) von seinem Informanten bei der Polizei, dass es in seiner Familie einen Maulwurf gibt. Er konfrontiert als Erstes Stefan, der ihm von seinem Verdacht gegen Christian erzählt. Doch Christian hat inzwischen Hanna informiert, dass Stefan sich ihm gegenüber seltsam verhält. Daraufhin wird für Hanna eine neue Identität erstellt. Als Davor Christian mit Stefans Vorwurf konfrontiert, er habe Kontakt zu einer Polizistin, kann Christian diesen entkräften. Davors Mutter Dubravka (Malgorzata Pieczynska) überprüft Christians Angaben, indem sie Hanna einen Besuch abstattet und sie zum Essen einlädt. Ist damit Verdacht gegen Christian ausgeräumt? Stefan plant, durch Manipulation eines Basketballspiels viel Geld zu verdienen und bezahlt die stärkere Mannschaft, damit diese verliert.
      Er will gemeinsam mit Christian groß ins Geschäft mit Wett-Manipulationen einsteigen. Tatsächlich schafft er es durch Drohungen und Geld, die Wette zu gewinnen. Allerdings taucht Björn beim Spiel auf und stellt Stefan eine Falle, sodass er als der gesuchte Verräter dasteht. Damit scheint Christian endgültig Davors Vertrauen erlangt zu haben und darf fortan bei „Operation Krajina“ mitmachen. Gemeinsam treffen sie sich mit zwei russischen Obristen, von denen Davor etwas kaufen will – das Herzstück für „Operation Krajina“. (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereSo 17.03.2019ZDF
    • 110 Min.
      Noch immer ist Christian wild entschlossen, den Mördern des Ermittlers Sven das Handwerk zu legen. Nur deshalb hält er das Doppelleben als Polizei-Informant bei dem Mimica-Clan aus. Ziel von Christian, seiner Mutter Hanna Svensson und ihrem Ermittler-Team ist es, zu verhindern, dass die Mimica-Familie den Drogenmarkt Skandinaviens beherrscht. Wird der Clan auf frischer Tat bei einem großen Drogengeschäft ertappt, ist auch Svens Mörder dran. Majmun (Ivica Zubak), der mutmaßliche Mörder von Sven, wurde von Christian mit einem Peilsender an dessen Motorrad versehen. Der Plan sieht vor, dass Majmun ein U-Boot mit Drogen aus Kaliningrad in Empfang nimmt. Unwissentlich führt er die Ermittler zu einem Bootshaus in Ersholmen. Doch Davor (Alexej Manvelov) stellt den Polizisten eine tödliche Falle.
      Christian (Adam Pålsson) ist gezwungen zu fliehen, während Davor mit seinen Leuten Hannas (Marie Richardson) Treffpunkt durchsucht und Beweise gegen die Mimicas beseitigt. Zudem deponiert er dort ein Päckchen Heroin. Als die Polizei es findet, wird Hanna beurlaubt. Hanna kann Christian nicht ausfindig machen und sucht Davor auf, um ihn zu bitten, Christian gehen zu lassen – ohne Erfolg. Aber sie weiß jetzt, dass die Mimicas ihn selbst noch nicht gefunden haben. Und Davor muss Christian töten, da dieser inzwischen der einzige Zeuge ist, der die Mimicas hinter Gitter bringen kann. Wird es Hanna gelingen, ihren Sohn rechtzeitig zu finden und ihn vor Davors Rache zu schützen? Letzter Teil „Hanna Svensson – Blutsbande“. (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereSo 24.03.2019ZDF

    zurück

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Hanna Svensson online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…