Die Spezialisten – Im Namen der Opfer

    zurückStaffel 2, Folge 1–13

    • Staffel 2, Folge 1
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus) nutzt die Befragung, um sich mit einer Currywurst zu stärken. – © ZDF und Richard Hübner

      Die IEK, Spezialeinheit des LKA Berlin, klärt unter der Führung von Rechtsmedizinerin Dr. Katrin Stoll und Kriminalhauptkommissar Henrik Mertens ungelöste Verbrechen der Vergangenheit auf. Mit der Währungsunion 1990 wurden aus manchen Glücksrittern Millionäre. Einer davon endete in einem seiner Gebrauchtwagen in einer Schrottpresse, zusammengepresst zu einem Würfel. 26 Jahre später wird dieser als Kunstobjekt bei einer Ausstellung von Dr. Stoll entdeckt. Das Team der IEK macht sich an die mühsame Puzzle-Arbeit. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 08.02.2017 ZDF
      ZDFneo
      Mo 18.12.
      11:10 Uhr
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 2, Folge 2
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      Samira (Narges Rashidi, r.) lässt Ben (Timur Bartels, l.) an ihrer Untersuchung teilhaben. – © ZDF und Richard Hübner

      Eingewickelt in einem Flokati, finden Dr. Katrin Stoll und ihr Kollege Henrik Mertens auf dem Dachboden eines Mehrfamilienhauses eine Leiche. Die Tote war offensichtlich keine Unbekannte der Drogenszene im Berlin der 70er Jahre. Alles deutet zunächst auf eine klassische Überdosis hin. Doch dann finden die Spezialisten Hinweise auf ein Gewaltverbrechen. Die Spur führt in die Zeit, als in den Clubs wild gefeiert und quasi nebenbei Heroin gespritzt wurde. Denn was geschieht, wenn man in die Abhängigkeit gerät, sich selbst nicht unter Kontrolle hat und der beste Freund die Droge ist? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 15.02.2017 ZDF
      ZDFneo
      Di 19.12.
      11:10 Uhr
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 2, Folge 3
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.), Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, 2.v.l.), Samira Vaziri (Narges Rashidi, 2.v.r.) und Benjamin Kuttner (Timur Bartels, r.) besprechen das weitere Vorgehen. – © ZDF und Richard Hübner

      Auf dem Grund der Havel wird ein Auto entdeckt, das jahrzehntelang die Knochenreste des Halters in sich barg. Doch wie gelangten diese auf den Beifahrersitz? Die Ermittlungen führen Dr. Katrin Stoll, Henrik Mertens und das Team der IEK zurück in das Jahr 1986, als in Deutschland die Panik über Tschernobyl ausbrach. Ein Reporter begab sich auf Spurensuche nach verstrahlten Lebensmitteln und verschwand spurlos. Dann stellt sich aufgrund der Arbeit der IEK heraus, dass dieser Reporter genau jener Fahrzeughalter war, der jetzt mit seinem Wagen „auftauchte“. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.02.2017 ZDF
      ZDFneo
      Mi 20.12.
      11:05 Uhr
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 2, Folge 4
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) und Kriminalhauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, r.) beurteilen den Sinn von Modeblogs durchaus unterschiedlich. – © ZDF und Richard Hübner

      In der Berliner Kanalisation wird ein Kleidersack gefunden. Darin entdecken Dr. Katrin Stoll, Henrik Mertens und das Team der IEK die sterblichen Überreste einer jungen Frau. Die Nachforschungen führen ins Jahr 2004, dem Beginn der Modecasting-Ära. Mädchen werden von Designern von der Straße weg gecastet und in der aufstrebenden Modestadt Berlin auf Laufstegen präsentiert. Nur wenige schaffen es, sich in der Modelwelt durchzusetzen. Die Spezialisten müssen tief in das Mode-Business mit all seinen Schattenseiten eintauchen, um den Schlüssel zur Lösung zu finden. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 01.03.2017 ZDF
      ZDFneo
      Do 21.12.
      11:25 Uhr
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 2, Folge 5
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, r.) beobachtet die Tatort-Analyse seiner Kollegin Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.). – © ZDF und Richard Hübner

      Renovierungsarbeiten in einem alten Gewächshaus fördern die Leiche einer 17-Jährigen zutage. Dr. Katrin Stoll und Henrik Mertens begeben sich mit ihrem IEK-Team unverzüglich auf Spurensuche. Alle Hinweise deuten auf das Jahr 1987 hin, als ganz Deutschland mit Steffi Graf und Boris Becker im Tennisfieber war. Zu dieser Zeit verschwand die Hoffnungsträgerin eines Tennisclubs in Berlin-Grunewald. Die Ermittlungen führen die Spezialisten in ein Milieu, dass von krankhaftem Ehrgeiz, knallhartem Konkurrenzkampf, Intrigen, Neid und Missgunst beherrscht wurde. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 08.03.2017 ZDF
      ZDFneo
      Fr 22.12.
      11:25 Uhr
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 2, Folge 6
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      Kriminaltechnikerin Maria Kaschke (Rosa Enskat, M.) beobachtet, was Susanne Kessler (Tina Engel, r.) bei ihrer Vernehmung von Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) zur Aussage bringt. – © ZDF und Richard Hübner

      Bei Abrissarbeiten eines ehemaligen Heizkraftwerks in Berlin-Weißensee findet man eine mumifizierte Leiche. Die Ermittlungen führen Dr. Stoll und KHK Henrik Mertens ins Jahr 1991 zurück. In die Zeit also, als offen war, wie es mit der Wirtschaft und den DDR-Betrieben weitergehen sollte. Für viele war die Treuhand damals Zielscheibe für Frust und Zorn. Auch in zahlreichen Familien kam es wegen der künftigen Entwicklung zu schlimmen Konflikten. Die Spezialisten prüfen, ob die Lösung ihres Falles genau in solch einer Auseinandersetzung begründet ist. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 15.03.2017 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 2, Folge 7
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      Rechtsmedizinerin Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) versucht von Gertrud Singer (Michaela Caspar, r.) wichtige, aufschlussreiche Hinweise zu erhalten. – © ZDF und Richard Hübner

      Bei Gartenarbeiten in Berlin-Friedrichshain werden die Knochen einer männlichen Leiche gefunden. Ein gewaltsamer Tod, wie Dr. Katrin Stoll und Henrik Mertens herausfinden. Der Tod steht in Verbindung mit der bewegten Vorgeschichte des Opfers. Der Mann war nämlich 1985 im Auftrag der Stasi als Romeo-Agent tätig. Inkognito hatte er damals versucht, sich bei einer Sekretärin Informationen über die CIA zu erschleichen. Doch was wollte Lothar Kosing 2015, zum Zeitpunkt der Ermordung, in Berlin? Eigentlich wohnte er doch seit der Wende zurückgezogen in seiner sächsischen Heimat. Wie die Spezialisten ermitteln, könnte seine Rückkehr damit zusammenhängen, dass in Berlin sowohl noch sein ehemaliger Führungsoffizier der Stasi, Heinrich Rulf, als auch der Ex-CIA-Agent William Baumbach sowie die damalige Sekretärin, Gertrud Singer, leben, welcher er in den 80ern als Romeo das Herz brach. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.03.2017 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 2, Folge 8
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      Kriminalhauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, l.) und Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, r.) diskutieren ihre nächsten Ermittlungsschritte. – © ZDF und Richard Hübner

      An einem präparierten Herzen machen die Ermittler des IEK eine ungewöhnliche Entdeckung: Eine abgebrochene Metallspitze steckt im Inneren des Herzens. Die akribische Untersuchung von Rechtsmedizinerin Dr. Katrin Stoll zeigt anhand der Gewebestruktur, dass die Metallspitze nicht erst bei der Präparation in das Herz gelangte, sondern zu einem Zeitpunkt, als es noch schlug. Schnell wird den Spezialisten klar: Das Herz gehört nicht zu dem auf dem Präparat ausgewiesenen Toten. Die Ermittlungen führen schließlich zurück in das Jahr 1942, zurück in den Nationalsozialismus und zur Geschichte der Euthanasie. In eine Zeit, in der Morde unter dem Vorwand der „Rassenhygiene“ geschahen und SS-Ärzte sich ihren Taten nicht stellen mussten. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 29.03.2017 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 2, Folge 9
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      Unterstützt von der Dolmetscherin Mali Nacuscul (Mai Duong Kieu, l.), recherchiert Kriminalkommissar Ben Kuttner (Timur Bartels, r.) im aktuellen Fall. – © ZDF und Richard Hübner

      Auf einem Bauernhof werden die Reste eines abgetrennten Fußes gefunden. Der perfekt geplante Mord? Als Allesfresser machen Schweine nämlich auch vor Knochen keinen Halt. Die Spezialisten um Rechtsmedizinerin Dr. Katrin Stoll und Kriminalhauptkommissar Henrik Mertens stoßen auf einen Bauern, der seit seiner gescheiterten Ehe zurückgezogen und einsam auf seinem Hof am Stadtrand von Berlin lebt. Von seiner thailändischen Frau will er nie wieder was gehört haben. Alle Ermittlungen der Kriminallisten sprechen jedoch gegen ihn. Ins Visier des IEK-Teams geraten dann auch der Cousin des Verdächtigen und dessen Frau. Verbergen sie alle drei ein dunkles Geheimnis? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.04.2017 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 2, Folge 10
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      Lagebesprechung des IEK-Teams mit Samira (Narges Rashidi, l.), Benjamin (Timur Bartels, 2.v.l.), Henrik (Matthias Weidenhöfer, 3.v.l.), Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, 3.v.r.), Rufus Haupenthal (Tobias Licht, 2.v.r.) und Dr. Dorothea Lehberger (Katy Karrenbauer, r.). – © ZDF und Richard Hübner

      Beim Abbruch einer Laube in einer Berliner Schrebergartenkolonie wird eine skelettierte Leiche entdeckt. Die Ermittlungen führen Dr. Katrin Stoll und Henrik Mertens in das Jahr 1944 zurück. Wie das Team herausfindet, handelt es sich bei dem Opfer um Gustav Krohn, einen Widerstandskämpfer, der immer wieder mit den nationalsozialistischen Machthabern in Konflikt geriet. Offensichtlich verhalf Krohn vielen Menschen, von Nazis bedroht, zur Flucht. Dann aber verdichten sich Hinweise, dass er deren Situation schamlos ausnutzte. Presste er ihnen ihr letztes Hab und Gut ab und verriet sie dann an die Gestapo? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.04.2017 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 2, Folge 11
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      WM 2006: Die Eltern Nina (Susanna Simon, M.) und Bernd Weyer (Johann von Bülow, r.) sind mit ihrer Tochter Lilly (Helena Zengel, l.) auf der Berliner-Fanmeile. – © ZDF und Richard Hübner

      Unweit des Elternhauses werden die sterblichen Überreste eines Mädchens gefunden, das 2006 während der Fußball-WM im Getümmel auf der Fanmeile in Berlin verschwand. Rechtsmedizinerin Dr. Katrin Stoll und ihr Kollege Henrik Mertens müssen Familie Weyer die traurige Gewissheit übermitteln. „Die Welt zu Gast bei Freunden“ – das erneute Eintauchen in diese Zeit weckt für die Familie schmerzhafte Erinnerungen. Die Eltern verloren ihr Kind in der Menge, und Lilly blieb bis heute wie vom Erdboden verschluckt. Durch den Einsatz ihrer speziellen Analysen und Methoden können die Spezialisten der IEK jedoch herausfinden, wie das Kind zu Tode kam und wer dafür verantwortlich ist. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.04.2017 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 2, Folge 12
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      Kriminalhauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, M.) und Kommissar Ben Kuttner (Timur Bartels, l.) erhoffen sich von Holger Dombrowsky (Gernot Kunert, r.) wichtige Hinweise. – © ZDF und Richard Hübner

      Die Knochen eines jungen Mannes werden in der Nähe eines ehemaligen DDR-Wehrlagers gefunden. Angeblich ist er 1986 ertrunken, doch die Leiche weist eine Schussverletzung auf. Dr. Katrin Stoll gelingt es, zusammen mit ihrem Kollegen Henrik Mertens, die Geschehnisse im Jahr 1986 zu rekonstruieren. Damals wollte die DDR mit ihren Ausbildungscamps ihre jugendlichen Bürger darauf vorbereiten, dem „kapitalistischen Klassenfeind“ zu trotzen. Wie die Untersuchungen ergeben, wurde der Tod des jungen Mannes als tragischer Unfall dargestellt, um das Ganze im Sinne der Staatsdoktrin zu verschleiern. Den Spezialisten der IEK hingegen gelingt es nachzuweisen, dass es sich um einen kaltblütigen Mord handelt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.04.2017 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 2, Folge 13
      Bild: ZDF und Richard Hübner
      Kriminalkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer) kann seine gesundheitlichen Probleme nicht mehr vor seiner Kollegin Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus) verbergen. – © ZDF und Richard Hübner

      Ein Toter in einer Gefriertruhe gibt den Spezialisten der IEK Rätsel auf. Dr. Katrin Stoll muss sich mit KHK Henrik Mertens mit den Vorgängen der Euro-Einführung im Jahr 2001 beschäftigen. Kriminelle sahen sich damals gezwungen, ihr „heißes Geld“ in Euro umzutauschen, sonst wäre es sehr schnell wertlos geworden. Für die Polizei eine Chance, mit verdeckten Ermittlern ungelöste Fälle aufzuklären. Der Tote war einer dieser V-Männer. Als alte D-Mark-Scheine auftauchen, bekommt der Fall besonders für Dr. Katrin Stoll eine komplett neue Wendung. Denn diese Scheine stammen von der Entführung ihres ermordeten Bruders. Letzte Folge der aktuellen Staffel „Die Spezialisten – Im Namen der Opfer“. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 03.05.2017 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Spezialisten – Im Namen der Opfer im Fernsehen läuft.